Beiträge von Holistica

    Man sollte eigentlich nicht über einen längeren Zeitraum Medikamente gegen Schlafstörungen zu sich nehmen, denn es besteht Suchtgefahr. Versuch mal deine Schlafprobleme mit Aminosäuren zu lösen. Da du das Problem schon über die Jahre hast, würde ich einfach an deiner Stelle die Ärzte nicht in Ruhe lassen, bis das Problem weg ist. Es kann ja nicht sein, dass du jahrelang nicht normal schlafen kannst!

    Viel Erfolg noch!

    Tach zusammen,


    ich würde gerne wissen, ob man tatsächlich mit Hilfe von Akupunktur Schlafstörungen heilen kann. Eine Freundin von mir hat mir diese Akupunkturpraxis in Braunschweig empfohlen, da wir selbst aus der Nähe kommen. Ich weiß aber nicht, ob es sich lohnt und ehrlich gesagt bin ich nicht so davon begeistert, dass in mich mehrere Nadeln gesteckt werden. Das klingt irgendwie nach Sado Maso... Hat jemand von euch Erfahrungen damit? Bitte keine Links aus dem Internet sondern nur eigene Erfahrungen!


    Danke euch


    Liebe Grüße

    Hallo,


    jetzt im Winter fällt es mir schwer mit Stress umzugehen. Als es noch wärmer war konnte ich Abends einfach noch mal zum See fahren und ne Runde schwimmen, mich auspowern.

    Ich weiß, es ist mittlerweile April und eigentlich sollten wir längst Frühling haben. Nichtsdestotrotz kann man - je nachdem, wo man lebt - abends mal wieder rausgehen, um ne Runde joggen.. oder auch einfach nur spazieren, um den Kopf freizukriegen.


    Alternativ hätte ich dir angeboten zu verreisen - das hilft mir immer besonders! Gerade dann, wenn ich das Gefühl bekomme von zu vielen Dingen auf einmal gestresst zu werden. Selbst wenn du auf die Schnelle keinen findest, mit dem du verreisen könntest, mach's halt alleine. Das ist auch mal ne Erfahrung.


    Ich bin vergangenen Herbst bspw. alleine nach Australien geflogen. Natürlich hatte ich dabei etwas Glück mit dem Reiseveranstalter, da ich recht günstig rüberkam, aber trotzdem. Ich hatte rückblickend wahrscheinlich nicht dieselben Eindrücke von dem Land bekommen, wäre ich zu zweit oder gar mit mehreren Personen dorthin.

    Halli Hallo zusammen,


    ich habe mal irgendwo gelesen, dass sehr viele Webseiten Wordpress benutzen, und dass das für Anfänger sehr gut geeignet ist. Ich kenne mich damit jetzt nicht so richtig aus aber ich würde ganz gerne eine eigene Webseite für meine Yoga Erfahrungen aufmachen. Das soll kein Blog sein. Sondern eine richtige Webseite über mich und Yoga :)


    Meint ihr, es lohnt sich, dafür jemanden einzustellen? Ich habe gesehen, dass einige Firmen Wordpress einrichten und einem das Design machen. Oder machen solche Leute das nur für Unternehmen??


    Vielleicht kennt hier ja jemand gute Wordpress Tutorials? :)

    Hallo zusammen,


    ich wollte mal fragen ob jemand von euch Erfahrungen mit Neuraltherapie hat? Ich suche jetzt schon ein Weilchen nach alternativen Methoden, mit denen ich meine chronischen Rückenschmerzen behandeln (lassen) kann und bin am überlegen, das mal auszuprobieren, weil Rückengymnastik, Yoga, Entspannung, etc. alles nichts hilft. Es gibt ja einige Heilpraktiker, die das anbieten, und manche Krankenkassen übernehmen das unter gewissen Umständen sogar. Ich habe gelesen, dass das vielen Leuten geholfen hat (auch bei Kopfschmerzen), aber ich wollte halt mal hier in die Runde fragen, was ihr so davon haltet? Hat das mal jemand von euch gegen Rückenschmerzen ausprobiert? Würde mich mal interessieren.


