Beiträge von Rosa


    Rookie ich verstehe dich verstehe aber die anderen hier genauso.


    Respekt und Hut ab vor jedem der das durchsteht und klagt und und und.


    Und letztendlich schäme ich mich. Ja das tu ich. Ja ich kann überall hin, aber ganz ehrlich Spaß macht es nicht wirklich. Denn es ist mehr als die Ungeimpften. Hier geht es um Grundrechte, hier geht es darum dass hier über einen Teil der Menschen verachtend gehandelt wird. Das ist nicht gut.

    Ein Gasthof bei uns stellt den Betrieb vorerst ein, weil er es nicht abhaben kann dass er Menschen die nur weil nicht geimpft sind nicht mehr bewirten darf. Er macht jetzt nur noch 2 x die Woche Essen zum abholen. Das ist dann mein Part für die Unterstützung dann gibt es essen von dort und nicht von dem anderen Lokal was diesen Scheiß mitmacht.


    Es sind zuviele "Unbekannte" in diesen Impfstoffen, dem Virus. Wer steckt wen an und wann, warum der ungeimpfte Sportler sterben muss, seine ungeimpfte Mutter nicht....., warum versterben plötzlich Menschen, sehr auffällig gerade. Oder warum ein geimpfter wochenlang auf ITS liegt und letztendlich stirbt. Schicksal? Verkettung Umstände. Oder wie wär ich nicht überfahren worden, hätte ich mir noch eine Minute zeit gelassen oder oder oder....


    Dieses hämische in den Menschen weil sie sich impfen lassen haben das ist widerlich.


    Widerstand ist gut. Aber nicht alles. Was hat Widerstand gebracht. Wenn ich das so anschaue nicht viel. Gut vielleicht wurde mal die Straße nicht gebaut durchs Naturschutzgebiet, das Haus nicht abgerissen, jemanden geholfen, aber Weltbewegendes an Änderungen hat noch kein Widerstand zustande gebracht. Sicher durch die mutigen Widerständler wurde und wird man aufmerksam auf Misstände aber letztendlich haben wir den Krieg doch verloren.

    Und das einzige was meiner Meinung nach für sich selbst hilft finanzielle Unabhängigkeit oder eben sein wie Robin Hood.


    Und diese Lawine ist nicht mehr aufzuhalten.


    Ich hab den Kampf verloren. Meine Kinder sind am Arsch weil nicht normal und anders. Ich hab gekämpft gemacht getan und verloren verloren gegen all diese verdammte Bürokratie von System Ärzten und Schulen, Bildung, Ämtern, Unverständnis, das Alleinegelassen werden, Erkennen müssen dass Andersein ohne finanziellen Hintergrund ein Todesurteil ist.


    Ich mag nicht mehr kämpfen. So gern ich es auch tun würde. Aber ich habe keine Kraft mehr. Denn wenn man niemand hat der mit einem Kämpft ist es noch schwieriger.


    So musste ich für die Gesamtheit meiner kleinen Minifamilie entscheiden und für mich. Egoistisch. Aber glaubt mir ich werde nicht an der Hetze mitmachen.

    Manfred - du hast Recht. Selbstschutz. Meine Oma wurde 97 und war nie bei einem Arzt. Sie ging regelmässig schwimmen bis weit über 80 und hat auch schon mal 1 Schachtel Zigaretten am Tag rauchen können. Gene oder sonst was keine Ahnung. Wenn ich nur sehe dass die Docs meiner Mom 20 Tabletten am Tag geben... aber sie ist volljährig und ich bin da machtlos.


    Ich schrieb es ja schon wenn man eben von einem Erwerbstätigen Job abhängig ist.... und jetzt finden die AG sogar Lücken im Gesetz, dass man Impfunwillige schon kündigen könnte. Es geht auch bei einigen um die Existenz nicht nur den Selbständigen. Und bei vielen ist es eben die Bequemlichkeit.


    Wenn ich alleine wäre und nicht finanziell abhängig wäre, ja dann würde ich mich sicher nicht (noch) nicht imfpen lassen, ich könnte ja mich entsprechend der Sitiuation anpassen und abwarten.

    Und viele Zivilkrankheiten lassen sich mit Änderung der Lebensgewohnheiten und Essgewohnheiten heilen bzw. minimieren, aber der Arzt hat ja gesagt ich muss das nehmen....

    Eigenverantwortung ist bei vielen nicht mehr. Wäre ja unangenehm.


    Schönes Wochenende.

