Beiträge von Ragusa

    Aloha sprcht mir aus der Seele , wie so häufig:

    Beim ZA verspannen häufig die Halswirbel und es kommt zur Blockade.

    Frag mal Rene, er macht Osteopathie, welche Übungen du selber zur Entkrampfung du selber machen kannst.


    Manchmal reicht es, den gesamten Bereich unterm Haaransatt ( HW2 ).bis zum Wirbel 7 = Prominens, mit Magnesiumlotion einzureiben.


    Gute Besserung

    Danke, Andrea! Habe diesen Thread jetzt erst bewusst gesehen.

    Dss war ein seeehr ehrliches Statement!


    Meine beiden COPD- Raucher sind schweeeeeer abhängig....der Psychologe in mir fragt sich : "Warum?"

    Ohrakkupunktur, Homöooathie, Chakrenarbeit, Bachblüten oder Hypnose...irgendwo hier wird die Reise hingehrn. Aber sicherlich sollte der Kopf des Betroffenen dabei sein.

    Der eine will partout nicht irgendetwas insm seinem Leben ändern, obwohl dem Tode näher als dem Leben.

    Der andere will nicht seine Suchtgründe (Thema: Angst vorm verlassen werden!) ansehen , obwohl offensichtlich! Die fressen ihn und die benötigte Lebensenergie auf.


    Ich steh daneben und kann, ausser beten, nichts tun!! Habe mir bereits mehrfach den Mund fusselig geredet bei Beiden.

    D

    Auch die (R-) alpha- Liponsäure passiert die B- H- Schranke..und zwar nur dieser Stoff in beide Richtungen!!! .

    Wenn man dann noch Adsorber hinzugibt( Vit.K2 bei Calciumbelastung, Koreander bei Schwermetallen, Ayahuasca bei Medikamenten) wird ein Schuh draus zur Hirnreinigung.

    Ich habe bei meinen Fällen nur mässigen Erfolg mit Agnucaston.

    Hilft recht gut bei knotigen Veränderungen der Milchdrüsen während der Menopause.

    Um.beide Spiegel dauerhaft zu regulieren, setze ich lieber und erfolgreicher die anhomöopathisierten Produkte der Greiff- Apotheke in Rotthalmünster ein. Evtl.in der Menopause und nach Hystrrektomie ergänzt um 100-200mg Progesteron.

    Mache ich bei mir übrigens auch:

    Mein Hormonverhältnis Östrogen/ Progesteron im Speichel ist das einer 20-jährigen trotz GM- Entfernung vor 9 Jahren.

    Vit.- D- Mangel generiert Testosteronmangel...habe 5 Patienten damit von 18- 69!!..siehe Studie ais Graz und meinenThread aus Oktober 2019!


    Mikroplastik , Wasser aus Plastikflaschen, selbst aus PET- Flaschen lt. Labor Bremen, enthält Xeno- Östrogene; die Handys in den Hosentaschen + PC- Strahlung kommen erschwerend hinzu.

    Zuviel Bauchfett, auch bei jungen Männern, steigert den Östrogenspiegel!!


    Wir haben bei den jungen Männern zwischen 20-35 eine hohe Zunahme an Östrogendominanz, berichtete mir ein Androloge.

    Mir wird das zu unübersichtlich und wuselig:

    Hast Du 2 Threads eröffnet: Juckreiz + Mastozytose?


    Es muss erstmal eine supersaubere Diagnostik daher:

    - Labor Enterosan in Bad Bocklet testet so Einiges:.Stuhl und auch Hormone im Speichel und Histamin- Atemtest.

    Natürlich als SELBSTZAHLER!

    - GanzImmun in Mainz testet Kryptolurie.



    Eine. Ergänzung noch zu den Beiträgen von Underwater wegen der Qualität deines Gemüses:

    wie sehr war Thüringen von Tschernobyl betroffen?

    COPD behandelt mit Acetyl- cholin- Hemmer

    moin moin !

