Beiträge von libre

    Ich glaub meistens oder sagen wir besser an normalen geregelten Tagen ohne ungewöhnliche Vorkommnisse esse ich 5-6 mal

    Erst Frühstück gegen 7 Uhr, dann ein zweites Frühstück gegen 10 oder 11 Uhr. Mittags dann warm so um 13 Uhr. Spätestens gegen 16 Uhr dann ein Müsli oder etwas in der Art. Dann 18/19 Uhr normal Abendessen, manchmal kalt manchmal warm und wenn ich lange aufbleibe gibts dann so um 22 Uhr nochmal was. Habe aber auch Probleme mit meinem Stoffwechsel und muss so oft essen.

    Ich kenne es so, dass man kurzfristig mit Flohsamenschalen abnehmen kann. Aber langfristig sollte man sie nicht nehmen. Flohsamenschalen sind nämlich ein Abführmittel. Bei längerer Einnahme kann die Darmflora geschädigt werden.

    Das gängige Mittel in der roten Packung 'räumt wohl auf'? Da ist aber eine Menge Alumüllium drin, das weißt Du?



    Eva

    Nein, das wusste ich so nicht, aber dem werde ich jetzt natürlich nachgehen! Ich hatte insbesondere in der Schwangerschaft Probleme mit Sodbrennen. Das ist wohl auch ziemlich typisch, wie ich neulich hier gelesen habe. Die Ursachen können dabei unterschiedlich sein, aber in erster Linie hat es wohl etwas mit dem veränderten Hormonspiegel sowie der wachsenden Gebärmutter zu tun. Tabletten habe ich damals zum Glück rausgelassen und lediglich auf fettige Nahrung und kohlensäurehaltige Getränke verzichtet. In dem Artikel wurden sonst noch weitere Hausmittel und Tricks beschrieben, welche das Sodbrennen während der Schwangerschaft minimieren, aber das habe ich dann etwas zu spät gelesen. Wenn ich in letzter Zeit hin und wieder damit Probleme hatte, kamen dann leider doch Tabletten zum Einsatz, weil die Symptome so schnell in den Griff zu bekommen waren. Beim nächsten Sodbrennen werde ich mich dann aber lieber an die Hausmittel halten, welche in dem Beitrag beschrieben wurden...

    Ich bekomme Sodbrennen wenn ich nichts gegessen habe. Wenn ich mich dann auch zusätzlich noch körperlich anstrenge, wird's noch schlimmer. Da hilft nur eins: die gängigen Kautabletten in der roten Packung, oder - und jetzt kommt's: essen! Es kann auch ruhig ein wenig fett sein. Ich bekomme dann höchstens Völlegefühl, aber das Sodbrennen ist weg...