Beiträge von Lebenskraft

    TAGESPROGRAMM


    Heute will ich

    aus dem Rahmen fallen

    und weich landen,

    dann zu der Musik

    in meinem Kopf

    schön aus der Reihe tanzen,

    mich zum Ausruhen

    zwischen die Stühle setzen,

    danach ein bißchen

    gegen den Strom schwimmen,

    unter allem Geschwätz wegtauchen

    und am Ufer der Phantasie

    so lange den Sonnenschein genießen,

    bis dem Ernst des Lebens

    das Lachen vergangen ist.

    (Kruppa

    wahrscheinlich geht es genau darauf hinaus uns wieder einsperren zu können, nach dem Urlaub.

    Mir graus jetzt schon und wird so kommen vermute ich.:huh:

    Ach ja und morgen habe ich Physio und soll meine Maske nicht vergessen.^^

    Na das wird ein Späßchen.

    LG

    Danke Bernd ;)

    ich hatte nämlich nur unter Bilder geschaut und gestern in den Nachrichten gesehen was da gerade abgeht.


    Dirk das ist doch kein Urlaub und würde lieber im Garten bleiben bei dem Sardinen-liegen:huh:

    Malle ist übrigens leer.

    schönen Sonntag

    Die richtige Trinkmenge bei Herzinsuffizienz ist hier wichtig!


    Da nicht nur zu viel Salz, sondern auch zu viel Flüssigkeit das Herz belastet, ist es wichtig, auf die richtige Trinkmenge zu achten.

    Ein bis zwei Liter Flüssigkeit können hier als grobe Richtlinie dienen. Unter diese Menge fallen aber nicht nur Getränke, sondern auch Nahrung mit hohem Flüssigkeitsgehalt, wie beispielsweise Suppen, wasserreiches Obst (Orangen, Weintrauben, Melonen) und Gemüse (Gurken und Kopfsalat) oder Wassereis.

    Die erlaubte Trinkmenge sollte unbedingt mit dem Arzt Arzt besprechen, da Medikamente, bestehende Symptome wie Wassereinlagerungen oder Atemnot sowie die Ausprägung der Herzschwäche die richtige Flüssigkeitszufuhr beeinflussen.


    Gegebenfalls Bilanz führen.

    Als Flüssigkeitsbilanz bezeichnet man in der Medizin die Bilanz aus aufgenommener und ausgeschiedener bzw. abgegebener Flüssigkeitsmenge.

    Sie wird dadurch erstellt, dass in einem bestimmten Zeitintervall (z.B. 24 Stunden) die Ein- und Ausfuhr von Flüssigkeiten gemessen und dokumentiert wird.


    Ich würde das mit dem Arzt besprechen und fragen wie viel sie überhaupt über den Tag trinken darf.

    LG

    Was mich am Jod im Salz stört, daß ich bevormundet werden soll. Ich möchte mir, wenn ich einen Mangel habe gerne selbst die Dosierung aussuchen, im Gegensatz zu der Zwangsjodierung, denn mittlerweile wird es sogar der Tiernahrung, den Bäckereierzeugnissen und so weiter zugesetzt, und Kinderärzte haben sich vor 10 Jahren schon gewundert, warum immer mehr Kinder bereits Schilddrüsenprobleme haben, anstatt vielleicht den Zusammenhang zu erkennen, daß die dauerhafte Zwangsdosierung überall, für Kinder vielleicht gar eine Überdosierung darstellt

    genauso so sieht es nämlich aus.:(

    Wir haben damals 2008 Ulla Schmidt ( Bundesministerin für Gesundheit) einen Brief geschrieben.

    diesen hier und wurde 520 mal unterzeichnet aus einem SD-Forum

    http://hl-reuters.de/obus.pdf


    glaubt mal nicht das wir darauf eine Antwort erhalten haben.

    Der Politik war damals schon die Belange des Volkes schon egal.


    LG

    Zur Verbesserung der Wirkung durch einen geschlossenen Mund fixiere ich ihn nachts mit einem Tapeband. :D Dadurch kann auch kein Speichel ausfließen.


    Ein Maulkorb für Schnarcher sozusagen.

    der 1. Lacher heute :D

    Aber Danke für den Tipp.:thumbup:


    Ich hatte mal ne Knirsch-Schiene und wird wohl so etwas ähnliches ein.

    Aber die Dinger sind doch aus Plastik:/

    Jedenfalls konnte ich diese nicht lange tragen und hatte einen Würge-reiz davon.

    Aber war eine interessante Erfahrung mit dem Aufnahmegerät und viele Menschen werden selber nicht wissen das sie Wälder absägen.

