Elke

  • Weiblich
  • 57
  • aus Oberbergischer Kreis
  • Mitglied seit 26. März 2015
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
2.237
Erhaltene Likes
806
Punkte
30.890
Profil-Aufrufe
1.636
  • Hallo Elke,


    ich nehme täglich DMSO und zwar gegen Arthrose. Du kannst das sehr gut beim Kopp Verlag bestellen. Da kostet ein Liter 30 EUR. Je nachdem wie man es nutzt sollte man da Mischungsverhältnisse bereiten. Nimmt man es zum Einreiben, dann nimm 4/5 DMSO und ein 1/5 Wasser. Vorsicht, die Haut trocknet damit schnell aus! Die Stelle dann unbedingt mit einer Handsalbe einreiben. Man kann DMSO auch einnehmen, bspw. gemeinsam mit kollidoalem Siber. Da mischt man es 50:50. Beim Kopp Verlag kann man auch ein Buch zwecks Anwendungen kaufen. Es ist vielseitig anwendbar. Rene Gräber ist von DMSO nicht so überzeugt!

    • Danke Manfred. Beim Kopp Verlag bestelle ich sowieso öfter, die sind klasse.


      Auch Danke, dass du mich mal auf diese Pinwand aufmerksam machst. 😁 Ist mir völlig neu das Ding.


      Und Ja, 5 Stunden durch den oberbergischen Wald marschieren mit Kaffekanne und Gebäck macht bestimmt Spaß. 😀


      Ich glaube mit dem Auto ist es dann doch angenehmer.


      Gruß Elke

  • Hallo Elke,


    nun haben wir Oberberger unsere Lieblingsinzidenz. Mit nem Treffen wird es jetzt schwierig. Es sind exact 54 KM; also 2 Tagesmärsche! Ich schlage vor, dass wir bewaffnet mit Rucksack und ner Thermoskanne Tee oder Kaffee losmarschieren und uns dann in der Mitte treffen, am besten irgendwo im Wald wegen der Denuntianten. Bei strammen Marschtempo braucht jeder so 5-6 Stunden. Nach dem Treffen mit Tee/Kaffeetrinken muß sich dann jeder bei Bekannten eine Unterkunft suchen und am nächsten Tag gehts zurück in die Heimat. Das wärs doch mal wieder, nen Abenteuer!

  • Hallo Elke,


    habe eben gesehen, dass du im Oberbergischen zuhause bist; da sind wir ja fast Nachbarn. Bei schönem Wetter trinken wir mal nen Kaffee wenn es dir recht ist. Bis das geht ist es eh April/Mai.

  • Hallo Elke, ich kann dir auf "Der Trick mit dem Virus" nicht antworten. Daher schreibe ich kurz hier: Prof. Bhakdi hat tatsächlich angekündigt, mit seiner Familie nach Thailand zu gehen. Aber jetzt nicht, da seine Schwiegermutter sehr krank sei und er könne sie nicht alleine lassen.

    Grüße Heiterweiter