mäuschen

  • Weiblich
  • 52
  • aus Zwenkau
  • Mitglied seit 27. März 2015
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
118
Erhaltene Likes
3
Punkte
674
Profil-Aufrufe
539
  • Fotos könnte ich an eine E-Mailadresse schicken .

  • Hallo Andrea,

    meine Haut heilt jetzt. Ich gehe von einer parasitären Erkrankung aus. Google mal SACKKREBS eine parasitäre Muschel.

    Sicherlich ist es nicht genau dies, aber zum Verständnis dessen, was unsere abartige Natur so imstande ist hervorzubringen.

    Natürlich gibt es die `MORGELLONS - KRANKHEIT `als solche nicht.

    Unter dem Begriff Morgellons sammeln sich Patienten mit schweren langandauernden Veränderungen , Aufwachsungen auf der Haut und rheumotoiden Beschwerden Hormonstörungrn und beschleunigtem Altern.

    Hautärzte, Onkologen und Ärzte im allgemeinen wahren ihren Einfluß und ihren Verdienst, indem die Zusammenarbeit mit Molekularbiologen, Genetikern und auch die Zusammenarbeit der verschiedenen medizinischen Fachrichtungen untereinander sabotiert wird.

    Ganz besonders übel ist die Rolle der Psychiatrie.

    Parasitäre Erkrankungen sind oft nur mittels gentechnischer Analysen erkennbar. Die Kosten sind enorm und qualifizierte Fachleute arbeiten für die Industrie. Die Infektiologie der Charite wimmelte mich mit dem Spruch `Wenn ich das bei ihnen untersuche finde ich auch Mücken DNA ! ab.


    Für die Weichtiere des Meeres sind Permethrinverbindungen sehr giftig. Für Warmblüter nicht so sehr. Gibt es als Insektenspray. Boraxsalz wirkt nur in hoher Konzentration ca. 8 kg auf eine Badewanne. Badedauer 4 Stunden.

    Abendazol und Mebedaol als Entwurmungsmittel werden nur in sehr geringem Maß vom Darm resorbiert. Öl erhöht die Aufnahme erheblich, also mit einem Gläschen Öl zusammen einnehmen. Mebendazol ist wohl wirksamer.

    4 mal am Tag 5 Tabletten je 500 MG. In Thailand frei verkäuflich , 1 Euro je Tablette.


    Viele Grüße,

    UWE

  • Hallo Andrea !

    Hab zum Thema Morgellon Erkrankung folgenden Tipp:

    Anacardium orientale als homöopathische Potenz C30/C200 Globuli 1x/Monat

    AUF KEINEN FALL AM TAG DER EINNAHME, ODER DANACH KAFFEE TRINKEN BZW AUCH NUR DARAN RIECHEN !!!

    Lieben Gruß

    Barbara

    • Hallo Barbara, danke für deine Nachricht. Hab ich ja noch nie gehört. Werde mich schlau machen. Welche Potenz soll ich denn nun nehmen, C30 oder C200? Oder ist gemeint die C30 täglich und die C200 1xim Monat?

      Liebe Grüße Andrea

  • Hallo Andrea.

    wie geht es dir ? Bei mir ist soweit alles in Ordnung und habe im Garten jede Menge zu tun. Ich hoffe du hast in Deutschland die Hitzewelle gut überstanden. Wie ich gelesen habe berichtet jetzt noch eine mit Borreliose und Morgellons Erkrankte und war im Borreliose Center Augsburg. Ich kannte eine ältere Person die In dieser Tages Klinik keine guten Erfahrungen gemacht hat. Das Personal wäre sehr freundlich und kümmert sich um jeden Patienten , aber auch nur weil man alles selber Zahlen muss. Zu viele sinnlose Langzeit Antibiotika Therapien über die Venen wo am Ende nicht viel nutzen und nur eine Menge Geld kosten. Nach 8 Monaten hatte diese Rentnerin über 40 Tausend Euro verzockt und ihre ganzen Ersparnisse aufgebraucht. War gerade mal 3 Monate schmerzfrei und im Winter kamen wieder die Gelenkbeschwerden. Aber das ist nicht der einzige Fall. Leute wo keine Ahnung haben geben da eine Menge Geld aus. Ohne mich, besser man informiert sich erst mal im Internet darüber. Es gibt auch auf Youtube einiges über das BCA zu sehen. Wenn ich schon lese 70 -80 % Heilerfolge wirft bei mir einiges an Fragen auf. Mit so einen Betrag könnte man 4 Jahre im Luxus leben auf den Philippinen mit Sonne und Meer.

