Beiträge von Eremitin

    „Wichtig, dass alle die Nachfrage drosseln“ – Von der Leyen weist Kritik an Notfallplan zurück

    Kommissionspräsidentin von der Leyen hat den Gas-Notfallplan verteidigt. EU-Mitgliedsstaaten sollten auch mit „denjenigen Mitgliedern teilen, die stärker betroffen sind“. Zuvor hatte es scharfe Kritik unter anderem aus Spanien und Portugal gegeben.

    Plan sieht freiwillige Reduzierung des Gasverbrauchs vor

    Konkret sieht der Plan der EU-Kommission vor, dass alle EU-Staaten freiwillig alle erforderlichen Anstrengungen unternehmen, um ihren Gasverbrauch zwischen dem 1. August 2022 und dem 31. März 2023 um mindestens 15 Prozent zu verringern. Vergleichswert wäre dabei der Durchschnittskonsum im gleichen Zeitraum der vergangenen fünf Jahre.


    Weiterlesen


    welt.de/politik/ausland/article240099815/Gaskrise-Ursula-von-der-Leyen-weist-Kritik-an-Notfallplan-der-EU-Kommission-zurueck.html


    Kurz in den Kommentaren gestöbert, so langsam fällt doch bei Einigen der Groschen.

    Ja, Alter ist nichts für Feiglinge, wem sag ich das, bin dir dicht auf den Fersen.


    Mit der Hitzewelle kam auch bei mir wieder eine Schmerzwelle vom Feinsten. Was mir

    ungemein hilft sind meine Tiere, d.h. ich muss jeden Tag auf der Matte stehen und kann

    mir keinen Durchhänger leisten.


    So ein Leben als Hunde- und Katzenbutler kann ganz schön anstrengend sein.


    Mit hochdosiertem B12/B Komplex/Krill Öl/Mag/MSM ist es halbwegs erträglich.


    Alles Gute für dich.

    Ukraine stimmt Monsanto Landraub für 17 Milliarden Dollar IWF-Darlehen zu

    Die Weltbank und der Internationale Währungsfonds (IWF) helfen der Biotechnologie, den jüngsten Krieg in der Ukraine zu führen. Täuschen Sie sich nicht, dass das, was jetzt in der Ukraine passiert, zutiefst mit den Interessen von Monsanto, Dow, Bayer und anderen großen Spielern im Gift-Nahrungsmittelspiel verbunden ist.


    https://lefteast.org/ukraine-agrees-to-monsanto-land-grab-for-17-billion-imf-loan/


    Das läuft schon seit dem Maidan (2014) in der Ukraine ab.

    Kissinger gerade persönlich in den Nachrichten im ZDF. Ich glaube, ich falle vom Glauben ab. Meinung zu Aussagen beim WEF um 180° geändert. Und das Beste, wir haben seit 80 Jahren das Problem mit den Kernwaffen und sie bis heute nicht eingesetzt. Alzheimer oder wie?

    Katastrophe dieser Schmiese plus Übersetzer, da konnte man ja nichts von dem Kissinger Gebrabbel

    mitkriegen.

    Zu Beitrag # 1.172


    Das Wichtigste im Überblick:

    • Mit der Hyperice App über Bluetooth nutzbar (Automatische Geschwindigkeitsregelung)
    • Leistungsstarker High-Torque-Motor mit Quiet Glide Technologie
    • 3 Geschwindigkeiten verfügbar (bis zu 3200 Schläge pro Minute möglich)
    • Lithium-Ionen-Akku
    • Ca. 2,5 Stunden Nutzung pro Ladung

    Für mich ein Ausschlußkriterium.

    Gaskrise

    Putin im O-Ton: Was es mit der Turbine von Nord Stream auf sich hat

    Der Blick des russischen Europa-Korrespondenten ist immer interessant. Diese Woche hat Putin den Europäern in einfachen Worten erklärt, was es mit der Turbine von Nord Stream 1 auf sich hat.


