Beiträge von Harmonika

    Liebe Karin,

    ich habe die Immunkomplextinktur auch im Internet gesucht und nicht gefunden. Vielleicht mal in der Apotheke fragen?

    Wenn ich fündig geworden bin, melde ich mich. Liebe Grüße von Pia

    Ich danke euch sehr für die Antworten. Ich glaube wir sind gerade auf heißem Pflaster. Aber wir gehen unseren Weg, das ist doch gut. Auch wenn es manchmal Umwege sind. Und viele Wege führen nach Rom..... Ich habe zu wenig Erfahrung mit Engeln und Co. um mich da rein zu begeben und habe auch Respekt davor. Aber ein spannendes Thema.....


    Viel positive Energie sendet euch von Herzen,

    Pia

    Hallo Lebenskraft, es ist sehr interessant was du schreibst. Zumal der Gedanke in meiner Mail mitschwang und du hast ihn zwischen den Zeilen wohl gelesen? Wow :)

    Aber tatsächlich hatte ich diesen Aspekt erst geschrieben und dann wieder gelöscht. Weil, ich möchte den Weg der Heilung gehen. Und das eine klappt nicht ohne das andere. Ach das wäre jetzt so viel zu schreiben und es ist ein großer Leidensdruck dahinter. Trotzdem danke ich dir sehr, dass du diesen Aspekt noch mal auf den Tisch gepackt hast. Ich schaue noch mal drauf :)

    Alles Liebe an dich von Pia

    Liebe Anke,

    herzlichen Dank für deine Antwort. Kannst du mir eine/einen guten Wingwave Therapeuten empfehlen? Mir ist die Methode bekannt und ich würde sie jetzt tatsächlich gerne machen. Auch die Psycho-Kinesiologie finde ich interessant. Und an der Methode von Herrn Gräber bleibe ich dran. Ich hoffe er liest meine Fragen noch, oder ich schreibe ihn auch noch mal direkt an.

    Hast du mit den von dir genannten Sachen ein tatsächliches Gefühl, dass du eine Veränderung/ Befreiung im Unterbewusstsein erreicht hast?

    Wie baust du denn eine Brücke zum Licht für die Verstorbenen? Ich habe in meiner Bioenergetischen Meditationsausbildung dazu eine Methode gelernt, in dem man im bestimmten System einen Zettel mit Daten verbrennt. Ein wenig tue ich mich schwer mit "solchen Sachen", glaube aber, dass es mehr Dinge gibt, als ich mir vorstellen kann.

    Eine schönen Wochenstart wünscht dir Pia

    Liebe Andrea,

    ganz herzlichen Dank für die vielen tollen Infos. Da habe noch ordentlich was zu lesen, freu mich. Danke und auch für deine inspirierenden und „(an)sprechenden“ Beiträge im Forum.

    Ich steh mir gerade wohl selber im Weg. Auch, weil ich sehr viele neue Wege gegangen bin, viel ausprobiert habe (einschließlich Familien-Aufstellung und Schamanismus) und im Grunde die universellen Dinge immer wieder finde, bei vielen guten Methoden. Wichtige tolle Grundlagen die mich auch begeistern und faszinieren und ich habe mich auch entwickelt und verändert. Nur diese Schwelle bleibt, da komm ich (noch) nicht rüber. Der Satz von Herrn Gräber (im Punkt 8 der Heilung) hat mich sehr angesprochen und etwas zum Klingen gebracht. Lieber Herr Gräber an welche eleganten Lösungen denken Sie (wenn der Patient bereit ist) beim Punkt 8 Ihrer 9 Punkte der Heilung?“

    Liebe Andrea, ich vertiefe mich noch mit Begeisterung in deine tollen Artikel, wer weiß was passiert😊. Danke und liebe Grüße von Pia