    Liebe Grüße

    Eugen

    • Hallo Eugen,

      schön Mal wieder was von dir zu hören. Es freut mich das es dir so gut geht. Ich beneide dich auch ein bisschen. Die Wärme hat mir gut getan. Es war ein schöner länger Sommer. Auch heute war es noch Mal schön warm und ich war im Pool. Gestern Abend waren wir im See baden. Die letzten schönen Tage noch genießen. Ansonsten habe ich immer noch ganz schön zu kämpfen. Es wird einfach nicht besser. Geht nun schon 4 Jahre und mein Fuß heilt nicht, ist wieder total wund und offene Stellen drunter. Hab immer wieder neues probiert, nichts hilft so richtig. Habe auch noch nichts gehört von Heilung bei Morgellons. Ja mit Augsburg das wusste ich. Ist doch Wahnsinn was die Leute dort für Geld lassen und helfen können die auch bloß nicht. Das einzige ist das die Morgellons anerkennen. Aber haben ja außer Antibiotika nichts anderes. Die Frau hier im Forum hat sich an mich gewendet. Augsburg war ihre letzte Hoffnung. Sie ist völlig am verzweifeln, aber ich kann ihr auch nicht helfen. Hab ihr einige Tipps gegeben, aber sie ist nur am jammern. Seit gestern habe ich ihr nicht geantwortet, nun war heute Ruhe. Ich habe ja auch selbst mit mir zu tun. Mir hilft keiner. Ich bin bei Facebook in vielen Gruppen wo ich mich belese und bin nun auch schon viel schlauer geworden. Suche immer noch Kontakte zu anderen Betroffenen. Einige zu den ich Kontakt hatte, haben es nicht mehr ausgehalten und leider Schluss gemacht. Es ist so traurig. In der deutschen Morgellons Gruppe ist nichts los. Die haben sich alle zurück gezogen. Viele haben auch Angst. Dann hat man da auch welche die nur an uns Kranken verdienen wollen. Man muss ja so aufpassen. Die andere Gruppe ist leider nur in Englisch. Da bekommt man viel zu sehen. Da bin ich froh und dankbar das es mir noch so gut dagegen geht. Gerne würde ich dich besuchen kommen. Wenn das nur so einfach wäre. Ich wünsche dir weiterhin alles Gute. Liebe Grüße Andrea

    • Hallo Andrea,

      Ein Flugticket nach Manila kostet etwa zwischen 800 - 850 €, Nur im Dezember sind die Tickets teuerer. Die beste Reisezeit ist von Anfang Januar biss ende Mai. In dieser Zeit sehr warm um die 35 Grad tagsüber und nachts noch 28 Grad so gut wie kein Regen. Die Lebenshaltungskosten mit Einheimischen Produkten sind relativ niedrig. Mit einen Gültigen Reisepass kann man 30 Tage im Land bleiben, und ich habe ja 2 Gästezimmer mit seperaten Eingang mit DU/ WC. Wohne etwa 5 Autominuten vom Strand entfernt.Überlege es dir mal und spreche mit deinen Mann darüber.

      Da könntest du jeden Tag frische Kokosnüsse trinken.

      Liebe Grüße

      Eugen

  • Hallo Andrea,

    wie geht es dir inzwischen, War die letzte Zeit kaum im Forum weil zu sehr beschäftigt. Hinter meinen Bungalow ist jetzt die nächste Baustelle und bin demnächst mit der Einfriedigung fertig und werde nach und nach das Grundstück anlegen. Zur Zeit ernte ich gerade Bananen und Papaya. Ansonsten ist bei mir alles in Ordnung und es geht mir gut. Bis Ende Mai haben wir noch Hochsommer mit Temperaturen so um die 35 Grad und jeden Tag Vitamin D pur.

    Liebe Grüße

    Eugen

    • Hallo Eugen,

      danke für deine Nachricht. Bin auch kaum hier im Forum. Komme seit dem das neu gestaltet ist noch gar nicht so richtig zurecht. Ich finde das blöd wie das jetzt ist. Mir geht es zur Zeit besser. Es kommen kaum noch Fasern raus. Aber die Wunden heilen einfach nicht. Nehme täglich Chlorella ein, das hilft. Vitamin D3 muss ich mir hier täglich zuführen, hoch dosiert mit K2 und Magnesium. Habe mich aber auch schon viel gesonnt und bin schon etwas braun. Das macht aber auch das Astaxanthin. Ja ganz ohne Nahrungsergänzungsmittel geht's eben nicht. Du hast es da schon besser. Bin aber zufrieden so wie es jetzt im Moment ist. Ich wünsche dir weiterhin alles Gute und viel Erfolg beim Bauen. Schade das es soweit weg ist bis zu dir. Bin schon viele Jahre nicht mehr geflogen und habe auch im Moment keine Lust mehr. Im Juli fahren wir wieder auf unsere Insel. Da freue ich mich schon. Aber die paar Tage sind immer viel zu schnell vorbei. Lass es dir gut gehen. Liebe Grüße Andrea.