    Man gut das ich alleine schlafe:wacko:


    LG

    Gibt es noch irgendwelche "verrückten" Ideen?

    Na jetzt hat es mich auch geschnarcht.:huh:

    Ich habe heute Nacht mal wegen der Nachbarn hier im Haus ein Aufnahmegerät laufen lassen, weil die so viel Krach in der Nacht machen.

    Das Gerät lag mal in meinem Schlafzimmer weil die jungen Leute direkt unter mir schlafen und ich immer von denen wach werde.


    Vorhin habe ich mir die Aufnahme mal über Kopfhörer angehört und gehe davon aus, das ich eine Schnarcherin bin.

    Man hat da einer den Wald abgeholzt und hörte sich ganz schrecklich an.<X

    Oh Gott ist das gruselig und habe noch nie geschnarcht.

    Wahrscheinlich werden die unter mir durch das Grunzen nicht einschlafen können, weil wir so dünne Wände haben.?(

    Ich glaube ich muss erstmal einen Termin beim HNO machen.


    Das gibt es doch so Nasenringe und vielleicht helfen diese?

    Kennt die jemand ?

    https://pamura.com/products/sc…er?variant=20133685788745


    LG

    Zwei Stiefmütterchen auf einer Wiese

    Die eine hieß Anne, die andere hieß Liese.

    Sie haben mal so ganz heimlich und leise,

    so in der Stiefmütterchen Art und Weise,

    ihre Gedanken ausgetauscht.

    Und der Klatschmohn hat die Beiden belauscht!


    Frau Nachbarin, wissen Sie, was mich erbittert?

    Dass das Zittergras immer so schrecklich viel zittert.

    Dieses Zittern greift meine Nerven so an

    und hier wächst doch auch kein Baldrian.

    Denn Baldrian ach, der beruhigt so sehr,

    denn die Jüngste bin ich ja auch nicht mehr.


    Und sehen Sie mal, die Margarethe,

    wenn Sie sich nur nicht so aufspielen täte.

    Sie geht ja schon wieder ganz in weiß

    und dabei ist es noch gar nicht so heiß!

    Die hat ja nur ein Kleid, und das ist immer dasselbe,

    sie trägt immer weiß und in der Mitte das Gelbe


    Und eine Kornblume habe ich gestern geseh´n,

    die war so blau, das war nicht mehr schön.

    Ich sprach auch mit Fräulein Vergissmeinnicht,

    die meinte auch, das gehört sich nicht.

    Und es sagte der Rittersporn:

    Wenn man so blau ist, das kommt vom Korn.

    Ja, und das Veilchen, das junge Ding

    hat schon einen Freund, den Schmetterling.


    Ich dachte damals in ihrem Alter

    noch nicht an Käfer und nicht an Falter.

    Da habe ich mich noch als Blümchen gefühlt

    und habe mit Veilchenblüten gespielt.


    Und eine Kuh ging über die Wiese,

    sie fraß sie auf, die Anne und die Liese.

    Doch was die Beiden viel noch getratscht,

    das hat mir neulich der Klatschmohn geklatscht.

    (Willi Moestel)




    Irgendwie erinnert mich das alles an diese komischen Reichsbürger.

    mich gerade wieder an die Bundeswappen.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Bundeswappen_Deutschlands

    Stelle mir allerdings wie so oft die Frage warum die Adler immer anders aussehen? :/

    Wahrscheinlich ist das vielen noch nicht aufgefallen,


    Der Rechtsschutz dazu besagt :

    Das Bundeswappen unterliegt als Hoheitszeichen dem Verunglimpfungsverbot des 90a Strafgesetzbuch.

    Zuwiderhandlungen sind mit Freiheits- oder Geldstrafe bedroht.

    Darüber hinaus soll das Ansehen des Staates geschützt werden.

    Ein Schelm der böses dabei denkt.


    LG

    Wie Rüdiger Dahlke Hämorrhoiden sieht;)


    Rüdiger Dahlke geht davon aus, dass Menschen, die unter starkem Druck stehen oder vieles erzwingen wollen, unter Hämorrhoiden leiden. Menschen, die Probleme haben dem Leben seinen Lauf zu lassen („einfach mal lockerlassen“). Er geht davon aus, dass es sich um ein körperliches Symbol für ein Hindernis im Leben der Betroffenen handelt.


    Außerdem kann es auch bedeuten, dass etwas nach hinten losgegangen ist.

    Dazu können seelische Probleme und psychischer Druck zählen.


    LG