Beiträge von Lieschen

    Ich vermute,es kommt auf die Einschätzung des Docs an.

    Bei tiefen,zerklüfteten Wunden,die für sehr gefährlich gelten, kommt Dein Kind/jeder erstmal zur chirurgischen Wundreinigung ins Krankenhaus-und müsste/sollte in diesem Fall nicht ohnehin eine Vertrauensperson des Kindes erreichbar sein? Einfach,damit der Lütte nicht allein in der NA sitzt,Krankenwagen,fremder Arzt.....?

    Kann ja auch Oma sein,ne Freundin.....

    Wenn die Wunde versorgt/gereinigt ist zusagen,die Spritze will ich nicht,das würde mir relativ leicht fallen.

    Allerdings:Egal,wie man die Ärzte heute sieht:Zur Lebenserhaltung sind sie verpflichtet.

    Wenn die Lebensgefahr postulieren (wird bei Tetanus ja) und Du stellst Dich quer-dann wirds schwierig.

    Erwachsene müssen dann einfach für sich unterschreiben.

    Ob sie Eltern in diesem Fall juristisch drohen (würden),weiss ich nicht.Vorstellen kann ich es mir,dass die unterlassene Hilfe etc .vorwerfen würden.Weil die einfach so gedrillt sind! Echt schwierig....

    Frag mal Dirk S.,der weiss das bestimmt!

    Lieschen

    Ich glaube,als eine Polio (?)-Impfung in Afrika und eine andere in S.-O.-Asien Epedemien ausgelöst hat haben sie das zugegeben.

    Aber glaubt Ihr,dass sie das auch in D.täten? Bei uns wird mE die Politik eher noch beim ertuschen helfen.....Oder?!

    Lieschen

    Du kannst doch mit Spritzen umgehen. Infundiere Dir selbst Pascorbin 7,5 g von Pascoe.

    #!!!Für alle Non-Food-Produkte zur Infusion (ausser NaCl! Braun - Flaschen!))

    THP-Bedarf in Bremervörde!!!

    Supergünstig!

    Eine Flasche die Woche funtioniert gut. Lerne gerade Eigeninfusion.

    Vielen Dank für den tollen Tipp!!! da kümmere ich mich drum Danke!

    Fehlermeldung

    404 Not Found

    Liegt das jetzt auch wieder an meinem Browser?

    Wer hat hier kein Firefox? Wenns bei Euch auch nicht geht ist entweder der Link falsch-oder Heise hat den Artikel vom Netz genommen.:(:wacko:

    Ich esse selber aus rein ethischen Gründen kein Fleisch und bin hochgeradig glutenunverträglich.Aber ich akzeptiere die Eier und den Fisch,weil ich es ehrlich gesagt zweifelhaft finde,sich nur noch von Pillen zuernähren und keine Energie mehr zum Leben mehr zuhaben.

    Die Müdigkeit würde ich mal einem heftigen Eisenmangel zuordnen.

    Suchergebnisse

    Hervorgehobenes Snippet aus dem Web

    Eisenhaltige Lebensmittel clever Kombinieren

    • Haferflocken und Orangensaft.
    • Hirsebrei mit Beeren.
    • Linsen und Paprika.
    • Leber und Brokkoli.
    • Spiegelei und Spinat.
    • Pfifferlinge und Kartoffeln.
    • Basilikum und Tomaten.


    Eisenhaltige Lebensmittel: Extra viel Eisen: Da ist es drin! - FIT .... FUN

    Da ist 100%ig etwas dabei mit Eisen und ohne Fleisch zuessen.Mit 200gr Haferflocken+Joghurt und zwei Eiern ist man ein erhebliches Stück weiter.Und pappsatt!

    Mit Pillen hast Du vllt die Nährstoffe! Aber keine Energie.....

    Ich meine einfach:Wenn der Körper keinen echten Veganismus zulässt kann Ethik doch nicht bedeuten,nur noch müde herum zuschleichen oder ganz zu verhungern.Da muss man ja irgendwie auch wenigstens ein bisschen egoistisch sein,oder?

    Darüber solltest Du echt mal nachdenken!

