Beiträge von linda

    1) Mein Absatz war nicht an Sie gerichtet. Ja ich ließ einen Test für 80€ durchführen. Übrigens in Avocados oder Sonnenblumenkerne ist auch Vitamin D enthalten.
    2) Ihre Aussage kommt für andre Menschen auch äußerst aggressiv rüber.
    3) Wie soll den ein Tier das in einer Fabrik lebt Vitamin D bekommen? Selbst bei den Bauernhöfen in unserer Umgebung sind alle Kühe eingeschlossen. Ja ich weiß es, es wird künstlich in die Milch hinzugefügt. (Ich weiß das weil ich genug Bauern kenne)

    Ich bin selbst seit 19 Jahren Veganerin, ich hatte komischerweise keinen Vitamin B12 Mangel (Wusste bis vor einem Jahr noch nichts von dieser Hysterie.) Übrigens Vitamin D bekommt man von der Sonne.


    Tatsache ist das die vegetarischen Inder gesünder sind als der Durchschnitts Europäer. 118 Jähriger Inder ernährte sich nur vegan, und der hatte noch Haare. So was sieht man bei uns nicht!!!!Bei uns sehen die Menschen aus wie Zombies, weil Sie alle durch diesen Müll den sie Nahrung nennen krank werden.


    Bei uns sterben die Menschen außerdem auch mit 50 Jahren( Herzinfarkt, Krebs, Herz Kreislauf Erkrankungen) aber nein da ist bestimmt nicht das Industriefutter schuld.


    Ich kenne selber Mütter mit behinderten Kinder, Allesesserinnen (Nichtraucherinnen, und Alkohol tranken sie auch nicht)Aber diese Mütter sind halt Opfer, in den Augen der Gesellschaft und nicht die Täterinnen. Obwohl sie sich von Fast Food und Fertigprodukten ernährt haben.


    Jährlich kommen tausende Kinder ins Krankenhaus aber weil sie Kinder von Allesfressern sind, sagt keiner was.


    Das ist eine furchtbare Doppelmoral. Aber Hauptsache man kann gegen die bösen Veganer hetzen

    Über zwei Jahre haben junge Eltern ( extrem Veganer ) ihr inzwischen vier Jahre altes Kind ebenso ernährt. Nachdem das Kind mit bereits vier Jahren immer noch nicht laufen konnte, haben diese Eltern einen Kinderarzt aufgesucht. Nach einer gründlichen Untersuchung wurde das Kind in eine Spezial Klinik gebracht und noch versucht zu retten was möglich war.
    Diagnose : Akuter Vitamin B 12 und Eiweißmangel. Teilweise war das ZNS geschädigt sowie Gedächtnisausfall und schlechte Zähne. Die Folgen, das Kind ist heute in einen Behinderten Tagesstätte untergebracht und die ganze Zukunft verbaut. Ebenso kann das gleiche auch durch nur extremer Rohkost entstehen.


    Deswegen warne ich auch dringend vor solchen Errnährungsvarianten! Diese sind zu 100% nicht machbar und auch Experten warnen dringend davon. Vegan oder Roh vegan sollte man nur zu 80 % und auch öfters mal etwas Kaltwasserfisch wie Lachs, Makrele, Hering, Heilbutt, oder Scholle verzehren, sowie eins biss zweimal die Woche ein gekochtes Bio Ei.
    Auch etwas frischer Schafskäse gelegentlich rundet das Ernährungsprogramm neben Obst und Gemüse. Kartoffeln und Reis mit ab.


    Streift man durch das Internet oder geht in eine Buchhandlung wird man regelrecht von der großen Anzahl schöner Rohkost oder Veganer Kochbücher erschlagen: In den meisten und noch dazu überteuerten wird oft das Ausleiten und der Schutz vor einer Rückvergiftung völlig außer Betracht gelassen.
    In vielen Veganer Rezeptbüchern wird viel zu lange gebraten oder Erhitzt nach Anleitung. In so einer Art von Ernährung ist alles tot -gekocht und praktisch wertlos!
    Auch bietet ein junger bekannter Veganer in Deutschland in seinen schön umrahmten Kochbücher immer von einer selben Firma Rohkost -. Vegan vorgefertigte Produkte als Zutaten mit an. Deswegen Finger weg von solchen Rezeptbüchern. Zutaten sind wo weitgehend empfohlen werden sind sehr überteuert und vorgefertigt!
    Mit meiner Ernährungsvariante: plus ganzheitlichen Ansätzen wird alles aus frischen Zutaten hergestellt und ohne Schleichwerbung.


    Aber das kann man alles in meinen zahlreichen Beiträgen, sowie auf meiner Profilseite nachlesen.
    Viele Grüße
    Eugen.

    Habe mich auch mal über einen Zeitraum vegan ernährt. Ich muss sagen das tat mir gar nicht gut. Andauernd diese Bohnen und Linsen. Und krank geworden bin ich auch immer...



    Oh das tat ihr gar nicht gut. Ich glaube das viele Menschen bewusst lügen und sich niemals vegan ernährt haben. Um das ganze in den Dreck ziehen.


    Kenne auch viele Spinner die durch die Gegend laufen und sich schlecht über vegane Ernährung äußern.


    Einfach nur peinlich, dabei kennen sie keinen einzigen Veganer. Hauptsache man kann über andre schimpfen!!!


    IIIgit Linsen und Bohnen, gibt auch noch adere Nahrungsmittel


    Wieso wird nicht von den Fleischfressern oder Allesfressern berichtet, bekommen doch auch behinderte Kinder????


    Ich halte das moderne Industrieessen für weitaus ungesünder als eine gesunde vegane Ernährung.


    Hauptsache man kann gegen jemanden hetzen, !!!!!


    In Indien leben doch fast 40% der Menschen ohne Fisch, Fleisch und Ei.


    Ja und Muttermilch ist tatsächlich für Säuglinge.


    Aber das wird uns in dieser kranken Gesellschaft auch ausgeredet, weil sonst verdient die Industrie mit der künstlichen Kindermilch nix mehr.


    So es gibt also keine vegan leben Säuglinge, absoluter Schwachsinn!!