Wie oft esst ihr am Tag

  • Hallo


    ich teste derzeit eine neue Variante (Quelle mein neues Stoffwechselbuch)


    1. um den Stoffwechsel zu optimieren und anzukurbeln


    2. um auch noch etwas abzunehmen


    hier geht es mehr darum, den Stoffwechsel zu trainieren und hoch zu fahren
    dabei kann man im Prinzip auch mehrere ausgiebige Mahlzeiten futtern (bei mir derzeit Frühstück, Mittagessen, etwas zum Kaffee dazu, und Abendessen) aber halt in einem engeren Zeitfenster als ich vorher gewohnt war


    Essenphase innerhalb 8 Std. Zeitfenster (im Prinzip kein Kalorienlimit) man sollte natürlich nicht nur 8 Std. lang nur Kuchen essen ;) 
    und 16 Std. wird nichts gegessen (Fettverbrennungsphase)


    bisher schaut alles sehr positiv aus


    mfG Manfred


    Licht ist Leben / ohne Licht kein Vitamin D / ohne Vitamin D keine Gesundheit / deshalb schaut auf euren Vitamin D Spiegel und natürlich auch auf eine gesunde Ernährung mit ausreichend Bewegung !

  • Also bei mir sind es drei große Mahlzeiten und zwischendurch noch zwei bis drei Snacks. Also am Ende kommen fünf bis sechs Mahlzeiten zusammen.


    Interessante Variante Manfred. Da ich ja ein wenig abnehmen möchte, ist dies vielleicht auch etwas für mich.

  • Interessante Variante Manfred. Da ich ja ein wenig abnehmen möchte, ist dies vielleicht auch etwas für mich.


    ja, ich finde die Argumente im Buch klingen recht logisch


    mit viele Zwischenmahlzeiten ist der Stoffwechsel mehr auf Kohlehydrate fixiert, die Fettverbrennung hat keine Chance längere Zeit anzulaufen, durch das eingeschränkte Zeitfenster wird man automatisch nicht so viele Kalorien auf nehmen wie vorher , durch die längere Pause ohne Nahrung schaltet der Stoffwechsel auf maximale Energieverwertung (was er bei Überfluss nicht macht) mit etwas zusätzlich Bewegung kann man dann den Stoffwechsel richtig ankurbeln


    zum Gewicht Halten würde dann genügen wenn man diese Variante 3x pro Woche anwendet


    zumindest theoretisch ;)


    LG Manfred


    Licht ist Leben / ohne Licht kein Vitamin D / ohne Vitamin D keine Gesundheit / deshalb schaut auf euren Vitamin D Spiegel und natürlich auch auf eine gesunde Ernährung mit ausreichend Bewegung !

  • Ich bin seit neustem auf 2x täglich umgestiegen und kann nur sagen 1A :)


    Natürlich versuche ich gute Kohlenhydrate zu essen, welche mich lange sättigen. Ich koche viel Reis, Quinoa und Kartoffeln und mein Mann findet das auch gut.


    Auf meine Figur nimmt diese Umstellung auch schon positive Einflüsse  ;) 


    LG

  • Also damit ich keine Hungerattacken bekomme, esse ich zwischendurch einfach mal Cashew Nüsse oder Dörrfrüchte.. aber Achtung, nicht allzu viel wegen den Kohlenhydraten!


    Anfangs hab ich mich auch etwas schwer getan und wusste nicht so recht wieviele Mahlzeiten am Tag überhaupt wirklich sinnvoll bzw gesund sind. Ein Kollege von mir ist Fitness Coach und Personal Trainer und isst 5-6x am Tag :S .. auf einem Blog, der sich Abnehmen leicht gemacht nennt, hab ich jedoch beim recherchieren gerade gelesen, dass Experten weder zu 3 noch zu 5 Mahlzeiten raten und dass 5 Mahlzeiten zu essen für diejenigen unter euch, die abnehmen wollen, nicht geeignet ist. Da das Insulin im Blut die Fettverbrennung verhindert.. auf jedenfall ist es wichtig, dass ausreichend proteinhaltige Nahrung und Gemüse auf dem Teller ist. Falls Teigwaren, dann Vollkorn oder Dinkelteigwaren ;)

  • Also normale Mahlzeiten esse ich 2x am Tag.
    Dazwischen meist nur Kleinigkeiten wie eine Möhre oder einen Apfel.
    Zu den zwei Mahlzeiten wird dann alles verschlungen bis ich mich herum kullere. :D 
    Ich halte mich da aber wirklich nicht an feste Zeiten - die erste Mahlzeit kommt, wenn ich Hunger habe (meistens ca. 3 Stunden nach dem Aufstehen) und die zweite bevor ich schlafen gehe. Dazwischen wird auf Hunger mit Obst und Gemüse reagiert. ;)

  • Meistens 2x... Mittags und Abends. Morgens habe ich nie Hunger, ich trinke da nur Kaffee. Vermutlich bin ich immer so gesättigt, weil ich so viel Milch im Kaffee nehme. ;) :P

  • Ich esse ganz normal drei Mahlzeiten am Tag. Also Frühstück, Mittag und Abendbrot. Zum Kaffee am Nachmittag ess ich ab und zu mal einen Keks oder ein Stück Rührkuchen

  • 4 bis 5 Male am Tag esse ich oder besser wir.
    Bei den 3 Mahlzeiten am Tag werde ich so voll das ich meist hinlegen muss. Kleinere Mahlzeiten machen das Essen kontrollierbarer und wenn ich ohne Hunger esse kann ich mich auch besser zurückhalten, was der Linie zugute kommt.