Beiträge von reigu

    Zu viele Menschen in diesem unserem Lande bejubeln doch noch die ganzen Unterdrückungs- und Einschränkungsmaßnahmen unserer Grundrechte samt deren Widersprüche, Willkür zugunsten des Reichtums und der destruktiven Macht einiger weniger Eigentümer von globalen Großkonzernen, (Amaz..., Goo, FB, MS-Ga, ...) und setzen sich für den digitalen Impfpass als Dokument für die Immunität

    ein.

    Auch wenn es inzwischen wohl jedem klar sein müsste, dass die gesamte Organisation um den angeblichen sehr gefährlichen Virus den meisten Menschen sehr schadet; hier eine Analyse in einer PDF-Datei von Schäden durch die Inhalte und die Art der Durchführungs-Organisation der PCR-Tests; ich weiß jetzt nicht, ob hier schon so verlinkt wurde.


    Aussagen von Prof. Dr. Werner BergholzEhem. Professor of Electrical Engineering


    Gefährdungsanalyse Durchführung von Covid-19-Schnelltests durch Laien

    Eremitin, der Titel des genannten Videos von dir geht schon von einem falschen Verständnis davon aus, wieviele US-Bürger überhaupt eine Ahnung von den Menschen in China haben; die Kenntnisse über andere Erdteile sind unter den Bürgern der USA nicht weit verbreitet, erst recht besitzen viele keine tiefen Kenntnisse. Dies habe ich vor allem von Freunden/Bekannten gehört, die in USA zeitweise gelebt haben.


    Ich kenne selbst Leute, die in China zeitweise als Dozenten gearbeitet habe und habe mich auch inhaltlich mit der Thematik über die unterschiedlichen kulturellen Hintergründe auseinandergesetzt, zumal die Situation sich in China ja für verschieden Bevölkerungsgebiete sehr different darstellen dürfte.


    Ich habe mich trotzdem gewundert, wie klar sich in dem von mir genannten Video die Senatoren gegen die globalen BIG-Tech (FB, Amaz.., Goo.., Micorsoft, ...) und deren Steuerung der Medien mit ihren Vormachtstellungen Sanktionen ausgesprochen haben.


    Bei Gelegenheit sehe ich mir das Video vielleicht einmal an.

    Der Einfluss von Psyche und dem mindset, den man internalisiert hat, wird derzeit in der jetzigen politisch-gesellschaftlichen Situation ja sowieso in der Tat ignoriert, bzw. da könnte man wirklich sagen geleugnet.


    In Sachen Selbstreflexion ist die Menschheit nicht sehr weit entwickelt, da wird eher auf Leitfiguren und Drogenkonsum jeder Art gesetzt.

    In einem anderen Forum (ich kann es ja nicht lassen, mich weiter über die politischen Geschehnisse zu informieren), gab es in einem Kommentar folgende Meldung nebst Link zu einem Video.


    Der Senat der vereinigten Staaten von Amerika gab heute bekannt: Die offizielle Version des Corona-Märchens war eine reine Lüge.


    Ich weiß das jetzt nicht richtig einzuschätzen - ich dachte eher die 1% global Reichsten arbeiten international zur Manipulation und Steuerung der globalen Menschenmenge zusammen. Könnte dieses Auftreten der Senatoren auch Kriegspropaganda gegen China sein?

    Vor allem ist es an der Zeit, die Amtszeiten zu begrenzen auf höchstens 2 * 4 Jahre fürs Kanzleramt.


    Nur neu ist das alles ja nicht. das Auftreten der Behörden, usw...


    Ich kenne vieles aus eigenen Erfahrungen aus der Zeit von vor etwa 40 Jahren; es ist mir hier aber nicht der sichere Ort dafür, das alles darzustellen; ich weiß auch nicht ob ich es überhaupt wieder in dem Maße aufrollen will.

