Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum für Naturheilkunde & Alternativmedizin - Yamedo. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 4. Juni 2017, 23:33

Mönchspfeffer - Bei Menstruationsschmerzen hilfreich?

Guten Abend,

ich habe seit der Geburt meiner Tochter extreme Probleme, was meine Menstruation angeht. Zum einen ist die Regelblutung etxrem stark, zum anderen habe ich starke Unterleibsschmerzen. Von meinen Stimmungsschwankungen ganz zu schweigen. Meine Frauenärztin hat mir zur Pille geraten, was ich aber abgelehnt habe, da ich keine Hormone zu mir nehmen möchte. Laut http://www.moenchspfeffer.de/ kann Mönchspfeffer bei menstruellen Beschwerden helfen. Ist das so? Kann Mönchspfeffer da helfen? Kann ich das selbst holen, oder sollte ich da eine Medikation mit der Frauenärztin besprechen?

Grüße

bermibs

Moderator

Beiträge: 1 060

Wohnort: Bestensee

Beruf: Ruheständler ;o)

  • Nachricht senden

2

Montag, 5. Juni 2017, 10:20

Hallo Margaux,

zuerst ein herzliches Willkommen hier im Forum  

Mönchspfeffer kann bei menstrualen Beschwerden durchaus hilfreich sein. In der Übersicht von Heilkraeuter.de findest du dazu Informationen.
Auch René hat dazu einen Beitrag geschrieben.

Präparate bekommt man in Apotheken und Drogerien. Hier eine Auswahl von Amazon und einer Online-Apotheke.
Liebe Grüße
Bernd
„Sage mir, was du isst, und ich sage dir, wer du bist.“ (Jean Anthelme Brillat-Savarin)