Franz-Anton

  • Männlich
  • 68
  • aus San Fernando / La - Union Philippinen
  • Mitglied seit 23. Februar 2015
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
897
Erhaltene Likes
131
Punkte
10.800
Profil-Aufrufe
3.201
  • lieber franz anton! ;-))) ich hoffe, es geht dir bestens! ;-)


    bitte beantworte, was ich dir geschrieben habe. in der zwischenzeit habe ich den papayablättertee und die papayakerne gekauft!


    ich soll also 10 über den tag kauen und von 3 esslöffeln einen liter tee machen - hab ich das richtig verstanden?


    lg bärbel ;-)

  • hallo, guten morgen lieber franz-anton! ;-))))


    ich finde deine beiträge hier spannend und interessant. ich hatte von der frau von herrn dr. probst den tipp mit papaya bekommen. (er ist jetzt in bolivien, so viel ich weiß). er empfahl mir gereinigtes petroleum. hat nichts gebracht außer aufstossen mit einem sehr üblen nachgeschmack. papaya - ich esse das gern, aber der candida scheint es auch zu mögen. ?


    was denkst du über melaleuka-öl, das man lt . einem früheren arzt von mir auch oral einnehmen kann. er schwört darauf. denn alles andere teebaumöl ist ja so giftig - scheinbar, was man so liest! - und soll dann tödlich sein! hilft das gegen den candida? ich habe erfolg damit, trage es auf die nägel auf - meine nägel sind längst nicht mehr so schlimm, wie sie früher waren!


    bitte lies mal meinen beitrag - wenn möglich. der text ist lang. ich bin rel. emotional und leide sehr. bin dauernd müde und erschöpft und kann nachts nicht mehr schlafen.


    ich finde, du kommst nett und sachlich und ziemlich fit rüber. du bist 68? - siehst aber echt jünger aus! irgendwie bist du zu beneiden, weil du ausgewandert bist - stimmt das - so hab ich das verstanden. oder ist es dein heimatland?


    hört sich alles gut an - ich vertraue dir und freu mich auf deine ratschläge. ich hab so viel ausprobiert und bin skeptisch. aber du hast ja die erfahrungen mit papaya und andern mitteln gemacht. also überzeugt das!


    ich habe kokosöl angewendet, wie empfohlen. der pilz blieb. ozon und colonhydrotherapie bekam ich. der erfolg war kurz - 6 wochen waren die pilze weg, dann kam sie wieder. stärker als zuvor. ich bin berentet!


    gelum tropfen helfen, aber nicht so stark, wie ich es wünschte!


    wo gibts das effektivste und auch günstigste papayaprodukt - einmal die kerne und einmal den tee? hilft es gegen jeden pilz , also auch gegen (noch - meinen) c. krusei und sollte man immer beides einnehmen?


    ist caprylsäure wirklich so gut und wie sollte man das dosieren? wo gibt es das beste und günstigste produkt?


    an was könnte es liegen, dass mir lapacho-tee gegen die pilze nicht half und nicht gewirkt hat?


    ich nehme zum süßen meines kräutertees nur stevia. fördert das den candida, schließlich ist es sehr süß! ich kann viel machen, verändern und verbessern - aber mineralwasser pur ist für mich "kriminalwasser". grins. und gibt mir immer das gefühl, auf diät zu sein. ich brauche getränke, die "rund" und wohlschmeckend sind. also nicht pur oder gar bitter, sondern leicht süß. da hat muttern echt fehler gemacht. mein vater trank tee auch immer mit total viel zucker. halbe tasse zucker und halbe tasse tee. grauslich, gell? ich denke, er hatte den candida auch. muttern hatte ihn ganz sicher! auch den pilz überall auf den nägeln! ständig fettiges haar - bäh! - und die haut zeigte sich entsprechend..... obwohl sie das selber hatte, war sie brutal fies zu mir. ich hab viel durchgemacht. ich konnte nie was recht machen. eines tages brach ich den kontakt ab - da ging die hetzerei noch übler los. immer hiess es nur: mach mach mach - egal was! - aber mach was. nie war diese narzistin zufrieden! - und ich war immer so müde, wollte nur schlafen - bis heute! konnte mich kaum bewegen und bin so oft gestürzt. eine infektion jagte die andere! überalll hat sie mich schlecht gemacht und am ende enterbt. so gab es nur den pflichtteil, mit dem rest kaufte sie dann meinen sohn. ;( schlimm wenn man krank ist und noch so ne erzeugerin hat. anders nenne ich sie auch nicht. aber was bringt die kohle von so einer frau, frag ich mich, wenn schon ein fluch drauf ist.... ? ich sag nie "mutter" - sie hat uns nur gemanagt. was mir hilft, ist, dass ich mir sage, dass menschen, die andere quälen und so verletzen, selber seelisch krank sind - weil sie sehr wahrscheinlich selber so verletzt wurden! mann, da muss man doch drauß lernen und es besser machen! sie ist jetzt tot und ich vermisse sie nicht. eher empfinde ich die ruhe als sehr wohltuend! sie konnte mich nicht loslassen, und ich sie damit wohl auch nicht, ich war hochgradig co-abhängig, vermute ich. ich machte dann diese lange therapie und es hielt lange an. das half mir, ich möchte aber noch weiter an mir arbeiten.... ich denke, ich würde das thema anders sehen, wenn der pilz weg wäre. denn dann wäre ich gesund und ohne pilz würde es mir gut gehen! dann könnte ich mit so anfeindungen auch besser umgehen! - sie versucht immer wieder mit mir zu reden und ich sag ihr immer wieder, sie solle - die klappe endich halten - sorry, so böse bin ich sonst nicht, aber in dem fall musste ich mich schützen! - denn die gibt über den tod hinaus keine ruhe - das zeigt auch das mit dem enterben.... - ich sagte ihr, sie solle mir endlich vertrauen, sich um - ihre seele - also um sich kümmern und ich denke, sie war mir nur neidisch! meine schwester macht jetzt weiter mit der hetze. zum glück geh ich bald ins ausland. ich vermiss hier keinen dieser verwandschaft..... sorry, wollte dich ja nur fragen, was mir hilft. habe das hier nur geschrieben, damit du weißt, was ich wegen diesem üblen candida alles durchmachen musste....