    In der EU herrscht wegen dem kommenden Winter bereits Panik. Die Gaspreise an den europäischen Börsen starten wieder durch und stehen bei über 1.500 Dollar pro tausend Kubikmeter. Bei den russischen Gaslieferungen herrscht ein völliges Durcheinander, das sie selbst verursacht haben: Sanktionen, die Ablehnung von Nord Stream 2, das ganze Theater mit der Turbine…


    Was wollen Sie denn? Die Chefin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen, hat bereits vorgeschlagen, dass die EU-Länder ihren Gasverbrauch freiwillig um 15 Prozent senken sollen. Spanien, Portugal und Griechenland waren die ersten, die daraufhin erklärten, dass sie ihre Wirtschaft nicht ruinieren und ihre Bürger nicht ohne Strom lassen würden. Sie haben auch so schon genug zerdeppert.


    Sehr langer ausführlicher Bericht. Wen erwischt es in der EU als Nächstes gesetzt sind

    France und DE.

    :thumbup::thumbup::thumbup:

    Man könnte fast glauben, dass der Ukrainekrieg Teil des „Great Reset“ ist. Vielleicht ist auch das der Grund dafür, dass der Krieg weiter aufrechterhalten wird, anstatt diplomatische Lösungen zu suchen und zu finden.

    Gut erkannt. Es geht um die De-Dollarization. Siehe mein Beitrag # 1.864 unter "Infos zum Wachrütteln"


    Russland hat sich mit China zusammengetan, um eine neue Reservewährung zu schaffen. Diese neue Währung wird auf Seltenerdmineralien wie Gold, Silber, Uran und mehr basieren. Dies ist eine massive Herausforderung für die Dominanz des US-Dollars, die nicht auf Gold oder irgendetwas basiert

    Putin and China just did the unthinkable and the West is in big trouble | Redacted w Clayton Morris

    Russia joined forces with China to create a new reserve currency. This new currency will be based on rare earth minerals like gold, silver, uranium and more. This is a massive challenge to the US dollar dominance which isn't based on gold or anything.


    Russland hat sich mit China zusammengetan, um eine neue Reservewährung zu schaffen. Diese neue Währung wird auf Seltenerdmineralien wie Gold, Silber, Uran und mehr basieren. Dies ist eine massive Herausforderung für die Dominanz des US-Dollars, die nicht auf Gold oder irgendetwas basiert


    https://www.youtube.com/watch?v=hsuMW4yQT64

    Untertitel - Einstellungen - Untertitel - Automatisch übersetzen - Deutsch auswählen

    Die meisten bekannten unterirdischen Wohnanlagen/Siedlungen für die "Upper Ten" gibt es in den USA und Neuseeland.


    Fürs gemeine Volk bleiben die U-Bahn Schächte.

    Energiekrise

    Der Spiegel fantasiert: „Abschied von russischem Gas schon früher möglich“

    Der Spiegel meldet unter Berufung auf "Experten der Boston Consulting Group", dass Deutschland schon vor 2024 unabhängig von russischem Gas sein könnte. Wer den Artikel liest, stellt fest, dass das reines Wunschdenken ist.


    https://www.anti-spiegel.ru/20…s-schon-frueher-moeglich/


    Zitat

    „Deutschland will ab Sommer 2024 vollständig auf Gaslieferungen aus Russland verzichten, plant die Bundesregierung. Es könnte auch schneller gehen, sagen die Experten der Boston Consulting Group.“


    „Knapp 37 Prozent der im nächsten Jahr benötigten Energiemenge würden demnach die geplanten Flüssigerdgas-Terminals in Brunsbüttel und Wilhelmshaven beisteuern, die 2023 in Betrieb gehen sollen.“

    Das klingt beruhigend, aber es ist kaum realistisch, denn es gibt immer noch nur knapp 500 Flüssiggastanker auf der Welt, die damit ausgelastet sind, vor allem Asien mit Flüssiggas zu beliefern. Wenn Deutschland seine Terminals auslasten will, dann wird es mit anderen Märkten in einen Bieterwettstreit um das Flüssiggas eintreten müssen. Um dabei zu gewinnen, muss Deutschland die höchsten Preise für das Flüssiggas anbieten. Das würde eine deutliche Verteuerung von Gas bedeuten und was das für die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Wirtschaft und für deutsche Arbeitsplätze bedeutet, versteht jeder auch ohne ein Studium der Volkswirtschaftslehre absolviert zu haben.


    Erst das Land der Dichter und Denker, dann der Richter und Henker, jetzt Moralapostel vs. Querdenker.