Beiträge von Gonkor

    Meine Ernährung habe ich auch umgestellt und muss sagen, dass ich mich besser fühle.

    Bin nicht mehr der jüngste und muss auch sagen, dass es mir verdammt schwer gefallen ist aber ich habe es trotzdem geschafft, nach und nach.. Habe einige Lebensmittel total aus meinem Plan geworfen aber manche habe ich auch drin gelassen. Achte momentan einfach darauf, dass die Lebensmittel auch wirklich gesund sind und was für meinen Körper und meine Gesundheit tun.


    Unter anderem habe ich etwas zum Black Garlic gefunden.

    Dieser soll für den Cholesterinspiegel, den Bluthochdruck als auch den stressbedingten Diabetes gut sein. Einmal am Tag schlucke ich den, stinkt nicht und schmeckt eigentlich relativ neutral :D


    Fühle mich auch wirklich um einiges besser.


    Wie sieht es aus bei dir ?

    Ich denke, dass man sich da wirklich viele natürliche Mittel finden kann.

    Man kann vor allem mit seiner Ernährung so einiges bessern und verändern. Da muss man sich informieren und schauen, dass man unterschiedliche Infos findet.


    In meinem Fall ist es so, dass ich mich auch mit meiner Ernährung befasse und etwas bewusster einfach essen will weil es viele Lebensmittel gibt die auch positiv auf die Gesundheit einwirken.


    Habe auch zum Black Garlic einige Infos gefunden.

    Es soll ein wirklich gutes natürliches Mittel sein und in verschiedenen Bereichen der Gesundheit wirken.


    Das ist einfach ein Knoblauch der fermentiert wird und demnach auch keinen strengen Geruch hat aber doppelt so viele gute Inhaltsstoffe.

    Vielleicht kann er dir auch was gutes tun, ich bin sehr zufrieden.

    Der Vitamin D Mangel kann eine schlimme Sache sein, persönlich würde ich dir empfehlen mehr an die Sonne zu gehen und Tinktur Produkte für den Vitaminmangel zu nutzen. Solche Produkte kannst du auch ganz leicht durch die Hilfe von sagrusan.at/web/yamswurzel-wechseljahre finden und mit ihren Produkten bin ich echt zufrieden, weil sie eine große Auswahl an Tinktur Produkte haben, daher nicht nur Yamswurzel und vieles mehr.

    Es wäre auch nicht schlecht sich dort mal informieren zu lassen, weil dir dabei Tinktur Produkte sicherlich eine Hilfe sein können.

    LG

    Die Homöopathen haben auch was darüber im Netz und der Spiegel sagt 2016.die KS heilt oft nach 14 Tagen alleine aus.Sonst höre ich immer nur OP und evtl Physiotherapie.


    Der beste mir bekannte Kalklöser und Geschmeidigmacher ist die Knoblauch-Zitrone-Kur.Noch vor Kurkuma und -sehr wichtig Kneipp.Generell fließendes,warmes Wasser.(Whirlpool)

    Weide-und Schachtelhalmaufgüsse könnte man auch versuchen.

    Da hast du ihr einen guten Tipp gegeben!