Beiträge von dona72

    Hallo Lebenskraft,


    meine Freundin hatte Galle voll mit Steine. Sie hat Tee von Klettenwurzel 2 Wochen getrunken. Jetzt sie hat keine Gallesteine mehr.


    Liebe Grüsse

    Hallo japanworm,


    ich hatte vor einige Jahre einige Myomе, die grosseste war 3,5 sm. Ich habe viele grüne Smoothies getrunken, am Ende - ein Monat Weizengrasssaft gemacht. Alle Myomе sind mit 0,5 - 1 sm kleiner geworden. Nach noch ein Monat mit Weizengrasssaft - wieder sind kleiner geworden. So drei mal Kur - und ich habe für die Myomе vergessen.


    Von Weizengrasssaft ich habe ein bisschen abgenommen. Saft verdünnt das Blut, wenn man niemt und etwas zu Blut verdünnen, kann dann Problemme haben - letzte mal ich habe auch und Vit. E dazu genommen und hatte Blutung in Bauch...Wie funktioniert bei dir - leider weiss ich nicht. Vielleicht man muss und ein wenig Keimen von Korn machen und essen, dann - das ist meine Meinung - normalisiert sich das Blut. Oder man muss ein Kräutertee trinken die Blutung aufhören.


    Weizengrasssaft normalisiert die Hormone und putzt Körper ...


    Die grünne Gemüse nehmen aber Jod von Körper, wenn man Problemme hat - muss ein bisschen vorsichtig sein.


    Einmal ich habe und Disbiose nach ein Antibiotikum geheilt. Leider jetzt, mit mein Helicobakter ich bekamm von Weizengrass eine Revolution in Bauch, weiss ich nicht wie bei dir eventuell kann das wirken. Kann das dir helfen, aber kann das dir stören, weiss ich leider das nicht. Aber das ist eventuell eine Möglichkeit die Operation nicht machen.


    Entschuldigung für die Fehler.


    Liebe Grüsse

    Hallo Gabriele,


    ich danke dir für die Antwort!

    Aber verstehe ich nicht - gilt das für die höchste Dosen Vitamin D, oder überhaupt immer. Weil viele Ergänzungmittel, Medikamenten Vit. D und Calcium enthalten.

    Wenn man braucht notwendig und Calcium, und Vit. D?


    Ich nahm bis jetzt fast jeden Tag ein Tropfen Vit. D 800 I.E. und nach einige Stunden - etwas mit Calcium - Tabletten, oder Sesammilch, oder Nüssmilch... Ist das ein Fehler?

    Entschuldigung für die dumme Frage, aber wirklich ich kann das nicht verstehen.


    Liebe Grüsse

    Hallo Ralf,


    auch ich habe gleiche Symptome. Wenn mein Körper zu säuer ist und ich esse etwas säuer, nach das Essen ich bekomme spielende Bluthochdruck und ein rasenden Puls - manchmal sofort nach das Essen, manchmal bis 1-2 Stunden nach das Essen. Diese Puls dauert unterschiedlich, bis 2-3 Stunden. Manchmal ich kann nicht aus gehen und muss ins Bett liegen, so schlecht ich fühle mich. Viele mal ich frage mich was passiert, wenn ich drausen bin, wenn muss ich arbeiten? Und wie du sagst, ich fühle mich sehr schwach. Ich wusste nicht, dass das kommt von Helicobakter. Am Anfang einige mal ich wollte Notdienst anrufen, so schlecht und aggressiv war alles. Und dann habe ich ein wenig Basenpulver eingenommen, nach einige Minuten alles ging Weg und ich wurde ein normalen Mensch. Ich wollte von mein Hausarzt meinem Blut Ph messen, aber er hat mir abgesagt - dass muss erste 15 Minuten passieren und die Labor war zu weit. Ich dachte, dass da ist der Problem...Du hast mir alles gut erklärt, ich danke dir! Und wenn ich etwas basisch esse, das passiert nicht, oder zu wenig oder bei nächste Essen bekomme keine Problemme...

