Beiträge von Jensti86

    Laufen gehen geht immer, man muss sich nur warm genug anziehen!
    Finde danach kehrt die Ruhe sogar noch viel mehr ein, wenn man vom kalten Run kommt und sich im warmen Zuhause von der sportlichen Leistung erholen kann.

    Ich betreibe gerne intermittierendes Fasten und lasse dabei meistens das Frühstück weg.
    Wenn man mal in die Natur schaut, ist das wohl auch relativ logisch. Als Jäger und Sammler ist man bestimmt nicht zu einem hoch kalorischen Frühstückstisch aufgewacht, dementsprechend sollten wir das auch nicht anstreben.


    Allerdings gibt es ja auch die Ansicht dass ein Frühstück extrem wichtig ist um morgens den Stoffwechsel und die damit zusammenhängende Entgifung des Körpers anzuregen. Finde ich ehrlich gesagt auch einleuchtend. Ich habe zb gelesen, dass CBD Öl den Körper entgiften soll. Nähere Infos hier: https://www.oel-cbd.com/


    Letztendlich ist es wohl aber dann doch die individuelle Frage, wozu man natürlich tendiert und was einem der Körper signalisiert.


    Respekt! Ich habe versucht mich kalt zu duschen, noch nicht mal die wechsle dusche kann ich ertragen. Ich habe das Gefühl gehabt mein Herz bleibt stehen.
    Das soll richtig gut sein mit dem Schnee, ich muss mal dran arbeiten das ich das auch schaffe.

    Bleib beim kalt duschen dran, es ist unfassbar welche Effekte das bei konsequenter Ausführung hat. Wer es noch weiter treiben will kann sich auch in Eisbäder setzen. Von Stärkung des Immunsystems bis mehr Energie im Alltag ist wirklich alles dabei an positiven Wirkungen. Wen das Thema Cold Exposure interessiert, der sollte sich mal mit Wim Hof beschäftigen!

    Also ich habe die Erfahrung gemacht, dass konsequentes intermittierendes Fasten deutlich leichter fällt. Wie vorher schon von kokosfan erwähnt faste ich eben auch nachts + dann morgens. Wenn ich das immer mache, habe ich damit keine Probleme. Kein zu extremes Hungergefühl, kein Energiemangel etc. Ganz anders sieht das aus wenn ich unregelmäßig intermittierend faste, wie z.B. im Urlaub. Da gibt es dann eben manchmal ein Frühstück und manchmal nicht und dann habe ich schon das Gefühl, dass der eigentlich positive Effekt vom fasten an den Fastentagen nicht so durchkommt bzw. mein Körper einfach irgendwie durcheinander ist.

    Ich habe auch gelesen, dass man mit MSM abnehmen kann.

    Ich habe auch irgendwo gelesen, dass CBD Öl beim Abnehmen helfen kann.