Beiträge von Tgr

    Bei mir meldete sich nach einem stressigen Tag auch mal der Tinnitus. Ich wusste nichts Besseres, als meine QuiGong- Kugeln in den Händen zu drehen - linke Hand für rechtes Ohr und umgekehrt. Nach 5 Min. hörte der Tinnitus auf. Das passierte später noch ein paar mal. Dann habe ich nicht erst die Kugeln geholt, sondern nur sofort die Handbewegungen gemacht. Es half auch. Nun kommt es nicht mehr vor. Sicher muss man gleich reagieren, ehe sich die Ablagerungen in den Blutgefäßen festsetzen und der Tinnitus chronisch wird. (Wer ihn lange genug gepflegt hat, kommt vielleicht damit nicht mehr hin. Aber Probieren kostet ja nichts. Ich wäre neugierig, ob es jemand anderem auch hilft. Liebe Grüße Uwe (Tgr)

    Ich bin aus Leipzig, Jahrgang 1940 (Rentner). 2007 fragte mich ein Mitglied im Borrelioseforum: "Du wirst doch nicht etwa Morgellons haben ?" - Leider = Bingo ! Seitdem suche ich nach Erklärungen für die Ursachen und vor allem nach Therapien! - Habe viel Interessantes im Internet erfahren und auch etliche Betroffene kennengelernt - aber keine Heilmethode!

    Hallo Bernd,
    schade, dass Du schon so lange dabei bist, und manches auch nicht besser weißt, als ich.
    Was sagst Du denn zum Beitrag von Dr. M Richter und den anderen, die die Struktur evtl. auch nicht verstanden haben?
    Ich habe die 3 Nachrichten von ELgo...vom 8. 4. gefunden. Wohin hast Du eigentlich die an mich geschrieben? Scheinbar als Forumsbeitrag? (Ich weiß gar nicht mehr, wie ich sie zufällig fand.) Geht jetzt die Schnellantwort direkt an Dich ?
    In der Vorstellungsrunde kannn ich 2x ein neues Thema erstellen. Soll das mein Vorstellungstext sein?
    oder ein Morgellonsthema? Wo wandert der hin? Ins Forum oder in die PN?
    Kannst Du mit mir "Hotline" machen, wie ich 1990 bis 1998 mit meinen Kunden beim Baurechen-zentrum? Da haben wir uns immer sehr schnell verstanden (natürlich am PC!)
    Ich kannn Dich mit Flatrate anrufen (oder umgehend zurückrufen) Nr. 0341/8773629 (gern nach "Feierabend")
    - In E-Mail-Texten habe ich mindestens 20 Jahre lang nicht mehr 'rumgemurkst, wo man ja nun nicht mal mehr ein Geburtstagslied mitsenden kann!
    Wenn ich Dir jetzt in einer langen E_mail aufschreibe, was ich esse, würde es dir vielleicht auch nicht viel geben. Allerding erfuhr ich heute interessante Sachen über Eisenmangel und Depressionen, die uns leider vom Mainstream verschwiegen werden. Aber darüber sollte man mal reden?
    L G von (Uwe) Tgr

    Hallo
    ich kriege nicht heraus, woran es liegt. Was heißt eigentlich: Sie haben keine Verbindung zu diesem Mitglied? Muss ich Dich als Freund eintragen? Vielleicht können wir uns so finden teichgraeber-uwe(at) primacom.net ? Herr Dr. M. Richter hat schon 166 Beiträge geschrieben, aber seine Hinweise für die Vorstellung werden scheinbar auch nicht befolgt? (oder nicht verstanden)
    Der Forum-Bereich, in dem sich jeder kurz vorstellen kann, ist allerdings eigentlich hier:
    https://www.yamedo.de/forum/board/56-vorstellungsrunde-ich-stelle-mich-vor/


    Möglich wäre z.B.: Den Text dorthin zu kopieren und dann hier löschen..... "

    Ich hatte meine Vorstellung in meinem persönlichen Profil kurz gemacht. Das soll angeblich nicht so gewollt sein, obwohl es nahe liegt vom Text her "Über mich"?


    Aber die echte Vorstellungsrundenseite finde ich auch nicht. Ist der Vorstellungstext "ein Neues Thema? "

    Na, wenn es nichts wird, muss ich mich mit meinen anderen Korrespondenzpartnern begnügen, die haben schon einiges herausgekriegt, wenn auch noch nicht die endgültige Heilung. (Vielleicht sollen auch gar nicht zu viele das schlimme Problem mitkriegen?.) Deutsche Ärzte kennen es ja auch kaum und sind froh wenn es wieder in Vergessenheit gerät! L G (Uwe) Tgr


    Sieht man eigentlich in einer Vorschau, ob man die Quellsyntax einer Mail richtig gemacht hat? Aber das Zurücksetzen beherrsche ich auch nicht.