Bluthochdruck

  • Ein Aderlass unterliegen Regeln, je nachdem was erreicht werden soll. (Krankheit, Geschlecht, usw. !!!!!!!!!!!)

    "Früher" hielt jeder(!) Arzt dieses Gesetzt ein. Bis der Adel und die damit verbundene Geldquelle, die Oberhand erlangte.

    Gier frisst Hirn. Hüstel ..... Angeblich großzügige Hilfestellung, die in wirklicthkeit eigene Werbung ist, ist nichts anders.

    Es wurde zum Party-Spaß, wie heute z.B Botox.

    Damit ging die Wirksamkeit verloren. Da jeder der es sich leisten konnte, Aderlass zum Zeitvertreib betrieb. Ohne Sinn und Verstand und viel zu oft usw.

    Was heute nicht anders praktiziert wird. Blut-Abnahmen in Praxen orientieren sich an Abläufen nicht an Gesetzten der Natur. Somit Schaden sie mehr, als das sie jemals heilen können.

    MfG



    „Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“( Matthaeus 7:6)

    ,,Was du verstehst, setzt du für dich um. Was du nicht verstehst, gibst du als Ratschlag an andere weiter."( Alte Weisheit )

    Einmal editiert, zuletzt von Talisman ()

  • Hallo,


    ich war heute Blut spenden, 500ml. Ich fühle mich gut, alles war Top. Keine Probleme.


    Derzeit nehme ich OPC, Nattokinase, Rote Bete Pulver, Gingko Extrakt, Granatapfelextrakt, Aminosäuren-Komplex, Kalium, Leinöl (Omega-3), Apfelessig und Vitamin C.


    Ein Vitalpilze - Komplex von Vitafair nehme ich auch, zuvor hatte ich Cordyceps Sinensis und fühle mich dadurch viel besser, glücklicher, energetischer und verfüge wieder über die Fähigkeit klarer Denken zu können.

    HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Für jegliche von mir gegebene medizinische Fachliteratur an Dritte, die aus Pro- und Kontrastudien oder aus Überzeugung basieren. Ebenso distanziere ich mich vom Konsum, Verkauf oder Vermittlungen illegaler Substanzen. Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.


    Gesunde Grüße

    Dr. Medico

    4 Mal editiert, zuletzt von DrMedico ()

  • ich war heute Blut spenden, 500ml. Ich fühle mich gut, alles war Top. Keine Probleme.

    beneidenswert und neidisch bin8)

    Habe ich auch viele Jahre gemacht und habe mich danach immer pudelwohl gefühlt.

    Schade das es für mich nicht mehr in Frage kommt.

    Außer Aderlass beim Hausarzt, aber der ist nicht begeistert wie er mir vermittelte.

    Und würde mir das als IGeL-Leistung berechnen dieser Halsabschneider.<X

    LG

    Wenn du dir selber eine Freude machen willst, dann denk an die Vorzüge deiner Mitmenschen.:)

    (Mark Aurel)



  • Wenn man anderen Menschen etwas gutes damit tut, sollte es gratis sein.

    HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Für jegliche von mir gegebene medizinische Fachliteratur an Dritte, die aus Pro- und Kontrastudien oder aus Überzeugung basieren. Ebenso distanziere ich mich vom Konsum, Verkauf oder Vermittlungen illegaler Substanzen. Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.


    Gesunde Grüße

    Dr. Medico