Beiträge von Franz-Anton

    Bei einer gesunden und abwechslungsreichen Ernährung mit einen hohen Rohkostanteil reichen 8000 I.E normalerweise täglich.

    Mein Vitamin D Bedarf habe ich über die Sonne weil ich in den Tropen wohne.

    Ohne Frühstück geht bei mir gar nichts!

    Es kommt immer darauf an was man zu sich nimmt und habe trotzdem 15 kg abgenommen innerhalb weniger Monate.

    Das war bereits vor 10 Jahren und habe jetzt mein konstantes Idealgewicht von 68 kg bei 1,76 Meter Körpergröße.

    Hallo Monika,

    Auf alle Fälle erst mal die Ruhe bewahren und würde dir dringend empfehlen mal dein Blut mit einen Dunkelfeld Mikroskop untersuchen zu lassen.

    Die normalen Blutuntersuchungen sind oft nicht komplett aussagekräftig. In der Regel macht das ein Alternativmediziner oder Heilpraktiker.

    Diese ganzen Beschwerden deuten auf eine aktive Borreliose hin und sollte mit ganzheitlichen Ansätzen behandelt werden.

    vieleicht findest du einen geeigneten Therapeuten in der Liste von Bernd.

    viele Grüße

    Eugen

    Ich kann dir nur raten deinen Rhythmus auf geregelte Tageszeit umzustellen damit deine Organ Uhr wieder vernünftig arbeiten kann.

    Wie bekommst du es zeitmäßig mit der Arbeit hin, oder bist du schon in Rente.

    viele Grüße

    Eugen

    Hallo Adjoa,

    Wie sieht es mit deinen Vitamin D 3 Spiegel aus ?

    Auch spielt die Ernährung eine große Rolle dazu!

    Ideal wäre überwiegend Roh - Vegan zu 70 - 80 % und der Rest in einen Dampfgarer zubereitet.


    Auf Zucker, Fleisch, Kuhmilchprodukte, Getreide würde ich vollkommen verzichten. Das fördert alles Endzündungen und schädigt den Darm.

    Aber 2 - 3 mal die Woche fetter Kaltwasserfisch und gekochte Eier aus Biohaltung sind erlaubt.

    viele Grüße

    Eugen

    Eine Vegane Ernährung zu 100% halte ich für ungesund!


    Ich hatte ja schon mal berichtet wo eine junge Familie ihr Kind komplett Vegan ernährt hat und nach einigen Jahren hatte das Kind neurologische Schäden und ist jetzt schwerstbehindert.

    Ich halte sowas für unverantwortlich! Neben den Pflanzlichen Omega 3 sind ebenso die tierischen Omega 3 Fettsäuren in einer ausgewogenen Menge wichtig!


    Ich lebe ja auch überwiegend Roh - Vegan aber nur zu 70 % und verzehre auch fetten Kaltwasserfisch und gekochte Eier aus Biohaltung. Und somit habe ich eine optimale Ergänzung.

    Mehr darüber auf meiner privaten Infoseiten zum Thema Ernährung. Einfach auf mein Profil klicken.

    viele Grüße

    Eugen

    Das ist auch nicht weiteres schlimm. Natürlich gibt es Menschen die vereinzelt sensibel darauf reagieren und könnte Kopfschmerzen verursachen.

    Ein großer Funkmast neben dem Wohnhaus ist da schon gefährlicher.

    Da muss ich Dirk recht geben. Es ist heute wesentlich einfacher ein eigenes Label auf den Markt zu bringen. Das Internet und die digitalen Medien heute machen es doch wesentlich leichter.


    Wenn man sein Handwerk beherrscht darf es auch etwas mehr kosten. Und man braucht gezielt eine Professionelle Werbung und Vermarktung.

    In den 70 ziger Jahren wie ich angefangen hatte war es noch wesentlich schwieriger aber hatte keine Probleme damit mich gut zu verkaufen.

    Wichtig ist: eine gute Arbeit abzuliefern, niemals an sich selbst zweifeln. Dann hat man fast so gut wie immer gewonnen und es wird zum Selbstläufer.


    Und da muss man konsequent daran arbeiten wenn man erfolgreich werden möchte.

    Hallo Lebenskraft,

    Das kann man mit den Pflegeberufe nicht vergleichen weil es sind ja keine Freischaffende.


    Da zahlt man nur einmal Beitrag und ist gleich Renten und Krankenversichert. Die Künstlersozialkasse arbeitet zusammen mit der Barmer in Oldenburg.


    Laut meiner Steuerberaterin damals wäre das die günstigste und beste Option.

    Ich Wünsche für 2021

    dass, Corona wieder Bier ist

    dass, positiv wieder etwas positives ist

    dass, Tests wieder in der Schule statt finden

    dass, Isolierungen wieder für Wasser und Heizungsrohre gilt

    dass, man mit einer Maske wieder Karneval feiern kann

    und dass, Donald wieder eine Ente ist

    Nicht jedem Handwerker geht es jetzt gut in dieser Kriese!

    Ein Heizungsmonteur oder Elektriker/ Elektroniker und Automechaniker wird wohl immer zur Wartung gebraucht. Die Landwirtschaft wurde bereits erwähnt.


    Aber ein Malerbetrieb oder Schreinerei sowie Bausanierung und noch schlimmer geht es Freiberufler jetzt in der Kriese. Da werden jetzt kaum oder gar keine Aufträge vergeben und da muss man umdenken.


    Deswegen habe ich immer meinen Schülern gesagt, schon früh damit anfangen und Rücklagen bilden damit man mal später was auf der hohen Kante hat