    Auch ich fühle mein Bauch voll mit Luft, manchmal mit Wasser, viel Gas, der kann ich nicht entfernen und manchmal kann nicht atmen, oder atme von die Säure in das Essen wie ein Asthmatiker...

    Seit einige Monate ich habe rote Fleken auf mein Gesicht bekommen. Bald ich habe gelesen, dass das kommt auch von Helicobakter, ich habe gleiche Bilder gesehen.

    Ich weiss nicht was denkst du, aber ich denke, dass wenn man das alles nicht weiss, wenn das lange dauert, kann psychisch erkranken.

    Und darf ich dich fragen - was ist die Potention deiner hochdosiertes Silberwasser?


    Ralf, du hast mich mit deine Berichte viel gefreut, ich habe endlich verstanden, dass diese Problemme könnten Weg gehen, ich kann schon mit eine Hofnung leben! Weil ich verzweifeln viele mal und hatte kein Kraft mehr kämpfen.


    Hallo Medjoul,


    kein Calcium einnehmen - das gilt bei hochdosierte Vitamin D, habe ich richtig verstanden? Es gibt dafür eine Thread, aber ich konnte nicht alles gut verstehen.

    Ich danke dir auch für die positive Einstellung!


    Liebe Grüsse<3

    Ralf,


    ich weiss bei jeden Mensch unterschiedlich ist, aber darf ich fragen - wie lange dauert z.B. die Heilung mit Manuka Honig und Kolloidales Silber? Braucht man mehr als eine Dose Honig?


    Medjoul,


    das mit Weihrauch Extrakt ist Interesant. Da habe ich und für Algen Calcium erfahren. Ist nicht besser als Calcium Carbonat, Citrat...? Ich habe ein Gefühl, dass Körper verdaut pflanzlische Calcium besser.


    Liebe Grüsse und bis bald<3

    Hallo Ralf,


    vielen lieben Dank dir für die Antwort!


    Darf ich dich fragen von welche Firma war dein Manuka Honig. Weil ich habe vor 1 Stunde in Internet recherchiert, es gab Menschen, die von letztes Jahr nicht mit Manucka Honig zufrieden sind. Und es ist teuer, mir ist Momentan schwer für ein Risiko.


    Darf ich dich fragen auch für Kolloidalen Silberwasser - ist es schwer selbst zu Hause machen? Kann man auch kaufen, aber weiss nicht was es gibt wirklich drin :). Und wieviel niemt man täglich?


    Und hatte du nicht Verbesserung mit Brokkoli und die Kräuter?

    Viele Fragen :).


    Liebe Grüsse

    Ja, nach eine Magenspiegelung habe ich verstanden, dass ich habe Helikobakter. Habe sehr kräftiger Blähungen, oft Durfal, Säure in Magen...kann nicht alles wie früher essen. Manchmal ich schon verzweifeln...

    Hallo Medjoul,


    ich danke dir für die schnelle Antwort.


    Ich habe Basenpulver und Basentabletten von Dr. Jacobs eingenomen, leider bekamm ich Durfall und hormonele Problemme. Vielleicht muss ich von eine andere Firma probieren.


    Ich habe bald mit Zeolith probiert, aber bekamm wieder Bluthochdruck und Magen-Darmproblemme.


    Ok, ich probiere die Sachen oben geschrieben und eventuell wenn ich Fragen habe oder etwas erzählen, melde mich wieder.


    Nochmal herzlichen Dank! Und dir, und allem die helfen mir hier!<3

    Hallo, ich danke euch herzlich für die Hilfe!


    Leider ich konnte nicht ein guten Heilpraktiker finden, ich habe meine Bekannte gefragt, habe in Internet gesucht, aber sie sind so viel, und Herr Gräber ist zu weit von mir...


