Beiträge von Flosa88

    Ich finde Darmsanierungen an sich sehr gut und sinnvoll. Habe auch schon einige gemacht. Sie sind meiner Meinung nach ein guter Start in ein gesünderes leben. Das bedeutet, dass nach so einer Sanierung auch eine gesunde Lebens- und Ernährungsweise beibehalten werden muss. Wie meine Vorredner bereits gesagt haben, sollte diese Kräuter in die tägliche Ernährung intigriert werden. Ich finde es halt super wenn die Sanierung so eines Anbieters als Startschuss genutzt werden. Von alleine schaffen es nämlich die meisten nicht. Dazu muss ich auch noch sagen, dass es verschiedene Anbieter mit guten Produkten gibt. Grundsatz ist eine darmfreundliche Ernährungsweise, evtl. eine Fastenperiode und eine Versorgung mit wichtigen Vitalstoffen. Diese finden wir in vielen Kräutern und anderen Wildpflanzen. Bei vielen würde es auch als ersten Schritt vollkommen ausreichen, wenn Fertignahrung und stark verarbeitete Nahrung vom Ernährungsplan gestrichen werden.


    LG

    Wird pures Astaxanthin also direkt aus den Bakterien gewonnen? Hauptsächlich soll diese ja aus der Grünalge gewonnen werden. Diese ist auch der Grund weshalb Lachse oder Krebstierchen beispielsweise die rötliche Farbe haben. An dem puren Astaxanthin ist also nichts Synthetisch? Ich habe das jetzt in der Unterhaltung nicht ganz verstanden weil auch von dem Krillöl geredet wurde.


    Ich bin darauf und dran mit das Zeug zu bestellen um es mit als Nahrungsergänzung in meinen morgendlichen Smoothie zu Packen. Die Wirkungen die ich im Netz so gefunden habe sind ja Weltklasse. So wie hier beispielsweise beschrieben ist Astaxanthin ein kleines Wundermittel. Ich beschäftige mich nun schon sooo lange mit Nahrungsergänzung und habe nie etwas von Astaxanthin gehört bevor ich hier davon gelesen habe.



    Viele Grüße

    Flora

    Habe auch gelesen dass Grapefruitkernextrakt durch seine Beschaffenheit ein natürliches Mittel gegen Pilzbefall ist. Außerdem soll sich Grapefruitkernextrakt gut auf den Blutzuckerspiegel auswirken. Der enthaltene sekundäre Pflanzenstoff Naringenin soll dem Hormon Insulin in seiner Wirkung sehr ähneln. In den Kernen vieler Früchte steht ja wirklich viel gutes. Auch Aprikosenkerne sollen richtig gut sein.


    Ich hab mich auch schon des öfteren gefragt wie GKE hergestellt wird..


    Ich werde auch mal versuchen die Kerne so zu verzehren



    Viele Grüße

    Flora

    Ich habe jetzt sehr viel über den Darm und das Mikrobiom gelesen. Die Ursache vieler Beschwerden oder Erkrankungen soll an einem aus dem Gleichgewicht geratenem Mikrobiom liegen.

    Doch wie genau findet der Wiederaufbau der Darmflora statt? Welche Bakterienstämme sollten eingenommen werden? Ist es nur nach einer vorausgegangenen Stuhlprobe möglich?


    Als nächstes muss man doch über die zugeführte Nahrung, die Bakterien mit Nahrung versorgen, von welche diese sich ernähren können. In dem Fall wären das doch die Ballaststoffe oder besser gesagt die Pflanzenfaserstoffe. Die sollten also auch ausreichend in die Ernährung integriert werden?


    Dazu noch: Stimmt es das Bakterien für die Aufspaltung vieler Vitamine wie beispielsweise Biotin oder B12 verantwortlich sind? Wäre es dann nicht auch möglich den Körper mit einer veganen Ernährungsweise mit ausreichend B12 zu versorgen?


    Eine Möglichkeit sein Mikrobiom wieder ins Gleichgewicht zu bringen wäre doch eine Darmsanierung wie hier beschrieben https://darmsanierungkur.com/darmflora-aufbauen/ oder? In einem anderen Beitrag ist das Wort Symbioselenkung gefallen. Wäre die Einnahme von Probiotika gepaart mit einigen Ernährungsregeln dann nicht eine Symbioselenkung?



    Viele Grüße

    Flora

    Ich bin die Flora 31 Jahre jung und momentan im 3 Monat schwanger. Ich befasse mich im meiner Freizeit viel mit einer gesunden Lebensweise. Nun habe ich

    mehr Zeit und möchte mich aktiv an diesem Forum beteiligen und evtl. einige Fragen stellen, die mir auf dem Herzen liegen. Ich habe in diesem und in ähnlichen

    Foren schon viel mitgelesen. So tat ich es auch gerade, als der Gedanke kam, mich jetzt einfach mal hier anzumelden :D


    Viele Grüße

    Flora