    Dirk - ne sorry hab das schon verstanden unglücklich ausgedrückt bzw. geschrieben so war das nicht gemeint. Ich meinte es so, ich stehe zu den nicht geimpften und werde hier keinen ausgrenzen eher unterstützen dass sie nicht ausgegrenzt werden...

    sorry Dirk für die unglückliche Wortwahl aber irgendwie ist nicht meine Woche...


    Mutter liegt jetzt schon wieder im KH seid Frühjahr und jedesmal NULL Besuch, wenn sie stirbt ich weiß doch nicht ist "nur" ein Beckenbruch aber wenn die den ganzen Tag da in der Giatrie ohne Frischluft und so und soziale Kontakte......



    Und die beiden waren NICHT geimpft hab ich vergessen dazuzuschreiben. Das ist es ja was ich wollte - 2 Menschen eine Familie 1 junger 1 alter beide nicht geimpft der junge wird sterben der ältere hat überlebt.

    Aber was er noch mehr hassen würde ist ungeimpft kein Geld mehr zu kriegen, wenn er krank wird.

    Und ich würde es hassen nicht mehr mit der Bahn spontan nach Bedarf in die Stadt zu fahren.

    Also sind wir zähneknirschend hin.

    Und da waren wirklich viele Angepisste in der Schlange.


    Rookie ja die Sache mit dem Geld.... und es hat eben jeder irgendwo seine Schmerzgrenze. Ich finde das ganze einfach nur traurig, dann hätte sie doch gleich von Anfang gesagt, ja keine Impflicht aber es kann sein... ehrlich sein und einfach mal sagen ja war falsch tut uns leid aber so können wir weitermachen....


    Bin mal gespannt meine Kollegin ob die sich jetzt impfen lässt - sie hat für mich einen guten Grund es nicht zu tun, sie will ein Kind aber braucht die Kinderwunschklinik dazu und ist eben in Behandlung deswegen.


    Manfred und du jetzt in Österreich mit der Impfpflicht.. aber jetzt hab ihr erstmal Lockdown

    Es ist immer der Weg des Geldes...... und die Macht daraus.

    Egal ob Krankenhauschef, Vorstand eines Konzerns, Politiker etc.


    Betten wurden reduziert, Personal wird mit schlechten Arbeitsbedingungen und schlechtem Gehalt vergrault das ganze ist doch bekannt. Und sicher auch die Visionen von einzelnen Superreichen.


    Und ich treffe mich mit Menschen ohne zu fragen "bist du geimpft" das ist nämlich gerade das neue..... egal wo erste Frage bist du geimpft sagst du nein dann sind die gleich weg... das ist unfair.

    Jeder der sich nicht impft hat seinen eigenen Grund dafür. Genauso wie der wo sich impfen lässt. Das ist zu respektieren und akzeptieren.

    Zwinge  Rookie


    hey gehts ihr beiden :saint: jede Seite hat Recht und jeder ein Recht auf Meinungsäußerung - hier zumindest. Wenigstens ein Ort wo man was sagen darf -dachte ich. Und Mist schreibt keiner. Es geht uns allen auf jedem seine Weise auf den Keks was da eben passiert.

    Ich finde es toll wie manche hier alles finden, darstellen und es sehr gut schreiben können.


    Ja Zwinge du hast Recht die Ähnlichkeiten in der Geschichte lassen sich nicht bestreiten. Nur sind wir in einem anderem Jahrzehnt. Ich würde mich mit Dir treffen obwohl du ungeimpft bist. Ist mir doch wurscht. Deine Entscheidung. Das geht mich nichts an. Warum und Wieso. Die Konsequenzen oder Nichtkonsequenzen hat jeder selbst zu tragen.

    ich hatte eine Einladung mit dem Hinweis ich darf aber nur kommen wenn ich geimpft binf. Pft ja ich komme trotzdem nicht denn wenn ich trotzdem das Virus habe und es auch an geimpfte weitergebe und da einer sehr krank werden würde... zumindest bei guten Bekannten lass ich es mal sein.


    Bei uns im KH liegt ein Unter40 jähriger Sportler kämpft mit dem Tod, seine Mutter war fast zeitgleich mit dem Virus intensiv sie ist raus und er ..... und solche Kombinationen versteh ich nicht.


    Ich denke mal Rookie und auch viele andere können sich es nicht leisten auf einen Arbeitsplatz mit Gehaltszahlungen zu verzichten. Nur die wenigsten habe eine gewisse finanzielle Unabhängigkeit. Muss ja alles irgendwie bezahlt werden Miete Strom, Wärme etc....Da muss man abwägen. Ich schwimme auch gerne gegen den Strom und springe ungern wenn die anderen springen, aber irgendwann bleibt nichts anderes.