    Entgiftung ist wichtig, aber vielleicht Momentan ich brauche mehr von Entsäuerung - ich habe gemerkt, dass die Probleme sind nach viele Säure gekommen - von das Essen, habe Eisenpräparate 2 Wochen benuzt ( Rat von die Aerzte, das war ein Fehler) und nach jede einnahme bekamm ich mehr Problemme mit die Nerven und Bauch, von Magensäure...Aber kann ich nicht Momentan fasten, kennt jemand Kräuter für Entsäuerung?


    Medjoil,


    vor einige Monate ich habe mit frischen Saft von Weizengrass probiert, früher es hat mir viel geholfen. Aber ich hatte Revolution in Bauch bekommen, sehr kräftige Blähungen und mehr Probleme. Kann das von Helikobakter sein? Ich versuche mit Gerstengrasspulver, kannst du mir eine gute Firma sagen? Soll nur Pulver sein, darf man nicht frischen Saft machen?

    Auch für Vitamin B-Komplex, Silizium, Bor, Jod, Selen und Astaxanthin? Ich kenne viele Sachen in Deutschland nicht und habe Angst so einfach etwas kaufen, bin nicht immer sicher ob das gut ist.


    Liebe Grüsse

    Ich danke herzlich auch und euch für die WIllkommensgrüsse!


    Franz - Anton, ich beneide dir mit ein sehr guten Gefühl für die Sonne und die Wärme:).


    Liebe Grüsse

    Ich danke dir, Gabriele!


    Ja, du hast Recht, ich habe eine Östrogendominanz, das fühle ich.

    Früher ich habe mehr vegetaisch gegessen, leider wegen meine Probleme kann Momentan nicht und esse fast alles. Milch und Milchprodukte esse fast nicht. Selten ein bisschen Käse.

    Bei Cerascreen leider finde ich nicht Darmfloratest.

    Darf ich dich fragen für ein guten Probiotikum in Deutschland. Ich nehme Laktobacilus Bulgarikum, aber reicht nicht. Wenn ich ihn nicht nehme, habe Probleme...


    Liebe Grüsse

    Dona

    Hallo Sabine,


    vor 7- 8 Jahre ich hatte ein Polyp 5 mm auf mein Brust. Dann ich habe Schachtelhalmtee 2 Wochen getrunken, nicht wegen Polyp, so einfach. Noch 3-4 Tag ich habe gemerkt, dass etwas mit der Polyp passiert. Nach einige Tage er ist getroknet und selbst entfernt.

    Später ich habe in ein Forum gelesen, dass jemand auch für 3-4 Tage mit Schachtelhalmtee hat von Darm 3 sm Polyp entfernt.

    Wenn du ein guten Schachtelhalm findest, vielleicht kannst probieren. Aber nicht gekauft Konzentrat, sondern selbst gemacht Tee.


    Liebe Grüsse

    Hallo Kaulli,


    ja, du hast Recht für alles.

    Momentan ich bin in Deutschland,vor einige Tage war in Bulgarien, da haben wir viel Brennessel und ich habe viel gegessen, mindestens einmal pro Woche. Wir kochen in Ofen und man isst eine grosse Menge täglich. Aber danach ich fühle mich schwacher. Vielleicht etwas ziet Brennessel von mein Körper, weiss ich nicht. Habe keine verbesserung von Haut, da habe ich wirklich Problemme. Für die Bindegewebe du hast auch Recht, ich habe Ptose bekommen nach die Erkrankung. Auch alle Venen auf ganze Hände zeigen sich, ich habe schon Schwam mit kurze Arme aus gehen.

    Wegen Schatelhalmtee - ja, probiere ich. Ich habe gestern hier gelesen für Bambusblättertee, hilft bei Problemme mit haut?

