Beiträge von Arianus

    Ich habe inzwischen den Buchtitel gefunden, nach welchem sich meine Frau erfolglos ernährt hat:

    "Ich will gesund sein" von Elke E. Neu (Siva-Natara-Verlag). Dann stand noch "Arthrose - der Weg zur Selbstheilung" von Eckhard K. Fisseler im Raum (Hans-Nietsch-Verlag). Sind diese Bücher bekannt, wie ist die Meinung zu deren Inhalten ?

    Bei Ernährungsthemen finde ich es so problematisch, daß jeder seinen eigenen Weg finden muß, Erfolg oder Mißerfolg erst mal ergebnisoffen. Dabei landen wir dann im Raum Grad 3 bis 4. Die Antworten - danke dafür - zeigen mir das. Danke, daß trotz meiner Kritik nicht emotionell geantwortet wurde, das macht mir die Seite erst mal sympathisch.

    Arianus

    Was sind Tags ? Mein erster Beitrag ist jedenfalls so: Ich habe lange Zeit die Kritik an der Schulmedizin beobachtet, sie aber persönlich nicht so erlebt als wie sie hier kritisch dargestellt wird. Damit will ich nicht sagen, daß ich Kritik an der Schulmedizin grundsätzlich ablehne oder an ihren negativen Begleiterscheinungen, die es unstrittig gibt, vorbeisehe. Ich habe jahrzehntelang in der Sozialverwaltung gearbeitet, vergleichbar etwa der gesetzlichen Krankenversicherung. Deshalb bin ich aber nicht parteiisch geworden, befinde mich nun im Ruhestand.

    Mit Heilpraktikern habe ich offengestanden keine guten Erfahrungen gemacht. Einmal war ich bei einem Öko-Zahnarzt in Behandlung. Einmal und nie wieder ! Meine Frau rackert sich seit Jahrzehnten mit alternativer Ernährung ab, ohne greifbare Ergebnisse ! Ich war jahrzehntelang Vegetarier. Aktuell hat sie ein Ernährungsprogramm anhand eines Buches - den Titel muß ich ggf. heraussuchen samt Verfasserin, diese betreibt eine spezialisierte Pension in der Schleswig-Holsteinischen Seenplatte - beendet, weil es bei ihrem Hüftleiden (eine Hüfte ist zu 3/4 durch) nicht geholfen hat. Sie geht (Jahrgang 1961) am Stock, laut einer Kollegin werden sie die Schmerzen noch zum künstlichen Hüftgelenk führen, wie bei der Kollegin nach 3 Jahren auch.

    Herr Graeber empfiehlt bei Arthrosen auch Ernährungsprogramme. Meine Frage: Bei welchem Zustand der Coxarthrose greifen diese nicht mehr ? Ich würde ja meiner Frau gerne helfen lassen, aber offengestanden halte ich nach Jahrzehnten Komplex-Ernährung (auch wegen anderer Beschwerden) nicht mehr viel davon !

    Abschließend: Auch bei Heilpraktikern kommen die sieben Todsünden vor ! Wer ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein !


    Arianus?(