    Aber irgendwann will ich meine Ruhe. Ich hab soviele Scheiße erlebt und mitmachen müssen und jetzt auch noch irgendwann hab ich keine Kraft mehr zu kämpfen.


    Respektiert jedem seine Entscheidung.


    Viele Argumente hier sind stichhaltig und auch richtig. Wir wissen aber alle, dass richtig nicht gleich richtig ist. Und oft eben andere die Macht haben zu entscheiden. Dann gibt es die die weiterkämpfen und die die einfach mitmachen. Gab es schon immer in der Geschichte.


    Dann sollen die Politiker doch endlich hinstehen und sagen, ja war falsch, aber so und so und jetzt eben Lockdown für alle. Klare Linie und kein wischiwaschi mit Schlupflöchern wo dann das Geld wieder seinen Weg findet.

    Was für Schäden?

    Ich kenne mehr Leute mit Impfe als ohne.

    Und keiner davon hat einen Schaden.

    Ich kenne allerdings auch keinen einzigen Corona Kranken.
    Aber mal ehrlich. ...

    Hallo Rookie,


    na dann. Ja ich versteh dich Ruhe haben.


    Dann hast du ja noch irgendwann die 2. auch noch.

    es wird nicht besser und die Überwachung steigt. Wir haben bisher nur Glück dass Deutschland etwas schwerfällig in Entscheidungen und Handlungen ist.

    nun der ist wohl verloren der Kampf die Freiheit - die Beschlüsse stehen ja....

    Ist nur blöd, dass ich auf Erwerbstätigkeit angewiesen bin, denn so wäre es einfacher denn eine dritte lass ich mir nicht verimpfen im Moment ist ja der Impfstatus noch gegeben, aber wenn die dann auf die IDEE kommen, dass auch eine dritte sein muss sonst gilt man als nichtgeimpft oder so hab ich im Job ein Problem.

    Ähm wie wird das dann kontrolliert in Ö.... müssen die dann eine Armbinde tragen.... ;(<X:cursing:

    Was passiert dann wenn einer von Euch auf der Straße angehalten wird und kontrolliert wird....

    Strafe bezahlen oder nur Verwarnung.


    Das ist ja wie in den 30ern.....


    Sorry aber ich geh mal davon aus dass die Menschen in D es genauso machen...


    Herrje wo landen wir noch....


    Cimiko du bist gut zur Arbeit gehen, wenn du nicht geimpft bist dann kommst ja auch nicht zur Arbeit in Ö oder....

    Liebeskugeln kein Witz jetzt stimuliert und man trainiert automatisch und gut Beckenboden.


    oder einen guten Homöopathen der findet immer Kügelchen die helfen bei sowas

    Eine Bekannte schrieb mir vorgestern ihre Mutter Ü80 hatte massive Probleme auch mit dem Sehvermögen und wurde ins KH eingeliefert, wurde davor mit der 3. Biontech geimpft jetzt hat sie irgendeine Diagnose von so Arteriitis temporalis.... und bekommt Cortison.


    Würde hier OPC in höherer Dosis nehmen hatte ich übrigens vor meinen Impfungen und auch danach gemacht.

    Impfen während einer Schwangerschaft NEIN. Und man soll ja auch keine Medikamente etc. nehmen - siehe Contergan - wenn das nicht gereicht hat, was dann....


    Ich würde mich entsprechend verhalten Kontaktreduzierung Maske auf in diesem Fall auf jeden Fall auf Minimum, viel frische Luft, gesundes Essen und Zufuhr von Vitamin D3 etc.


    Angst ist ein schlechter Ratgeber.

    So bei uns auf Arbeit gibt es inzwischen eine Liste wer denn die 3. Impfung möchte man würde als AG dafür sorgen, dass jeder Mitarbeiter der eine will eine bekommt. Die Liste füllt sich...


    Ich hab mir den Mist 2 x verimpfen lassen - letztendlich wegen unterschwelligem Druck und aus Bequemlichkeit. Dazu steh ich. Dafür war ich deswegen nicht. Sicher ich bin auch nicht dagegen zu impfen aber doch nicht so. Eben wo es Sinn macht.


    Das ganze nimmt doch inzwischen Ausmasse an da war TillEulenspiegel ein Engel und die Ampelmenschen = Hampelmännchen bringen es doch auch nicht.


    Mir ist dass alles zu dubios wer jetzt wen ansteckt und wer nicht. Die Wahrheit wird verschleiert, denn dann müsste man ja zugeben man hat sich geirrt, aber macht es nicht das gerade aus zu sagen ja das war falsch und man hat beim nächsten mal eine ganz andere Grundlage....