    ich bin überzeugt, du kannst mir helfen. ich freu mich, wenn du antwortest. gottvater hat mich nicht umsonst auf dieses forum geführt! ;-))))


    danke euch allen hier und gott segne r. gräber und euch alle ! ;-))))))


    lg bärbel


    ps. ich werde annehmen und machen, was du mir rätst....... ich habe lange zeit eine therapie gemacht und war dann selber berater und psychisch bessert sich grad einiges. depressiv bin ich nicht. die erschöpfung und kraftlosigkeit, müdigkeit und schwäche - schlaflosigkeit und dauernde zahnfleischentzündungen sind aber leider noch da und sehr heftig. ich ess ja nur noch rohkost, kein kaffee, kein alkohol, lebe ohne nikotin - ich müsste der fitteste und gesündeste mensch sein! !!! - ich möchte doch endlich leben und wach sein..... und endlich wieder dinge tun, die mich die erschöpfung nicht mehr machen lässt!


    pps. das mit dem bambustee werde ich mal machen. wo gibt es den und sollte man "bio" bevorzugen? mein ph-wert liegt so bei 6,6. ist sicher noch zu niedrig. klar. war aber früher immer so bei 5,5 und niedriger, als ich noch alles gegessen habe......

  • Hallo Kokoswasser-Trinker, ich hab es mir gestern gekauft und getrunken, mein Gott war das widerlich, hab ich das falsche gekauft und muss es Bio sein, weil im Supermarkt wird es auch angeboten und kostet vielviel weniger als im Bioladen...?

    lg Erikson

  • Hallo Franz Anton. Ich bin gerade eben ,frisch angemeldet hier angekommen im Forum. Mal eine Frage an Dich. Ich geh davon aus ,das Du mehr Infos hast als Ich. Mein Problem. Ich bin über 12 wirbel versteift,habe eine beidseitige Hüftdisplasy und coxarthrose. Meine Idee wäre ,Mir nahrungsergänzungsmittel zu besorgen und meine Gelenke zu schmieren um weiteren OP`s aus dem Weg zu gehen. Meine rechte Hüfte wurde 2011 abgeschliffen,man hatte die Randanbauten in der Hüftpfanne entfernt. Ich hab ein Ungleichgewicht und immer mal heftige muskelschmerzen drin,sowie fingerartris.(meine Ernährung hab Ich schon umgestellt um keine neuen schübe mehr zu bekommen,klappt auch ) .Meine Option wäre : chondroitin und Glukosamin. Wäre sehr nett ,wenn Du vielleicht einen oder weitere Tips hättest.Meine Schilddrüsenunterfunktion hab Ich im Griff mit hochdosierten Omega 3 und selen. Ich weiss ,mein Körper ist eine Baustelle. Wenn Ich Op`s verhindern kann,dann mit aller Kraft. wäre Dir sehr Dankbar für einen rat.

    • Hallo Pocahondas,

      Leider war ich zwischen den Feiertagen viel unterwegs und konnte jetzt erst deine Nachricht lesen.

      Du schreibst Ernährung bereits umgestellt ? Wie sieht diese heute aus? Neben einer strikten Ernährungsumstellung ist auch ein geregelter Tagesablauf unbedingt wichtig. Um auf deine einzelnen Beschwerden genau zu Antworten würde es hier den Rahmen sprengen und verweise daher auf meine umfangreiche Infoseiten: Eugen Ritter Gesundheitstipps. Einfach diesen Schriftzug auf Google eingeben und schon erscheint meine Startseite. Ebenso verweise ich da auf meinen Ratgeber mit ganzheitlichen Ansätzen.