    Hallo Nelli,


    das kann schon stimmen, wie es in diesem Video erklärt wird - ich hatte es vor einiger Zeit selbst gesehen und ja auch woanders wurde es von einem Arzt meine ich, einmal erklärt, dass man die von den offiziellen Stellen verbreiteten Zahlen hauptsächlich als Marketing-Instrument für die Impfungen etc. zur Erreichung des Ziels der Big Player im Hintergrund sehen kann.


    Ich selbst bin zur Zeit etwas arg kraftlos und fertig - sollte ich noch mal bessere Nerven und auch sonst wieder neue Kraft geschöpft haben; gebe ich dir hierzu noch Nähere Informationen - nur wie mit Zahlen und Wahrscheinlichkeiten in dieser Sache umgegangen wird, war von Anfang an ganz und gar nicht korrekt.


    Wünsche uns allen ein schönes erholsames Wochenende. :):):)

    Ja, es stimmt, da könnte man lange diskutieren.


    Mein Lieblingsdichter ist ja immer noch Pablo Neruda, der zu Zeiten Allendes in Chile gelebt hat.


    Folgendes Gedicht von ihm stimmt für mich sehr- es beginnt mit "euch liebe ich Idealismus und Realismus":


    Neruda - viele sind wir


    Und für mich selbst - wenn auch in anderen Situationen trifft vielleicht ärgerlicher Weise gerade auch das im Gedicht über "meine meine schlechte Erziehung" von ihm Gesagte zu:


    (finde den Text leider nicht im Internet):


    kleiner Auszug hier; Pablo Neruda, Viele sind wir, S. 49, Luchterhand, Späte Lyrik



    Etwas sehr OT, doch zufälligerweise beim Suchen auf meinem eigenen PC fand ich ein Zitat von Neruda, das mir sofort gute Laune macht, ich könnte auch sagen, ein Lächeln auf die Lippen zaubert:


    „SIE (die Frau) ist die WoGE,

    die Gischt des Ozeans,

    darin

    Herrschaft erstirbt

    (Pablo Neruda)".


    Möge der Wunsch, dass Herrschaft erstirbt, bald Realität werden;

    in dem Sinne wünsche ich euch allen ein schönes Wochenende.


    Gute Laune gemacht hat mir heute auch die Demo auf der Neusser Str. in Köln-NIppes für eine Autofreiheit eines Stückes dieser viel befahrenen und vollen Straße, auch wenn etwa 7 Buliwagen der Polizei im Einsatz waren.

    Mein Denken hat nichst mit der Schuld oder Unschuld von Kindern zu tun. Ich sehe halt, dass vieles sich wiederholt und die natürlichen Lebensbedingungen für uns Menschen von uns Menschen selbst zerstört und/oder gebilligt werden.


    Den Arbeitsplatz zu halten ist wichtiger als die Waffen, egal welcher Art zu produzieren, zu exportieren an die Kriegsparteien.


    Ich habe oft gesagt: das Problem ist: der Sklave will meist nicht frei werden sondern Sklavenhalter; sonst wäre das, was sich jetzt zeigt gar nicht möglich.


    Jemand hat einmal gesagt (habe vergessen, wer): wenn du deinen Kindern Liebe predigst, lernen sie nicht unbedingt zu lieben, sie lernen zu predigen, die Liebe von und durch dich müssen sie schon erfahren.


    Da steckt zumindest ein Kern Wahrheit drin.


    Sepp M.

    Es ist auch anstrengender, das Göttliche in sich selbst zu entwickeln, wie z.B. die bedingungslose Liebe, und auch entsprechend sich zu verhalten, nämlich jedes Wesen in seiner Eigenart großzügig so zu lassen anstatt es einzuschränken und es im eigenen Sinne manipulieren zu wollen, soweit es dir oder anderen nicht schadet, verletzt.


    Ich war verschiedentlich dem Tod sehr nahe und ja ich habe in einigen diesen Situationen keinerlei Angst, sondern eine große Leichtigkeit bei mir und in den Beziehungen gespürt; habe ich allerdings erfahren und es war kein Glaube.