    Ich kenne Heilfasten und schon viele Jahre mache das oft. Ein mal habe ich 12 Tage gefastet - nur Obst 1 Kilo und 4 Tee täglich...Das ist ein Programm von einige Ärzten in Bulgarien. Interessant ist, das vor meine Erkrankung habe ich einige mal pro 3 Tage gefastet, ich meine dass mein Körper war ein bisschen sauber und so hoch Blutdruck war nicht normal. Ich war sehr vorsichtig mit das Essen, esse nur gesundes Essen, viel obst und Gemüse, Getreide, Nüsse, ein bisschen Fleisch und Fisch, Eier. Jetzt mit die Problemme in Bauch kann nicht gesundes Essen essen, esse mehr Eier, Fisch und Fleisch, das ist ein Fehler, aber habe ich kein Auswahl. Seit einige Wochen esse ein Kopf Zwibeln abends, vielleicht hilft das, aber wenn nicht esse, die Problemme kommen wieder. Nehme auch Vit. B, da es gibt viele Säure und werde sehr sensibel, deswegen Momentan nehme ihn nicht. Sonst Vit. B12 war in Ordnung leztes Jahr...

    Liebe Grüsse

    Hallo Gabriele,


    ich danke dir herzlich für die Antwort. Ich bin 46 Jahre alt, aber habe noch Menstruation.

    Meine Probleme sind abhängih von das Essen. Ich kann nicht z.B. Getreide essen - mein Körper wird sehr gespant, nach einige Stunden bekomme manchmal auch Fieber und fühle mich wie krank. Wenn dann etwas alkal esse, die Fieber normalisiert sich sofort. Manchmal kann nicht etwas heben, nehme etwas basisch ein - z.B. Basische Pulver von Dr. Jacobs und hebe einige Kilo mehr. Dann - von Basenpulver - hatte ich ein bisschen verbesserung von mein Sensibilitet, das habe ich vergessen oben schreiben.


    Liebe Grüsse

    Hallo,


    ich brauche Hilfe, kann nicht mehr alleine schaffen und die Ärzten können mir nicht helfen.


    Ich habe im Oktober 2017 plötzlich Bluthochdruck bekommen. Eine Stunde früher ich habe mein schweren Fahrad zu Hause gehebt und denke, habe Krämpfe in ganz Körper bekommen. Nach eine Stunde der Blutdruck ist wieder normal geworden, aber am Morgen wieder hoch. Ich habe gemerkt - wenn ich Kürbis oder Kartofeln esse - dann wird wieder normal für 2-3 Stunden. Nächste Tage ist schlimmer geworden - Blutdruck höcher geworden, hoch Puls, viiiele Säure in Magen, mein Bauch ist voll mit Gas geworden, ich habe kräftige Krämpfe in Darm bekommen.


    Nach noch einigen Tagen ich konnte schon nicht mehr von Bett aufstehen und auf die Toilete gehen - auch in Bett mit Bluthochdruck - bis 150/100 und hoch Puls - über 100. Vom Herz-Arzt habe ich Betablocker bekommen - da steht nicht bei Azidose benutzen, aber trotzdem ich musste ihn einnehmen - war 5 mg, ich habe 1/4 von 2,5 mg täglich eingenommen. Nach dem dritten Tag war mein Körper so gespannt und mein Puls war 59, ich konnte nicht laufen - so gespannt war ich. Deswegen ich habe ihn nicht mehr eingenommen.


    Ich habe ein Blutuntersuchung gemacht - alles war in Ordnung, nur Vitamin D war 13. Für die Arzten das war normal. Ich habe einige Kilo von mein Gewicht verliert und die Muskel sind sehr hart und gespant geworden.


    Ich hatte Silicea von Hübner, habe von Eierschale Calciumcitrat gemacht und Magnesium und ein Tropfen Vit. D genomen - nach einige Tage mein Blutdruck ist nach unten langsam gegangen. Ich habe ein halbes Kilo zugenommen, meine Muskeln sind größer geworden. Leider meine Freude war zu Kurz - im Februar letztes Jahr habe mich mit schwere Grippe angesteckt, ein Monat war ich krank.