    Ich freue mich über Antworten.
    Liebe Grüße,
    Holistica

    Hallo zusammen,


    Knoblauch ist ja bekanntermaßen sehr gesund. Ich mag ihn aber leider gar nicht, der Geschmack ist einfach nicht meins. Was ich schade finde, da die Knollen ja so viele gute Eigenschaften haben. Jetzt bin ich neulich in einer Drogerie über Knoblauch-Dragees gestolpert und fand das sehr interessant, da diese Kapseln wohl Knoblauch-Extrakt enthalten, aber geschmacks- und relativ geruchslos sind.
    Jetzt überlege ich, ob ich solche Dragees nicht mal ausprobieren soll, frage mich aber natürlich a) ob eine Kapsel aus Knoblauchextrakt wirklich nicht nach Knoblauch schmeckt bei Knoblauchpresse.cc stand, dass die Kapseln sich erst im Magen auflösen, gerade damit man den Geschmack nicht hat, wenn man frischen Knobi nicht mag) und b) ob Knoblauch in Kapselform wirklich auch die positiven Gesundheitseffekte mit sich bringt.


    Hat das jemand von euch schonmal ausprobiert oder kann etwas zum Geschmack von den Dragees sagen?
    Freue mich über Antworten.
    Liebe Grüße,Holistica

    Hey ihr beiden,
    danke für die schnellen Antworten! Die Modelle werde ich mir alle auf jeden Fall mal anschauen, wenn ich nicht die 400-50€ ausgeben müsste, die ich befürchtet habe, wäre ich natürlich sehr glücklich :)
    Liebe Grüße!

    Hallo zusammen,


    ich überlege, mir einen guten Mixer anzuschaffen - also, so einen mit gutem Motor, mit dem man auch Nussmus, etc. machen kann. Habt ihr da Empfehlungen bzw. wisst, wo man solche Geräte gut bestellen kann? Mit welchen Geräten seid ihr besonders zufrieden, bzw. gibt's Teile, von denen man lieber die Finger lassen sollte? Ich liebäugle z.B. mit einem Vitamix. Hat jemand einen und kann etwas dazu sagen?


    Danke schonmal!
    Liebe Grüße

    Kommt auf die Art und Stärke deiner Depression an, und nicht zuletzt auf das Medikament - pauschal ist es schwer, da was zu sagen.


    Was für eine Diagnose hast du denn? Ich würde erst mal abklären lassen (falls du es noch nicht weißt), ob die Depression körperliche Ursachen hat, und dann entsprechend erst mal daran etwas machen. Wenn nicht - gab es tiefe Einschnitte in deinem Leben? Trauerfall, Job-Verlust, traumatisches Erlebnis? Dann hilft eine Therapie wahrscheinlich besser als jedes Mittelchen, wobei Antidepressiva auch helfen können, den normalen Alltag wieder leichter zu schultern.


    Betonung auf "können". Mir hat man damals Citalopram verschrieben - mit dem Ergebnis, dass ich NUR die Nebenwirkungen zu spüren bekam, es mir aber nicht besser ging. Danach wollte ich auch keine Antidepressiva mehr nehmen, bzw. wollte ich nicht mit verschiedenen Medikamenten und Wirkstoffen herumprobieren, bis ich das richtige gefunden hätte. Aber im Nachhinein habe ich es mir damit vielleicht auch sehr schwer gemacht, mir ging es nämlich wirklich nicht gut. Auch jetzt sträube ich mich noch und versuche es stattdessen mich Lichttherapie, Johanniskraut, etc, aber habe nicht das Gefühl, dass es mir besonders hilft.


    Bei richtig schlimmen Depressionen solltest du auf jeden Fall eine Therapie in Betracht ziehen - eventuell eben auch mit unterstützender Medikation, aber da würde ich eben auch ganz genau nachhaken.


    Alles Gute!

    Ich habe vor Jahren mal versucht, mit Low Carb abzunehmen. Mein Problem war aber 1) dass ich mich irgendwie nicht richtig satt gefühlt habe und entsprechend immer hätte weiter essen können (vielleicht ist das auch anders, wenn man Fleisch ist - ich bin Vegetarierin, bei mir war es so), und 2) konnte ich das schlichtweg nie lang durchziehen. Ist ja auch die Frage, was nach der Low Carb-Diät kommt, irgendwann wollt ihr ja bestimmt wieder Kohlehydrate essen?


    Ich persönlich bin mit einer ausgewogenen Ernährung und Sport am besten gefahren, bzw. meine Ernährung ist sogar eher kohlehydrat-lastig als arm, und als ich das richtige Verhältnis zwischen Sport und Essen raushatte, sind die Kilos verschwunden und auch weggeblieben.


    Aber das ist auch nur meine Erfahrung, hier haben ja schon Mitforisten andere Erfahrungen geschildert.

    Guten Tag zusammen,


    ich möchte ein fröhliches Hallo in die Runde werfen!
    Mein Name ist Sarah, ich bin 25 und interessiere mich schon lange für Gesundheit, Ernährung und alternative Medizin. Hoffe, ich kann hier einiges lernen und mich mit anderen Interessierten austauschen :)


    Liebe Grüße,
    Holistica