Schlüsselwort Aurum Metallicum

Aurum Metallicum – Das homöopathische Arzneimittelbild

Aurum metallicum oder Aurum foliatum (Gold bzw. Blattgold) findet sich in der sechsten Reihe des Periodensystems, neben Platin und Quecksilber. Das scharfschmeckende, reine Aurum soll bei Chorea, Erkrankungen der Gelenke, Herz- und Lungenkrankheiten, bei Quecksilbervergiftungen und zur allgemeinen psychischen Stabilisierung wirksam sein sowie Leber und Herz vorbeugend schützen. Das auf Mineralsalzbasis hergestellte Mittel Aurum chloratum …

Weiterlesen “Aurum Metallicum – Das homöopathische Arzneimittelbild” »