    Danach mein Gewicht ist schnell nach unten gegangen - ich habe noch abgenommen, die Muskeln waren so gespant, das hat oft Schmerzen verursacht - hatte kein Kraft laufen. Die Nerven sind ganz kaputt angegriffen - wenn ich auf mein Popo sitze, ich fühle dass ich auf zwei Knochen sitze, tut weh. Ich habe mein sensibilität verloren - fühle nicht die Hände, die Beine, mein Bauch, mein Darm, nichts. Kann nicht mehr als 4-5 Kilo heben. Wenn ich hebe etwas mehr, bekomme Krämpfe und wieder Bluthochdruck.


    Momentan bin sehr schlank, wie bei Anorexie, alles tut weh. Calcium Citrat von Eierschale konnte ich nicht mehr einnehmen, weil seit einige Jahre eine Eierstockzyste habe und sie ist grosser wegen die Hormone in die Eierschale geworden. Deswegen vor 2 Monate habe ich Basenpulver von Dr. Jackobs für einige Tage eingenommen, leider wieder Pech - es gab wieder hormonelle Probleme. Ich habe und BasenGold auch von Dr. Jackobs probiert - habe einige mal Durchfall bekommen - ich nahm jeden Tag nur 1 Tablette, man musste 6 einnehmen.


    Manchmal mache Milch von Sesam oder Nüsse - sie haben aber viel Omega 6 und 9, wirken hormonell...Sie haben auch Säure da und ich werde wieder schlank.

    Ich habe gemerkt - wenn mein Körper sehr alkalisch ist, dann die Nerven werden wieder normal und ich werde ein bisschen dicker, normal. Wenn ich saures Essen esse, ich werde sehr schlank, verliere sofort Gewicht, bekomme Schmerzen in die Muskel... Wegen die Probleme in Bauch habe ich mit viele Kräuter probiert - die Säure da stören mir und ich verliere sofort Gewicht. Letzte Tage ich habe mit Hagebuttentee probiert - die Nerven hatten ein Versuch normal werden, aber von die Säure da ich bin seeehr sensibel geworden - ich fühle mich sehr kalt, wenn ich irgendwo sitze, auch auf der Stuhl - mein Popo friert, mein Bett zu kalt ist und muss wärmen...:) Kamillentee hilft ein bisschen, aber in Bauch wird Revolution. Probiotikum hilft nur Momentan.
    Ich habe Kieselerde von Flügge ein Monat eingenommen, habe kräftige Kopfschmerzen und wieder Bluthochdruck bekommen. Und die Ärzten sagen mir, dass ich bin gesund, alles ist in Ordnung.


    Vitamin D ist 17. Bei Rö Untersuchung - Krämpfe in Pylor, bei Magenspiegelung - Helicobacter Pylori.


    Ich merke, dass manchmal, wenn ich fete Makrele oder Lachs esse, mein Blutdruck für ein Tag normalisiert sich. Auch wenn ein Tropfen Vit. D einnehme.

    Ich biete um Hilfe. Ich brauche von ein guten Silicium, Calcium Citrat, Beratung wie Vitamin D einnehmen, Beratung was machen, woher kommt das alles? Ist das von Vit. D und Calcium Mangel, Omega 3 Mangel?


    Schon zweites Jahr arbeite ich nicht, fast ganze Zeit bin bei meine Eltern, weil ich kann nicht und ein Tag alleine bleiben, kann nicht für mich selbst sorgen...Sie sind auch krank geworden und möchte nicht mehr ihn stören.

    Ich danke allem, die hatten Geduld ganze meine Geschichte lesen<3! Entschuldigung für die vielen Fehler!


    Auf jede Antwort ich werde mich sehr freuen.

    Liebe Grüsse

    Dona

    Hallo,


    ich bin 46 Jahre alt, komme aus Bulgarien. Mein Deutsch ist nicht immer sehr gut, aber ich hoffe - ihr könntet mich verstehen:).

    Bin hier wegen meine Probleme mit Gesundheit, finde der Forum sehr schön, hier man kann viel erfahren.


    Liebe Grüsse