Beiträge von KremerRies1

    Die Idee mit den ätherischen Ölen ist super! So kriege ich vielleicht wieder einen schönen Lavendelduft in die Bettwäsche. :)

    (Milchpulver kommt bei uns leider nicht in Frage, da wir auf tierische Produkte komplett verzichten.)

    Genauso sieht es bei mir aus: nur dass ich noch Omega 3 und Jod (Kelp, 2mg) dabei habe. Zeitweise Astaxanthin und OPC (nicht beide auf einmal, eher wechselweise, bei Astaxanthin auch noch Weihrauch und Kurkuma).

    Vor allem bei Zink, Selen und Jod merke ich es wenn ich´s mal eine Weile nicht habe.

    Ich habe jetzt auch begonnen Weihrauch in Kombination mit Vitamin C zu nehmen. Ich habe mich darüber etwas eingelesen und das Vitamin C soll die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen.

    Das Weihrauch eine antiseptische Wirkung haben soll habe ich nun auch schon sehr oft gelesen.

    Ich bin mal gespannt :)

    Hallo zusammen,


    ich möchte euch heute einmal den Tipp ans Herz zu legen, Essig als Weichspüler-Ersatz zu nutzen. Ich bin vor ca. einem Vierteljahr von Weichspüler auf Essig umgestiegen, nachdem ich diese Reportage gesehen habe: https://www.youtube.com/watch?v=qzZJTW3zhnE

    Durch Essig werden die Handtücher zwar nicht ganz so "weich" wie durch Weichspüler, aber das liegt auch daran, dass Weichspüler Handtücher mit einem Film überzieht, welcher die Wasseraufnahme hemmt; was bei Handtüchern natürlich blöd ist :D


    Ich nutze normalen Haushaltsessig mit Apfelduft (Nebeneffekt: die Wäsche riecht nach dem Waschen leicht nach Apfel:love:). Essig hat außerdem auch einen positiven Effekt auf die Waschmaschine, da es Kalk entgegenwirkt.


    Habt ihr auch schonmal mit Essig statt Weichspüler gewaschen? Was sind eure Erfahrungen?

    ... Hallo in die Runde!


    Bin relativ neu aktiv in dem Thema Naturheilkunde, und durch Selbstanwendungen mehr darauf aufmerksam geworden.

    Nach einigen Google-Suchen bin ich schon öfter hier gelandet und habe mich nun mal registriert ^^


    Freue mich auf einen netten Austausch :)