    Liebe Lebenskraft und ein Hallo an Euch,

    lieben Dank für deine interessante Antwort und den Link. Ja so ist es wohl... Ich bin auf meinem Lebensweg mehr oder weniger durch diese Etappen gegangen, habe viel versucht und auch umgesetzt. Bin als Sensitive Person auch sehr feinfühlig auf dem Gebiet unterwegs, habe viele Ausbildungen einschließlich in energetischer Heilung absolviert, auch Psychotherapie, Somatik Exspirierens usw. Und doch gibt es eine Schwelle, über die ich nicht hinüberkomme. Es sind Ängste im Unterbewusstsein aus meiner Kindheit, aber zum großen Teil aus der Familiengeschichte heraus. Meine Großeltern mussten mit ihren sehr kleinen Kindern im Krieg fliehen und alles zurücklassen und es gab schreckliche Erlebnisse. Viele dieser Dinge sind mir klar, durften ans Licht, wurden angenommen usw. Aber mein Unterbewusstsein und mein Körper habe ich davon noch nicht überzeugen können. Und immer sind diese Reaktionen im Unterbewusstsein mit heftigen Krankheiten verbunden. Der Weg über den Kopf und Geist funktioniert bei mir nicht. Deshalb meine Frage an euch und an Herrn Gräber wie ist der Punkt 8 der 9 Ebenen der Heilung (Rene Gräber) gemeint? Ich komme bis Ebene 7 und dann ist Schluss.

    Herr Gräber Sie schreiben: “ Die Psychotherapie beschäftigt sich damit und Therapeuten versuchen Patienten Lösungen im Umgang mit destruktiven Emotionen zu vermitteln. Es gibt aber auch Möglichkeiten dies (nach meiner Erfahrung) wesentlich eleganter zu lösen... wenn: der Patient / Patientin dafür breit ist.“ Ich bin bereit, sehr sogar 😉 und nun??? Was meinen Sie damit lieber Herr Gräber? Wie könnte es für mich weitergehen. Habt Ihr in der Runde Erfahrung damit? Ich freue mich sehr über eure Antworten. Schon mal herzlichen Dank.


    Liebe Grüße von Pia und einen gedanklichen Blumenstrauß (aus Humor, Hoffnung, Liebe, Farben, Tanz, Ostseewellen, warmen Strandsand, Bergwiesen, Zeit, Verbundenheit...reicht, aber vielleicht noch mit bezaubernden Düften) zum heutigen Frauentag an alle Frauen

    „8. Ebene: Heilung der Emotionen (von Rene Gräber)

    Emotionen - wer kennt diese nicht? Emotionen wie Liebe, Freude, Dankbarkeit sind etwas sehr Schönes. Positive Gedanken wirken zum Beispiel gegen Entzündungen. Die negativen Emotionen können dagegen sehr destruktiv auf den Körper wirken, vor allem wenn diese lange anhalten.

    Die Psychotherapie beschäftigt sich damit und Therapeuten versuchen Patienten Lösungen im Umgang mit destruktiven Emotionen zu vermitteln. Es gibt aber auch Möglichkeiten dies (nach meiner Erfahrung) wesentlich eleganter zu lösen... wenn: der Patient / Patientin dafür breit ist.“

    Guten Morgen am Wochenende!

    Mein Name ist Pia, ich bin neu bei dem Forum. Ich bin ich auf der Suche nach Möglichkeiten zur Emotionalen-Heilung. Es gibt Bereiche, da komme ich gesundheitlich nicht von der Stelle und lande immer wieder in der gleichen Schleife. Z.B: meine Angst beim Reisen, starker Stress, mein Immunsystem macht schlapp (habe auch chronischen EBV Virus), Luftröhreninfekt/Bronchitis. Wie funktioniert die emotionale Heilung von der Rene Graeber spricht? Hat jemand damit Erfahrung? Herzliche Grüße in die Runde aus dem Nord-Osten von Pia

    Einen schönen guten Tag,

    ich möchte auch gerne dabei sein. Mein Name ist Pia, ich bin 58 Jahre und vom Beruf Bauingenieur. Sehr gerne bin ich auf den Seiten von Rene Graeber unterwegs und gefühlt sind sie meine Gesundheitsbibel und ich finde viele Antworten. Herzlichen Dank dafür und für diese Interessengemeinschaft mit euch. Gerade bin ich auf der Suche nach Möglichkeiten zur Emotionalen-Heilung. Es gibt Bereiche, da komme ich gesundheitlich nicht von der Stelle und lande immer wieder in der gleichen Schleife und hoffe auf eure Hinweise. Und ich habe bestimmt auch was von meinem bisherigen Weg zu berichten. Herzliche Grüße in die Runde aus dem Nord-Osten von Pia