    Zur Zeit habe ich ausserordentlich viel zu tun mit Neu-Klienten unnd komme gar nicht dazu die neuesten Beiträge von Euch zu würdigen:

    Was Dirk, DrMedico, Underwater, Eremitin und Alohanui in den Threads über Vit D3 und Desmoid- Tumor so erzählen ist ja druckreif!! Wir bräuchten einen Verleger!!;):*


    Sooo..nun etwas Neues aus meiner Praxis:

    Es gibt drei Klienten mit COPD ( bitte googlen) , 2 aufgrund Rauchen, der dritte wegen Feinstaub im Beruf.

    Dieser dritte ist jetzt in Behandlung bei mir. Die beiden Raucher wissen, dass ich Zigaretten- Abstinenz erwarte zur Behandlung und trauen sich das nicht zu ! Also: Warteschleife!!! -


    EXKURS: Rauchen ist für mich wegen der Belastung Dritter ein absolut "rotes Tuch!!"

    Wahrscheinlich sollte ich bei den beiden Zigaretten- Junkies einen Entzugskurs mit Psycho- Begleitung ( mache demnächst Hypnose- Kurs!) vorschieben. Der kränkere von beiden ist vor 2 Wochen nachts in Ohnmacht gefalle wegen Hypoxie ...ist aber dennoch ,ebensowenig wie seine Frau, bereit, sein Leben zu ändern: anderes entsäuerndes Wasser, keinen Kaffee.. Unvorstellbar!! nach mir die Sintflut!!
    Man die müßten allesmt hre Behandlungen beim FA und die Medis selber bezahlen ...wie ihre Zigaretten auch ! Dann würde wenigstens nicht die Sozialgemeinschaft der KK belastet!:cursing:


    Alle 3 erhalten von ihrem Lungenfacharzt (=Pneumologen) "Incruse ellipta" , einen neuen Spray.

    Seit 2015 auf dem Markt. 2016 hat das QWIG einen Test gemacht über NUR 6 Monate mit NUR 76 Probanden...》ERGEBNIS: NUR geringe NW!!

    Seltsam bei einem Medikament, das den einzigen Botenstoff im parasympathischen System hemmt.


    :?:Man muss sich fragen, ob die Patienten, die dies jetzt verschrieben bekommen, "Testpersonen" aus der 2 Reihe sind!!:?:


    Im Folgenden ..habe ich aufgelistet, wozu der Botenstoff Acetyl-cholin benötigt wird. Der Hemmer bewirkt damit dann das Gegenteil!!;)


    Quellen: Rote Liste 2019; Pschyrembel, Klinisches Wörterbuch, Verlag: de Gruyter, 267. Auflage aus 2017; Taschenatlas der Pathophysiologie, Stefan Silbernagel + Florian Lang, Thiemeverlag; Biochemie des Menschen Florian Horn, Thiemeverlag; Kurzlehrbuch: Allgemeine Pharmakologie + Toxikologie, Küttler, Verlag: Urban& Fischer; Duden, Medizinisches Fachwörterbuch.

    Beurteilung von Umeclidinium (Incruse Ellipta) bei COPD

    Teil 1
    -Nebenwirkungen (NW) laut Roter Liste-:
    Auffällig ist sowohl bei den „Häufigen“, als auch „Gelegentlichen“
    NWs eine starke Beteiligung des Herz-Kreislaufsystems mit
    -Vorhofflimmern (Herzrhythmusstörungen mit Reizbildungsstörungen im Bereich der Vorhöfe),
    - supraventrikulären
    (= oberhalb der Herzklappen gelegenen)Tachykardien (=stark beschleunigte Herztätigkeit), -supraventrikulären Extrasystolen (= vorzeitige Kontraktion des Herzens innerhalb des normalen Herzschlags),
    - idioventrikulärer Rhythmus
    (= >idio= selbst, eigentümlich; ventrikulär= von der Herzkammer ausgehend .)
    è Es wäre deshalb empfehlenswert, halbjährlich einen Kardiologen aufzusuchen.

    Durch die Hemmung des Botenstoffs Acetylcholin ist das Herz, ugs. gesprochen, übererregt, was sich auch in einer mangelnden Stressbereitschaft und schlechten/fehlenden Ruhe-/phasen oder ungenügendem Schlaf äußern kann!!