    Unter diesen Unverschämtheiten und Dreistigkeiten der Lobbyisten der Pharmaindustrie und des industriell-militärischen Komplexes leide ich überhaupt am meisten und habe jetzt einen heftigen Lippenherpes; hat jemand von euch Erfahrungen mit den Kautabletten Lyranda als Hilfsmittel - die Zutaten sind ja nun auch nicht ohne?


    So langsam komme ich mehr und mehr zu der Überzeugung, dass diese Menschheit es verdient hat, unterzugehen und den Planeten Erde nicht zu überleben - denn das ist sicher, der Planet wird diese Menschheit überleben. Vorher gibt es im Interesse der Oligarchen und Plutokraten selbstverständlich noch mal eine Hyperinflation für die große Masse.

    Ich glaube, es täte dir gut, wenn du etwas gnädiger mit dir umgehst anstatt dich noch zusätzlich zu den ganzen Unbequemlichkeiten fertig zu machen. (ich kenne das alles selbst nur zu gut).


    <3<3<3 für underwater90 und schnelle Besserung des Hexenschusses.

    Auf das "Zu-schnell-Fahren" hast du doch Jetzt Einfluss - und vielleicht hält dich ja niemand an - und wenn doch klar, selbstbewusst und freundlich dein Ergebnis vom ersten Telefongespräch angeben.

    Inzwischen wird doch Long-Covid als Krankheit propagiert - Hauptsache die Menschen werden weiter in Angst gehalten; dazu gab es wohl eine Impfstudie der UK Köln - ich hatte vor einiger Zeit auf meinem alten Fahrrad, das immer draußen steht, einen glänzenden Werbe-Regenschutz: Nimm an der Covid-Impfstudie der UK teil (in etwa diese Worte) auf meinem Sattel.


    Eigentlich eine Frechheit dort einfach Werbung über zu stülpen.


    Bei dem jetzigen Wetter und dem Existenzstress für viele wegen der Maßnahmen wundert es doch überhaupt, dass viele Menschen Erkältungskrankheiten haben.


    Als ob die Mediziner immer richtig gelegen hätten und haben sie etwa die Tumorkrankheiten aus der Welt geschafft?


    Den Tanz am Chlodwigplatz habe ich verpasst - lebe auch im Kölner Norden, die Südstadt war ja schon immer etwas lässiger.

    Körperzellenrock:


    Jede Zelle meines Körpers ist glücklich


    Köln tanzt 2016 mit einem wunderschönen Abschluss auf dem Platz zwischen Dom und Hauptbahnhof zum Loslassen der Ereignisse von Silvester 2015/2016 ein sehr schönes Ritual mit den verschiedensten Gruppen, dem Frauenpolizeichor, der Ansprache einer Bürgermeisterin, vielen tanzenden Menschen unter Realisierung einer Choreografie und so gut wie keine Polizisten zu sehen - alles hat prima geklappt.


    citydance Köln 2016

    Ich hatte ja nach meinen Aneurysma-Aufbruch jahrelang ganz viel Disziplin bei dein Körperübungen zuhause mit bis zu 2 Stunden am Tag, einschließlich von meditativen Übungen und außerdem hatte ich bis Mitte 2014 auch noch eine sehr gute Kondition.


    In den letzten 2 Jahren bin ich allerdings sehr gealtert und brauche für alles länger; außerdem habe ich seit einiger Zeit nicht mehr die Disziplin bei den Übungen, mir fehlt einfach zur Zeit die Sinnfrage für mein Restleben.


    Und einen Flashmob wie in Paris: Continuez á danser encore, scheint es in Köln nicht zu geben (ich habe ja immer so gern getanzt, einschließlich eines Körperzellenrocks zuhause).


    In Köln gab es ja von einer Fachhochschule zuletzt 2016 ein wunderbares Tagesprojekt Köln tanzt.


    (S. Links unter Musik für diese Zeit)