Wasserfasten und Piercings stechen lassen

  • Guten Tag zusammen,


    ich bin nun seit 12 Tagen am Wasserfasten und möchte mir diesen Samstag mehrere Piercings stechen lassen. Dann wären es also 15 Tage Wasserfasten.

    Ich habe gelesen, dass die Selbstheilungskräfte während dem Fasten aktiver werden. Trifft dies zu?


    Hat jemand Erfahrung damit?


    Ist es eher zuviel für den Körper, Kreislauftechnisch gesehen und wegen der Selbstheilung? Oder ist das gar kein Problem?

    Und falls der Kreislauf das nicht mit macht, reicht da einfach ein Schluck Wasser und hinlegen? Traubenzucker darf man ja nicht in der Zeit!



    Vielen lieben Dank und freundliche Grüsse

  • So war heute bei meinem Arzt. Er meint es spricht nichts dagegen. Kreislauftechnisch kein Problem. Es könnte jedoch zu einer stärkeren Blutung kommen als sonst.

    Und es käme aber auch auf die Stelle an. Da seiner meiner nach die Heilung schlechter ist! Als ich gesagt habe, ich hätte das Gegenteil gelesen meinte er, da scheiden sich die Geister.

    Abgeraten hat er deswegen von z.b. Piercings die durch den Knorpel gehen.


    Hat jemand Erfahrung?