Beiträge von Andrea Schmöller

    Basaliom am Augenlid

    Ich hatte 2011 eine Operation am Augenlid wegen eines
    Basalioms. Leider wurde damals gleich nach der OP schon festgestellt, dass zu
    wenig „weggeschnitten“ wurde.



    Regelmäßige Kontrollen waren schienbar befundfrei, obwohl
    ich jedes Mal auf Veränderungen hingewiesen habe.



    Anfang des Jahres wurde nun doch ein Biopsie gemacht –
    obwohl der Arzt meinte es käme dabei sicher nichts heraus. Leider wurde jedoch
    ein Rezidiv festgestellt.



    Ich hatte bereits einen Termin bei einem Spezialisten in
    Köln, der zwei Möglichkeiten vorschlägt:



    OP mit Rekonstruktion des Augenlides



    Oder Chemotherapie mit einem neuen Medikament Erivedge.



    Grundsätzlich
    würde mir dieser Arzt eher zu der Chemotherapie raten, da er befürchtet durch
    die vorangegangene OP nicht alle Krebszellen lokalisieren zu können.
    Am liebsten würde ich nichts in diese Richtung machen und abwarten...zumal ich das Gefühl habe, dass sich nichts verändert bzw. verschlechtert.
    Wer hat Erfahrungen??