Beiträge von Nushika

    japanworm :


    Vielen dank dass Du Deine Geschichte mit uns teilst. Deine Fotos sehen exakt so aus wie mein Bauch, nur dass der flache Zustand bei mir seit 1,5 Jahren nicht mehr vorkam.

    Zum Thema TCM kann ich nur sagen: ich habe Akkupunktur versucht (10 Sitzungen) und Ernährungstipps bekommen, die ich auch befolgt habe, aber leider hat sich auch hier nichts getan.

    Ich kann Dich so gut verstehen. Die weiten Klamotten, der Kontrast zur Oberweite, das störende Gefühl beim Sport.... Entspannung und Akzeptanz helfen hier auch nichts, denn selbst im Urlaub, wenn man tiefen-entspannt sein sollte, ist es dasselbe. Und das mit der Akzeptanz ist eben so ne Sache: Wenn man von einer neuen Therapie hört, wächst die Hoffnung, und sei sie auch noch so klein. Wenn die Therapie dann auch wieder nichts bringt, zum 80. Mal, ist das einfach so eine herbe Enttäuschung, das verkraftet man nicht so leicht....


    Aber wieso sagst Du, die FODMAP Diät helfe nicht wirklich? Wenn Du doch ab und an einen flacheren Bauch hast dadurch? Und kannst Du mir noch ein paar mehr Infos dazu geben bitte? Kostet das an irgend einem Punkt etwas?


    Ganz liebe Grüße von einer Leidensgenossin!

    Liebe Nana,

    dein Beitrag hat mich echt umgehauen, denn ich habe nun seit einem Jahr genau dieselben Symptome. Zunächst interessiert mich, ob es Dir besser geht und ob Du inzwischen etwas gefunden hast, das Dir hilft? Dann möchte ich allen danken, die hier so fleißig kommentiert haben. Ich werde mir vieles davon zu Herzen nehmen. Bei mir ist es wirklich genau dasselbe, wie bei Nana:


    - kam auch plötzlich von einem Tag auf den andern

    - ständig gebläht egal ob oder was ich esse, auch nach dem Aufstehen

    - Gewichtsverlust


    Untersuchungen:

    - Stuhluntersuchung

    - auf Würmer getestet

    - Blut untersucht

    - auf Glutenunverträglichkeit getestet

    - Helicobacter getestet

    - Ultraschall

    - Magenspiegelung

    - Darmspiegelung


    Therapien:

    - Darmsanierung einmal mit Perenterol, einmal mit SymbioLact B

    - Moringa-Pulver

    - alle möglichen Tees

    - Iberogast

    - Akupunktur gemacht (10 Sitzungen)

    - bei einer Kinesiologin gewesen


    Wahrscheinlich hab ich noch was vergessen :-) Ich werde mir jetzt die Globoli mit Okoubaka besorgen, hast Du, liebe Nana, damit Erfahrungen gemacht? Und was ist mit dieser Autovaccine Geschichte, gibts auch von Symbio, kostet aber ca. 170 Euro. Hat damit jemand Erfahrung?

    Meine Hausärztin sagt, ich muss es akzeptieren, Reizdarm, Ende. Ich will es aber nicht akzeptieren, da ich stark darunter leide, auch mein Selbstbewusstsein. Ich seh einfach ständig aus wie schwanger (siehe Fotos).


    Ich hoffe, Dir geht es besser, Nana!