    Aus anderen Beurteilungen von anticholinergen Mitteln kenne ich neben Dysurie (=Harnverhalten) auch das Glaukom + verschwommenes Sehen, so dass ebenfalls, nach meiner Meinung, halb-jährliche Kontrollen bei Augenarzt und Urologen sinnvoll wären.

    TEIL 2
    Acetyl-Cholin-Hemmer als Eingriff ins parasympathische Nervensystem

    „Incruse Ellipta“ ist ein Bronchodilatator (zu lat. dilatare= ausdehnen, erweitern) und erweitert dadurch die Atemwege, indem es den Botenstoff Acetylcholin hemmt.

    -           Botenstoff = Neurotransmitter = eine neurogen gebildete Substanz, die bei der Erregungsübertragung in den Synapsen der Neuronen freigesetzt wird, z.Bsp. Acetylcholin, Nor-/Adrenalin.

    Unser Nervensystem besteht aus Sympathicus (anregender Teil ) und Parasympathicus (entspannender Teil ), mit dem Nervus vagus als Hauptnerv.

    Der parasympathische Anteil hat, im Gegensatz zum Sympathicus, nur einen einzigen Botenstoff zwischen den einzelnen Nerven: Acetyl-Cholin.

    =>Wirkung von Acetyl-Cholin im/am

    - Herzen Frequenzabnahme am Erregungssystem . Am AV-Knoten Überleitungszeiten verzögert.
    - Magen-Darm-Trakt: Zunahme der Motilität, Sekretion der Drüsen gesteigert;
    - Uro-Genitaltrakt: Erschlaffung der Sphinkter(=Schließmuskel) von Harnblase und Prostata, (negativ ausgedrückt: durch Hemmung dieses Stoffes Miktionsprobleme und Anejakulation möglich.)


    - Atemsystem: Kontraktion der Bronchialmuskulatur (!! hier setzt dann die hemmende Wirkung von IncruseEllipta an!!), Sekretion der Bronchialdrüsen steigt an;
    - Auge: Kontraktion bestimmter Muskeln, die dann zur Akkomodation befähigen;
    - Muskulatur: die Gefäß~ wird etwas dilatiert (=erweitert); bei der Skelett~ dient es zur Aufrecherhaltung der Muskelkontraktion;
    - Speichel-, Schweiß-, Schleimhautdrüsen: Sekretion nimmt zu.


    Fortsetzung nach dem Frühstück!! Hunger!!

    @Dr medico:

    Gibt es eigentlich noch andere , bösartige Weichteiltumore oder ist es dann immer ein Desmoid-Tumor?

    Mein Bekannter mit dem Hirn- Tumor, Zenzrum am Atemzentrum, hatte vor 6 Jahren einen Weichteiktumor an derWade?!? Kann der unbemerkt gestreut haben bis ins Hirn?

    mein Stiefvater kam aus Erlangen. Zur jährlichen Bergkirchweih fuhren meine Eltern imner "nunter" und brachten dann dies unvergleichliche Bier mit, dass es nur 6 Wochen im Jahr gibt!

    Freund in wohnt in Nürnberg und eine meiner Lieblings-Apotheken ist in Amberg...muss da, denk ich, mal wieder hin!



    Aber dies Lachs- Thema zeigt, wie vergiftet und abhängig wir alle durch die Nahrungsmittel-Industrie sind..

    Zum Glück beginnt bald die Jagdzeit...kenne durch meinen Englischkurs Hobbyjäger, der uns dann mit Rotwild versorgt😀😄

    Naja...hatte solches bereits mehrfach und, auch bei Klienten, erfolgreich behandelt ohne Chemie:


    1)Enzym-Tabletten ( " best of" für mich: ProEnzym von Avitale), Enzymwied -Salbe von Wiedemann -Pharma ; Retterspitz-Umschläge; GERADE gehen , dazu tapen.


    2)Homöopathisch/Schüssler- Salz_:
    a) Kalium chloratum , Nr. 4 , in sämtlichen Potenzen von Schüßler in D6 bis C200 + Salbe/Creme von Pflüger;
    b) Arnica in allen Vartionen und Potenzen :Umschläge mit D6 als Diluion, C30 bis C200 ;
    c) Belladonna C30 - C200

    ich arbeite mit 5 Apotheken, die selber potenzieren.