      Ich würde dir zusätzlich empfehlen unter Krankheiten und Beschwerden zu deinen Problemen einen eigenen Thread zu eröffnen. Da werden dir mit Sicherheit noch mehr User antworten und hast somit mehr vergleiche.

      viele Grüße

      Eugen

  • Hallo,

    habe mir heute nach dem lesen deiner Infos Bambusblättertee bestellt- bin sehr gespannt.

    vielen Dank- Siegrid

  • Hallo guten Tag

    Ich hätte ja im Forum geschrieben.... Seit März diesen Jahres während Antibiotika einnahme (bronchitis) bekam ich Bluthochdruck Angst Zittern und etwas später Atemnot (Probleme mit Gähnen und tief atmen). Weiter habe ich von da bis heute 14 kg abgenommen weil ich nur selten Hunger habe. Ich bekam blutdrucktabletten. Damit ist dieser ganz o.k. auch bekam ich opipramol aber irgendwie bringt das alles nichts. Die Beschwerden sind immer noch da. Hilft da auch der bambustee?

    • Hallo Snoopy,

      Bambustee hilft bei Magenbeschwerden, Übersäuerung und ist gut für Haut und Bindegewebe. Da Bambustee sehr viel Silizium enthält und Basisch wirkt können ohne bedenken Erwachse 1 Liter und Kinder 0,5 Liter täglich trinken und leicht gekühlt ein super gesunder Durstlöscher.

      Das Antibiotika hilft oft nur bedingt und hat zu viele Nebenwirkungen dass man meistens dadurch noch kränker wird. Da wäre noch zusätzlich Moringatee gut weil er den Blutdruck normalisiert. Aber bitte niemals eigenhändig Blutdrucksenker absetzen und vorher immer einen Arzt oder Heilpraktiker konsultieren. 14 Kg abgenommen ? wie sieht es mit der Ernährung aus? Ich hoffe du hast noch kein Untergewicht? Wenn man zu schnell abnimmt sollte man das unbedingt täglich kontrollieren und notfalls einen Therapeuten seines Vertrauen aufsuchen. Wie hoch ist dein Vitamin D Spiegel? Dieser sollte mindestens 60 ng haben und notfalls überprüfen lassen. Aus der Ferne ist das schwer zu beurteilen und besser mit einen Alternativmediziner oder Heilpraktiker abklären. Für eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährungsumstellung empfehle ich mein Ratgeber zu lesen, wo auch viele Rezeptempfehlungen beschrieben sind was man unbedingt vermeiden und Essen sollte. Unter Eugen Ritter Gesundheitstipps findet man die USBN Nummer und über Amazon mit der kostenlosen Kindle App kann man sofort loslegen.

      viele Grüße

      Eugen

    • ich danke dir für deine Ausführungen und wünsche dir noch eine schöne Zeit

      LG Sylvia

    • untergewichtig bin ich Gott sei dank noch nicht. Ich hatte Übergewicht und bin jetzt bei normalgewicht angelangt. Aber mehr will ich eigentlich nicht abnehmen. Aber durch das zittern und die atempeobleme habe ich einfach keinen Hunger.

      LG

  • Guten Abend lieber Eugen,


    wollte kurz berichten, daß wir ein gutes Telefongespräch mit Herrn Dr. Michael Scholze vor ein paar Tagen hatten. Wir sind jeden falls überzeugt von der Osmoseanlage und werden diese auch kaufen.


    Vielen Dank noch einmal für Deinen Tipp.


    LG von Emmi

  • Hallo Franz-Anton,


    würdest Du mir bitte noch einmal Deine Webseitenadresse nennen? Ich hatte mir da einige Rezepte aufgeschrieben.

    Vielen lieben Dank im Voraus von

    Emmi

    • Hallo Franz-Anton,


      mittlerweile hab ich Deine Webseite wieder gefunden. Komisch, warum sie nicht hier in Deinem Profil sichtbar ist.


      Alles ist gut. LG

    • Hallo Emmi in der Alten Version war meine Webseite noch verlinkt . Mit Sicher heit wurde diese vor der Umstellung entfernt und geht nicht mehr rein zusetzen aber kann diese ja auf Wunsch jeden versenden unter privat. DA sieht man auch Fotos von meinen neuen Bungalow in der Menüleiste mein Haus.

      unter:

      http://www.eugen-ritter-gesundheitstipps.de.tl/ findet man alles und wird ja ständig erweitert.

      Viele Grüße

      Eugen

    • Guten Morgen Eugen,


      danke schön für Deine Antwort. Hab Deine Seite wieder gefunden. Übrigens, Deine Rezepte sind wunderbar.

      Liebe Grüße von Emmi