Beiträge von Zuckerperle

    Danke euch für die Antworten!:)

    Aloha. Nui: Ich finde die TCM auch sehr interessant, habe am Di. einen Termin. Leider nicht billig. Dann gibts ja auch noch die Meridiane, die auch nicht richtig funktionieren könnten, sehr komplex alles.

    Underwater90: Mobilfunkmasten gibts hier keine, ich wohne in einer kleinen Siedlung am Land, jedes Haus hat SAT-schüsseln, Alarmanlagen,...

    Mara1963: Ich bade hie und da abends, aber die Müdigkeit danach reicht nicht für mehrere Stunden!

    Dr. Medico: Zum Leber entgiften habe ich schon viele Tips bekommen. Das Acetyl-Cystein ist mir neu, wo bekomme ich das? Soll ich das alleine nehmen, die anderen Sachen dazu oder weglassen??(:/

    LG, Sabine

    Danke!

    Ragusa: Ich gehe derzeit um 1h schlafen und brauche mehr als 1 Std, bis ich einschlafe. ich wache immer wieder auf, aber es sind unterschiedliche Zeiten.

    ich nehme die Gelum Tropfen: 3xtägl. 2ml verdünnt vorm essen, wie es im Beipacktext steht. Dazu noch die Lebertabletten von Synomed und Mariendistel. Reicht das oder soll ich noch was dazu nehmen?

    LG, Sabine

    Danke für die Antworten!

    Mara 1963. Die Schlafstörungen haben im Wechsel angefangen, also vor über 10 Jahren bei mir. Auf die Ursache ist noch niemand draufgekommen, es wurde ja immer nur das "Symptom" behandelt.

    Lebenskraft: ich esse abends nichts mehr, bin auf Diät wegen meiner Fettleber.

    Aloha Nui: Was nimmst du alles zum Leber entgiften?

    Dr. Medico: Was hältst du von Astaxanthin statt den Heilpilzen?

    LG, Sabine

    Hätte noch eine Frage an die Profis:

    Habe einige Zeit "Tryptophan Relax 500" von "Vitality" genommen und möchte nun das "5 HTP" probieren. Dieses gibt es in 50, 100 und 200mg. Welche Dosis wäre gut für mich?

    Danke und LG, Sabine

    Danke euch für die Infos!

    Fürs Schlafen habe ich schon so Vieles ausprobiert, ein Schlaflabor wäre noch eine Option,..

    Habe vor Jahren mit 1mg Melatonin begonnen, habe keine Wirkung bemerkt, erst ab 3mg tut sich was. Es geht auf die Leber? Wieder eine Sorge mehr,...

    Müde Grüße

    Sabine:/:sleeping:

    RAGUSA: Meinst du, dass "Epiphyse und Hypophyse" bei mir auch Gelitten haben unter 8J Trittico und wenn ja, wie kann man das feststellen? Finde ich sehr interessant,...

    LG, Sabine

    Danke für die Antworten!

    Wegen dem Johanniskraut bin ich jetzt verunsichert, werde mal einen Tee probieren und schauen, wie er wirkt.

    Dr. Medico: Mit Vitalpilzen habe ich nicht viel Erfahrung. ich habe mal eine Kur mit dem Reishi Pilz gemacht und habe dann erfahren, dass dieser belastet ist. Habe auch keine Wirkung bemerkt.

    Ich nehme aber morgens Astaxanthin und B12, auch gut?

    Abends nehme ich zum Schlafen: Magnesium , Gaba, 3mg Melatonin und Tryptophan . Trotzdem schlafe ich nicht gut!

    Wäre 5HTP besser als Tryptophan?

    LG, Sabine

    Danke euch für die Antworten!:)

    Aloha Nui, ich habe mich schon bei einem TCM- Arzt angemeldet, ich finde die TCM sehr spannend! Allerdings würde ich lieber gerne westliche Kräuter nehmen, habe schon gehört, dass die "chinesischen" belastet sind. Der Link mit den Kräutern ist toll, danke dafür.

    Mein Vitamin D ist ok, könnte wahrscheinlich aber noch besser sein. Dekokt werde ich mal probieren.


    Mara 1963: Mache gerade einen Faszien Yoga Kurs, weil Schmerzen in LWS und Hüfte!


    Lebenskraft: Bin Ende November bei einem Leberspezialisten angemeldet.


    Merlin 1974: Ich habe Trittico mit 50mg begonnen, bald wurde mir das zu wenig, steigerte dann auf 100 mg. Schlafen konnte ich gut, Depressionen waren besser, aber ich war immer sehr müde und lethargisch und nicht leistungsfähig.

    Leberschaden seit 3 Jahren. HA meinte, Trittico soll ich Weiternehmen, es schadet der Leber nicht, obwohl es im Beipacktest steht, dass es sehrwohl schadet! Bin auf 50mg seit ca. 1 Jahr und seit 1 Woche auf NULL, weil mein Leberschaden voranschreitet. Nun habe ich das radikal beendet! Mein HA war nicht erfreut darüber!!!?(

    Nun gehts mir nicht so toll. Kopfschmerzen, wenig Schlaf und ziemlich depressiv. Ausserdem mag ich die langen Winter nicht.


    LG, Sabine

    Hallo!

    Ich habe ca. 8 Jahre "Trittico" gegen Depressionen und Schlafstörungen genommen und habe es geschafft, dieses Medikament abzusetzen. Heute ist Tag 6 OHNE ! Da ich eine vergrößerte Fettleber habe, war es mir ua sehr wichtig, davon loszukommen. Leider schlafe ich jetzt wieder sehr schlecht und ich bin extrem depressiv , müde und antriebslos.

    Weiss jemand einen Rat für mich? Bin ziemlich verzweifelt:(X/

    LG, Sabine

    Hallo Dr. Medico, danke für deine Antwort!

    INGWER vertrage ich im Darm nicht, weil zu scharf. Bekomme danach, sowie nach ALLEM scharfen starke Schmerzen im Enddarm. Wahrscheinlich ist da auch etwas nicht ok. Kann nicht mal Senf essen,...

    Citrus Bergamot und Berberin kenne ich nicht, wo sollte ich das kaufen? Soll ich das zusätzlich zu Synomed Leberkapseln, Gelum Tropfen und Mariendistel nehmen?? Und wieviel von allem?

    LG, Sabine:/

    Vielen Dank für eure Antworten!

    Merlin 1974: Kohlehydrate und Zucker esse ich nicht übermäßig viel, reduziere das nun aber so gut es geht!

    Aloha. Nui: Intervallfasten mache ich, aber nicht durchgehend. 16 Stunden ohne Essen ist extrem.

    Mein Triglyzeridspiegel war im Februar bei 345, neues Blutbild bekomme ich morgen.

    Essen nach TCM in diesem Fall, könntest du das näher erläutern?

    Dr. Medico: Leider vertrage ich keinen Ingwer, Apfelessig und Vitamin C verwende ich schon.

    Bermibs: Ich nehme schon seit längerem Omega3 Lachsöl, Neues Blutbild bekomme ich morgen!

    LG, Sabine

    Hallo an alle!

    Ich habe seit ca. 3 Jahren eine "nicht alkoholische Fettleber", meine Triglyzeridwerte sind sehr hoch. Aber ich bin nicht soo übergewichtig, habe 69kg und bin 1,65m groß, betreibe viel Sport. Mir wurden "Statine" verschrieben, welche ich nicht vertragen habe. Nehme Lebertabletten von Synomed und Gelum tropfen. Nun habe ich schon Schmerzen wegen der Leberschwellung! Was könnte ich dagegen unternehmen? Bin für jede Antwort dankbar!:huh:

    LG, Sabine