    Ansonsten:

    DHU, Gudjons in HH( handverschüttelt und tierisch teuer!), Hanosan, Heel, Intact aus Münster ( stellt ausschliesslich seeehr gute Schüßlersalze her!!) ,

    Kattwiga, Pflüger, Pekana, Sanum- Kehlbeck, Meckel-Spenglersan, Wala, Weleda....

    Früher hatten wir noch Fa.Homeda + Stauffen- Pharma . Haben sich beide aufgelöst kurz vor " feindlicher" Übernahme!!


    MED.. .und kein Pharma- Unternehmen reibt sich bei der Herstellung von Homs die Hände, weil Potenzieren viel zu aufwendig ist.

    Bist du Mediziner wegen des Nick?

    Habe selber nach 5 Min. ausgetellt, weil sämtliche Mittel in einen Topf geworfen wurden. Auch meine Tochter, studiert im Schwerpunkt "Medizinrecht", hat sich über die Art + Weise kaputt gelacht. War ihr zu unkritisch und ( O-Ton!) dumm.


    Zu Vit B12 und Folsäure:

    Hier ist es leider so, das sich Uwe Gröber über ca.2 Jahre ausschliesslich B12 als MethylCyanin(?) gespritzt hat.. Erfolg : Blasen- CA!!

    Alle Vitamine , die über Blausäure laufen, sind hochgiftig!!

    Er rät jetzt von hohen Gaben eines B- Vitamins ab!

    Wundert mich nicht ?! Auch wir hatten mehrmals diskutiert, dass B- Vitamine " Teamplayer" sind!!


    Zur Folsäure warte ich mal auf @DrMedicos Kommentar.

    ist keine sanfte Merthode zu einem und die Auswertung der Bilder ist auch nicht einfach...


    aber was ist die Alternative? viel zu spät bemerken?

    Meike eigene Gyn rät von unserem Mammografiecentrum ab.

    Mamma- CAS werden erst entdeckt ab einer Grösse von 0,8cm- bei wirklich HOCHwertigen Geräten. Es gibt auch alte und somit schlechtere!- Jede Krebszelle reareagiert durch bereits geringen Druck mit Platzen. Wen wundern dann noch Metastasen???- Fragt mal männliche Hersteller dieser Geräte, ob sie eine derartige Untersuchung auch am besten Stück von sich vornehmen liessen!!


    mai1206

    Prophylaktisch 1x mtl.,nach der Periode, selber abtasten.

    Bei irgendwelchen knotigen Veränderungen SOFORT zur Ärztin(!!!) '

    -Frauen sind hier einfach besser!-

    Meine schallt sofort und tastet auch : meist verehre, geschwollene Milchdrüsen. Dann gibt es " Mastodynon" von Bionorica- (+ Kügelchen aus der eigenen Homöop.Apotheke!) und der Spuk ist nach 7-10 Tagen vorbei.. das wäre er nicht bei Krebs!!! Dann haben wir dir Abmachung: zur Biopsie im Krhs. ! Und auch bei positivem Befund würde ich keine Chemo akzeptieren.-Bekommen die Frauen der Gynäkologen auch nicht!!- OP...??

    Ich selbst habe bereits 2x diese Aktion bei mir gehabt und mehrmals bei Freundinnen und Klientinnen! Klappte mit dem Phytologikum + Homöopathikum voll gut!!


    Ausserdem sind die Werte über die Erfolge bei den MA- Laboren falsch in ihren Bezugsgrössen! Würde man hier richtig rechnen, wäre der ERFOLG um Vieles geringer!!

    Fragt mal Rene! Habe diese RECHNUNG verloren!

    Mit dieser Einstellung kenne ich hier keine Frau..leider! Die Oldenburger Frauen sind immer leicht bäuerlich , die Bremerinen hanseatisch schlicht/langeeilug gekleidet .

    Ich mag sehr gerne schicke Kleidung, exclusiven Schmuck, Hüte und passende Parfums...geht auch mit 56!