Beiträge von Angeni

    Zitat von Avalonis

    Ich lerne immer mehr Menschen mit kaputten Knorpeln kennen. Besonders vom Abbau betroffen sind die Knie und die Bandscheiben.


    Wer hat einen guten Tipp zum Aufbau? Wobei es mir egal ist, ob es ein ganz banales Naturmittel oder ein teures Medikament ist - helfen soll es.

    :) Guets Mörgeli Zusammen,


    ich habe jetzt nicht die Zeit hier mich durchzulesen. Ich habe selber die Diagnose "heftigste Arthrose" aus der Schulmedizin und hatte Schweissausbrüche wegen den Schmerzen im Knie. Es gibt einen Weg Arthrose, Gicht und was in die Gruppe gehört zu heilen.
    Dies ist von Prof. Dr. Wendt bereits vor Jahrzehnten bewiesen worden und diese Erkrnkung geht unter Eisweisspeichererkrankung.
    Was zum Knoprpelaufbau, ausser der Ernährungsumstellung, täglich eingenommen werden soll, ist Braunhirsemehl. Draus zieht der Körper alles um neuen aufzubauen.


    Ausführliches dazu im Buch:
    79.170.40.49/watercar.ch/gesundheit/Fisseler,Eckhard-Arthrose-Der_Weg_zur_Selbstheilung%282005,193S.%29.pdf


    Die Homepage:
    https://www.arthroseselbsthilfe.de/


    Ich habe dieses Konzept (und viele andere auch) selber getestet und war nach 5 Tagen bereits schmerzfrei!


    Alles Gute und liebe Grüsse
    Brigitte