    Und es liegt an jedem Einzelen etwas zu ändern. Für seine Gesundheit, für die Umwelt etc.


    Meine ganz persönliche Meinung - Fasching das muss jetzt auch nicht sein, ebenso wenig wie gefüllte Fußballstadien, Weihnachtsmärkte etc.

    irgendwann wieder ja aber jetzt nicht diesen Winter. Damit das ganze mal auf die Reihe kommt egal ob geimpft oder ungeimpft.

    Abstand, Hygiene, keine Massenveranstaltungen. Aber der Weihnachtsrubel ist ja schon in vollem Gange, der Blackfriday kommt auch noch. Diese ganze Maschinerie an Werbung, jeder will mehr und mehr.


    Ich bin ein Mensch ich brauche 1 Tasse für meinen Tee. Ok vielleicht noch 2 Stück weil die eine so schön und die andere meist dreckig aber alles andere....


    LG
    Rosa

    Nach dem Corona-Ausbruch im Kult-Restaurant Sansibar auf Sylt hat sich jetzt Promi-Wirt Herbert Seckler (69) geäußert. Am Dienstag hatte er sein Lokal in den Rantumer Dünen geschlossen. 32 der insgesamt 100 Mitarbeiter waren nach Auskunft des Kreises Nordfriesland vom Mittwoch mit einem PCR-Test positiv auf das Coronavirus getestet worden. Wann das bei Syltfans beliebte Kult-Lokal wieder öffnen wird, sei laut Seckler noch unklar. :D


    Mal sehen, was demnächst noch so alles geschlossen wird?! :/ Werde meine Vorräte mal lieber erhöhen!


    Egal ob Restaurant, Altenheim, KH etc das frag ich mich auch

    "Die widersprüchlichen Meldungen und Massnahmen in Bezug auf Corona nehmen kein Ende und werden immer absurder. Es scheint so, als würde mit der Zunahme von willkürlichen Verschärfungen der Massnahmen der Widerstand in der breiten Bevölkerung im selben Masse abnehmen und einer allumfassenden Apathie weichen."


    stimmt alles wird absurder.


    Den Menschen ist es mehr oder weniger alles egal, hauptsache es wird wieder wie vorher. Aber umdenken tun die wenigsten egal ob es jetzt Klima, Impfung etc. ist.

    Ist ja auch keiner (kaum jemand) bereit irgendwas anders zu machen. Das System lässt ja kaum etwas zu. Im Wald leben ist ja auch verboten. Und die wenigsten haben so viel, dass sie finanziell unabhänig leben können. Obwohl das vielleicht schon aber da muss es ja der neue BMW sein, das Haus, der Urlaub und und und...


    Und es täte uns gut wenn es mehr Wagenknecht geben würde. Der Mensch ist doch nur noch Nebensache. Die Geldmaschine die muss laufen.


    PS:

    ich kann jetzt persönlich nicht wirklich sagen ob sich bei mir was mit der Impfung verschlechtert hat wegen der MS. Da ich mitten in einem Burnout stehe kann ich auch sehr schlecht Differenzieren welche Beschwerden jetzt von wo kommen, aber so wie es sich anfühlt kommt es von der MS, dem Burnout und dem Übergewicht - ja bevor jemand fragt. Ich bin dran.

    Dirk Dein post sehr gut - ich bestelle nicht bei Amazon, bezahle 95 % bar, Paypal hab ich gleich mal gar nicht, etc. und auch sonst bin ich - trotz dass ich geimpft bin nicht einfach und schalte mein Hirn ein.

    Mir ist jeder ungeimpfte willkommen.


    Gebe aber zu - und das ist eben das Mitlaufen und die Bequemlichkeit - ganz schön einfach so mit dem Impfzertifikat - mann kann überall hin -zwigendermaßen wegen Unfall Mutter auch ins KH, Friseur, Restaurant, sich mal kurz mit Freunden treffen.

    Hätte auch nicht die Kraft gehabt mich dann jedesmal testen zu lassen etc.


    Und ja wer weiß noch alles kommt, Treibstoff, Gas, etc....


    Aber Hut ab vor Euch, die dem Impfen bisher widerstanden haben und bei Ihrer Einstellung bleiben


    ich hab aber jetzt mal ne Frage: Ich verstehe jetzt eines nicht - Berchtesgaden war ja mal die Hochburg von Infizierten und es ist ja eine Weile vergangen und jetzt wieder so extrem hoch - die müssten doch alle durch sein zwischenzeitlich bzw. sind ja sicher viele geimpft......