    :)Lieschen

    (Neuer Link siehe unten)

    Die Ernährungsdocs vom NDR über die Behandlung der Fruktoseintoleranz.

    Die Laktase zur Milchzuckerverdauung gibts übrigens freiverkäuflich als Tabletten.

    Dss ist klug.

    Fragt sich nur, wie unabhängig das Labor ist .

    Ja,das weiss ich natürlich auch nicht.

    Dass gegen Valsartane zb UV-Licht hilft konnte ich ganz gut "glauben",weil UV-Stufen ja auch für Klärwerke angedacht waren.

    Waren! Irgendwo sah ich gestern,dass sie doch lieber den Verbrauch reduzieren/Packungen verkleinern wollen-was nicht reduziert und den Müllberg vergrößert.....UV-Stufen wären wahnsinnig teuer! Und warum eigentlich nicht die Polypille aus dem Wasserhahn? Wollten die Amis doch sowieso! (Sarkasmus):pinch:

    Das war bei meinem Freund auch und hinterher hat monatelang im Bad das Wasser gestunken.Du solltest Deine Nase bemühen und ggf wie mein Freund es getan hat,einen Anwalt.

    Die Verwaltung hat Abhilfe geschaffen,ich weiss aber nicht,wie.

    :)Lieschen

    Ich hab mir jetzt neben meiner privaten Blubbermaschine einen chemikalientauglichen Aktivkohle-Kleinfilter bestellt.Ich trinke bis zu 4 Liter am Tag,nicht alles pur.

    Ich hab keine Lust,mich unentwegt gegen Krankheiten behandeln zulassen,die ich garnicht habe.....X(

    Und so schwer oder platzraubend ist das ja nicht.

    Bei uns (Schleswig-Holstein) hängen die Wasseranalysen im Treppenflur aus.Das ist Vorschrift,weil manche Wasserreservoire besonders legionellenanfällig sind.

    In Hamburg auch.

    Lieschen

    "In jedem fünften französischen Mineralwasser befinden sich Schadstoffe, so zum Beispiel Rückstände von Medikamenten und Pestiziden. Einige Sorten werden auch in Deutschland verkauft.

    In Flaschen von Vittel, Volvic, Cristaline (60millions-mag.com/actualites/articles/qualite_de_l_eau_potable_nbsp_difficile_d_echapper_aux_polluants) und weiteren französischen Marken sind Spuren von Pestiziden und Hormonen entdeckt worden.

    Das Verbraucher-Magazin „60 Million de Consommateurs“ und die Nicht-Regierungs-Organisation Fondation France Libertés haben die Studie durchgeführt.

    – insgesamt wurden 85 Stoffe entdeckt, die nichts im Wasser zu suchen haben.

    Zehn Prozent beinhalteten beispielsweise Spuren von Tamoxifen, einem Arzneistoff, der für die Behandlung von Brustkrebs eingesetzt wird.

    Die Proben der Mineralwasser Hepar und Saint Amand enthielten Spuren der Medikamente Buflomedil und Naftidrofuryl, ein Arzneistoff aus der Gruppe der durchblutungsfördernden Stoffe. Es wird bei der peripheren arteriellen Verschlusskrankheit (pAVK) ab dem Stadium II eingesetzt, um die Durchblutung der Beine zu verbessern und somit die Gehstrecke zu verlängern."

    Quelle ist der Link,den ich Ragusa oben gegeben habe.Man müsste sich die Mühe machen,sowas auch zulesen.

    Ihr habt ja alle so recht.Aber es steht da leider trotzdem anders.

    Ciaoi!

    Ich schmeiss meine Wasserklärung wieder an,mit Uv-Licht etc.

    Die Faulheit hatte zwischenzeitlich gesiegt,aber ich glaube,es ist doch besser so.

    Eremitin

    Das stimmt so nicht! Die Netzfrauen haben diesen Artikel ausdrücklich für Volvic und Co verlinkt.

    Ich trinke Volvic und hatte gezielt danach gefragt.

    Ausserdem ist das bei Brustkrebsmitteln,Tramadol und Statinen ja nun wirklich kein Trost,dass die WW das halt nicht können.....:/:huh: