Roh -vegane Kekse

  • Rezept mit nur 4 Zutaten, rein pflanzlich und gesund.
    Etwa 300 Gramm Kokosraspeln, frisch oder getrocknet, 4 große Bananen, 3 Esslöffel gemahlene Mandeln, 3 Esslöffel Haferflocken. Es gibt auch Sorten von Haferflocken die weitgehend glutenfrei sind. Wenn möglich alles in Bio.
    Alle Zutaten in einer Teigschüssel mit einen Handmixer und Knethaken gut vermengen zu einer relativ festen Paste. Wenn zu flüssig noch etwas Mandeln und Haferflocken dazu geben.
    Es gibt zwei Möglichkeiten: entweder man benutzt einen Umluft Backofen auf kleinster Stufe etwa 50 Grad oder Umlufttrockner wie ich es mache.Diese Kekse werden etwa 3 Stunden getrocknet und sind dann leicht knusprig. Je nach Geschmack können diese etwas länger oder kürzere Zeit getrocknet werden.
    Der Fertige Teig wird portionsweise mit einen Esslöffel entnommen. Mit einen stumpfen Messer streicht man den überschüssigen Teig ab. Danach dreht man den Löffel herum und hebelt mit dem Stumpfen Messer den Teig direkt auf das Ofenblech.Wenn der Teig sich leicht vom Löffel lösen lässt ist die Mischung optimal. Mit einen Esslöffel Biokakao darunter bringt Abwechslung. Es empfiehlt sich ein Backpapier darunter.
    Mein Tipp: Nach dem Erkalten in einer geeigneten Box im Tiefkühlfach aufbewahren. So habe ich immer einen Vorrat für unverhoffte Gäste und serviere dazu einen frisch gemixten Saft mit Papaya, Ananas und Karotte.
    Gutes gelingen beim nachmachen wünscht,
    Franz-Anton