Beiträge von Anni80

    Danke kaulli, netty und Bernd! Das mit den Rotkleeblüten und der Yamswurzel werde ich auf jeden Fall auch weitergeben. Vor allem das mit der Yamswurzel war mir auch neu bisher :)


    Kerstin : Presomen werde ich auf dann jeden Fall nicht verwenden.Danke für den Hinweis! Ich wollte aber sowieso erst auf natürliche Mittel setzen

    Hallo zusammen,
    meine Mutter hat recht stark mit Hitzewallungen zu kämpfen, die dann immer zu Schweißausbrüchen führen. Da sie da nicht so fit ist, habe ich jetzt mal ein bisschen für sie im Internet recherchiert ;) Ich habe dann auch hier einen Ratgeber zum Thema Hitzewallungen und Schweiß gefunden. Hier ist die Rede von Tabletten, Hormontherapie und auch Phytopharmaka. Die Traubensilberkerze und Salbei sollen ganz gut helfen, mir wären aber echte Erfahrungsberichte lieber. Hat jemand hier damit vielleicht schon Erfahrungen gemacht? Tabletten und Hormone wären für mich keine ideale Lösung, deswegen frage ich auch mal hier in diesem Forum nach. Aus den vorherign Posts konnte ich auch schon ein bisschen was lernen, aber tatsächliche Erfahrungsberichte wären mir - wie gesagt - am liebsten.
    Vielen Dank! :)

    Hallo zusammen :)
    Mein Name ist Annika, ich bin 34 Jahre alt und stamme aus Nürnberg. Ich interessiere mich in letzter Zeit sehr für alternative Medizin und Naturheilkunde. Ich erhoffe mir hier Tipps und Ideen von erfahreneren Usern und freue mich schon auf den Austausch!


    LG
    Annika

    Ich habe damit eigentlich ganz gute Erfahrungen gemacht, was Bernd sagt stimmt aber mit Sicherheit auch. Zu meinen Favoriten gehören sie alleine schon wegen des Preises jedoch nicht.