Beiträge von derwunderheiler

    Hallo,


    ich habe mich über Nahrungsergänzungsmittel, speziell über Aminosäuren mit folgendem Link informiert:


    https://www.vitalstoffmedizin.com/aminosaeuren-beschwerden/


    Der Artikel hat mir einiges über Aminosäuren erklärt, da er einen umfangreichen Überblick bietet. So wird erklärt was im Körper durch Aminosäuren vorgeht und welche Zufuhr empfohlen wird.

    Ich hoffe der Artikel kann dich inspirieren und hilft dir weiter.


    Liebe Grüße

    Hallo,


    ich habe mich über Nahrungsergänzungsmittel, speziell über Aminosäuren mit folgendem Link informiert:


    https://www.vitalstoffmedizin.com/aminosaeuren-beschwerden/


    Der Artikel hat mir einiges über Aminosäuren erklärt, da er einen umfangreichen Überblick bietet. So wird erklärt was im Körper durch Aminosäuren vorgeht und welche Zufuhr empfohlen wird.

    Ich hoffe der Artikel kann dich inspirieren und hilft dir weiter.


    Liebe Grüße

    Hallo,


    ich habe leider dasselbe Problem. Nach meiner Ernährungsumstellung und viel Sport habe ich 50 Kilo abgenommen. Leider hab ich in letzter Zeit nicht mehr so stark darauf geachtet und der Körper zeigt mir das.


    Jedenfalls nachdem ich so schnell so viel abgenommen hatte, fing die Haut an zu hängen. Ich würde dir da echt empfehlen dass mit deinem Arzt abzusprechen.


    VG,

    Marco

    Hallo,


    Nahrungsergänzungsmittel sind – wie der Name schon sagt – Produkte, die die normale Ernährung ergänzen sollen. Sie werden zum Beispiel als Tabletten, Kapseln, Pulver oder Flüssigkeiten angeboten. Sie enthalten Nährstoffe wie Vitamine oder Mineralstoffe, die auch in normalen Lebensmitteln vorkommen, allerdings in konzentrierter Form und oft in hoher Dosierung. Ein Nahrungsergänzungsmittel kann pflanzliche Stoffe wie etwa Johanniskraut und Knoblauch enthalten, aber ebenso tierische wie Fischöl.


    Ein Nahrungsergänzungsmittel muss als solches gekennzeichnet werden. Das Etikett muss folgende Angaben enthalten:


    Menge und Dosis der Inhaltsstoffe

    empfohlene tägliche Verzehrmenge, die nicht überschritten werden sollte

    Hinweis, dass Nahrungsergänzungsmittel eine ausgewogene Ernährung nicht ersetzen können

    Warnung, sie nicht in der Reichweite von Kindern aufzubewahren

    Hallo,


    mit Kurkuma habe ich nur positive Erfahrungen gemacht. insbesondere wenn du voll gegessen bist hilft es. Es fördert den Stoffwechsel und die Verdauung.


    VG,

    Marco

    Hallo,


    ich schließe mich den anderen an.

    Du kannst gesund abnehmen wenn du deine Ernährung umstellst. Sport kannst du dann ergänzend machen. Das erhöht deine wöchentlichen Erfolge. Ich habe damals angefangen Zuckergetränke zu 98 % aus meine Alltag zu entfernen. Das hatte erhebliche positive Auswirkungen. Dazu habe ich mich dann ausgewogen ernährt. Frischkost, Gemüse, Obst. Du musst nicht dein ganzen Alltag umstellen aber es ist schon ein enormer Schritt.


    VG,

    Marco

    Hallo,


    „Stille Wasser sind anfälliger für Keime als Sprudelwasser. Bei letzteren bremst die Kohlensäure das Wachstum von Keimen. In den schlecht bewerten Wassern fanden die Tester zum Beispiel Keime, die Menschen mit einem geschwächten Immunsystem gefährden können"


    VG,

    Marco

    Hallo,
    auch von mir ergänzend;Die Ursachen für unreine Haut und Pickel am Rücken sind abgestorbene Hautpartikel, die nicht von der Haut abfallen und sich festsetzen. Dadurch kann der Talg nicht mehr abfließen, setzt sich in der Drüse fest und verstopft sie. Auch Dreck und Schweiß können so nicht mehr richtig abtransportiert werden und führen zu Entzündungen.

    Gegen kleine Pickel am Rücken helfen häufig schon sanfte Hausmittel. Super ist eine Maske aus natürlicher Heilerde (https://www.naturheilt.com/heilerdewickel/). Immer gut tut ein Bad aus Meersalz oder mit Kamille. Das reinigt die Haut und beruhigt sie. Außerdem toll ist Teebaumöl

    VG,

    Marco

    Hallo,


    die Firma Biotech ist zusammen mit einer Amerikanischen Firma sehr weit. Der Impfstoff ist. bereits in der Zulassungsprüfung.

    Das ist mein aktuelles Wissen dazu. Dennoch wird es noch Dauern. Ich denke Ende nächsten Jahres dürfte alles wieder normal sein.

    Hallo ihr Alle,


    Bei einer Entgiftung machst du dir am Besten ganz individuell deinen eigenen Saft, Smoothie oder Tee. Die Auswahl der Lebensmittel spielt dabei eine wichtige Rolle. Einige haben Eigenschaften, die für den Prozess der Reinigung relevant sind, andere hingegen nicht. Die meisten sind zum Glück in jedem Haushalt auffindbar.


    Ich habe hier mal zusammengefasst was man da alles essen undtrinken könnte.


    -Brokkoli, Spargel und Artischocken

    -jede Menge Grüntee

    -Brennesseltee

    -Mariendistel (Kräuter)


    etc.

    Hallo,


    Ingwer sollte für maximalen Genuss frisch getrunken werden. Es gibt sogar Studien die belegen, das er frisch zubereitet am besten seine Arbeit im Körper erledigt. Ingwer wärmt von innen, unterstützt das Immunsystem und entlastet so ebenfalls die Leber.

    Fall du ihn morgen trinken möchtest schließe ich mich @Pflanzenwelten an. Zitrone wirkt da wäre Wunder und verleiht dem ganzen die fehlende Frische.