Feinstaub--- doch nicht so gefährlich?

  • moin zusammen!


    Da streiten sich der alte - Prof. Dr. Dieter KÖHLER-und der neue Präsident der DGP( Deutsche Gesellschaft für Pneumonologie und Beatmungsmedizin) über das Positionspapier der Gesellschaft , ob der durch Autoabgase produzierte Feinstaub bei unseren Grenzwerten nun gefährlich ist oder nicht ( vgl. " HART ABER FAIR" vom 21.1) .

    Ich gehe hier nicht auf die jeweiligen Standpunkte ein . Bitte nachlesen!


    NDR Info heute Abend fragte dazu spöttisch: "wer wird hier vin wem bezahlt?" Das dachte ich am Montag schon nach der Sendung mit Herrn Plasberg.


    Letztendlich der Hype für die Automobilindustrie und ihren Handlanger Scheuer!!:cursing:

    VW macht's vor ab Morgen: Rabatte für alle alten Dieselpkw's.

    Auch Thema im "heute Journal" und auf heute.de !


    Was denkt ihr?

    Gruß Gabriele

    Mit lieben Grüßen Gabriele


    "Die Mikrobe ist Nichts, das Milieu Alles!" (Béchamp)

    2 Mal editiert, zuletzt von Ragusa ()

  • Rabatte für alle alten Diesel-PKW? Logisch, weil keiner mehr einen Diesel kauft. Also müssen die Ladenhüter irgendwie unter´s Volk gebracht werden.

    Ich habe die Sendung Hart aber fair zum Teil gesehen. Als dann aber ein Teilnehmer, ich glaube Prof. Köhler, davon sprach, das beispielsweise Zigaretten mit ihrem Gehalt an Feinstaub noch nicht mal gefährlich sind, es die Autoabgase daher noch weniger sein können, war das Thema für mich durch.


    Minister Scheuer? Was erwartest Du denn? Der weiß ganz genau, dass er nach seiner Ministertätigkeit einen gut dotierten Posten in der Automobilindustrie bekommen wird, sofern er sich nur einigermaßen ruhig verhält. Das war in der Vergangenheit so, wird bei ihm zukünftig nicht anders sein.

  • Geschockt hat mich der Prof.:

    Auf wessen Gehaltsliste der wohl steht :/?

    Mit unserem .Verkehrsminister hast du natürlich Recht: vgl. seinen Vorvorgänger Wischmann, jetzt Präsident beim VDA


    Und an welchen Feinstaubgrenzwerten orientiert sich jetzt Ottonormalverbraucher? Denn die Argumentation des Profs. war erst mal schlüssig.. es sei denn, er ist selber Raucher.

    (Hatte ich in der Prüfung beim HGA:

    Amtsarzt ,selber Pneumologe, fragte nie aus seinem Fachgebiet, weil selber Kettenraucher.!;))

    Gruß Gabriele

    Mit lieben Grüßen Gabriele


    "Die Mikrobe ist Nichts, das Milieu Alles!" (Béchamp)

    Einmal editiert, zuletzt von Ragusa ()