Beiträge von Corona ist 5G

    Im Interview mit NDR-Redakteurin Anja Martini verrät Christian Drosten als Direktor des Instituts für Virologie an der Charité in Berlin, welche Maßnahmen gegen eine Coronavirus-Ansteckung er als sinnvoll einstuft.


    Nahrungsergänzungsmittel wie Vitamin D* oder Vitamin C werden aus medizinischer Sicht nur für Menschen mit einem ärztlich diagnostizierten Mangel empfohlen - für gesunde Erwachsene sieht Drosten in der aktuellen Situation keinen Mehrwert: "Ich habe auch noch nie gehört, dass es da irgendwo einen durchschlagenden Effekt gäbe, sodass man jetzt sagen würde, im Rahmen so einer laufenden Infektionsepidemiologie muss man das (Anmerkung d. Redaktion: Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln wie Vitamin C) speziell so empfehlen.


    merkur.de/leben/gesundheit/drosten-coronavirus-hier-finden-meisten-uebertragungen-statt-zr-13634665.html


    Hinter welchem Mond kann man denn leben, Herr Drosten!?


    Ganz furchtbar ehrlich oder verlogen auch, je nachdem aus welchem Blickwinkel man es betrachtet, wie die Massenmedien jetzt noch zu dem Verschweigen der Vorzüge des Vitamin C glatte Falschinformation, hinterhältig ausgedacht noch dazu, massivst propagieren.


    So hat man den Sachverhalt, Vit.C stärkt das Immunsystem und hilft dabei freie Radikale unschädlich zu machen etc.pp. einfach auf dieses "Faktum" runtergebrochen:


    Es wird behauptet, Vitamin C könne in hoher Dosierung Viren abtöten.


    Das hat zwar niemand getan - ist aber auch egal, denn Hauptsache wir können verhindern daß sich Menschen durch irgendetwas heilen können, bevor wir unseren höchstungefährlichen Corona-Impstoff vorgestellt haben.


    Und Google hat sogar seine Suche nach Vitamin C mit dieser Falschnachricht in extra Kästchen ganz oben ausgestattet.


    Auch die Spezialisten von correctiv sind drauf reingefallen (oder gehören zum Mord-System von Big Pharma & Co und leisten kräftig Mithilfe zum Massenmorden durch die "Schulmedizin"


    24.03.2020 - Es wird behauptet, Vitamin C könne in hoher Dosierung Viren abtöten. Dafür gibt es keine Belege.

    Mithilfe des Vitamin C werden die Leukozyten und die Untergruppe davon Lymphozyten aktiviert Eindringlinge zu zerstören!


    Per Infusion hat es eine höhere Macht, bildet Wasserstoffperoxid, gegen dieses sogenannte H202 sind Krebzellen nicht Immun und die Apoptose (Zelltod) wird hervorgerufen.

    Danke für die Erläuterung. Besonders haarsträubend, daß Vitamin C in mehreren Krankenhäusern mit größem Erfolg gegen Corona eingesetzt wird, aber die Massenmedien sind wieder geknebelt, berichten nicht davon und selbst der Chef-Virologe der Massenmedien, Herr Drosten, ist der Meinung, daß man das Vitamin C ja gar nicht anwenden muss oder sollte (obwohl doch angeblich so viele vor allem ältere Menschen an dem so bösen Virus-lein sterben, angeblich, obwohl sie alle mitzählen, bald wohl auch Autounfallopfer)


    https://vaccineimpact.com/2020/more-vitamin-c-studies-approved-in-china-to-fight-coronavirus-therapy-censored-in-u-s/


    https://www.greenmedinfo.com/blog/shanghai-government-officially-recommends-vitamin-c-covid-19.2


    https://www.naturepower.de/vit…issenschaftliche-studien/


    Tiere machen ihr Vit.C übrigens selbst und ein Hund der 1/3 der Korpermasse eines Menschen hat produziert mind. 5000 mg, die Schulmedizin empfiehlt für uns aber 30-100 mg, wobei klar sein sollte wie krass wir da alle auf den Arm genommen werden - mit oft tödlichem Ausgang


    aboutdoggies.net/dogs-make-their-own-vitamin-c/

    Hallo m0schino,

    Bioflavonoide ist ja ein Sammelbegriff. Mir sind da keine Referenzmengen bekannt. Bei Gröber und Burgerstein ist auch nichts in diese Richtung zu finden, nur bei einer Indikation 200 mg Rutin.

    Meine Calciumascorbat-Tabletten (1.000 mg) enthalten 250 mg Bioflavonoide ( Citrus, Acerola, Rutin). Das Verhältnis sollte ausreichend sein. Mehr ist auch möglich. In der alten Rezeptur von now waren 500 mg enthalten.

    Liebe Grüße

    Bernd

    Sind diese pflanzlichen Auszüge in Bio-Qualität? Gerade in Zitrus- und Beerenfrüchten stecken die schlimmsten Pestizide, wenn es nicht Bio ist.rnd.de/gesundheit/gefahrliches-pestizid-auf-mandarinen-und-orangen-kommt-jetzt-ein-eu-verbot-GPCQC3BO5VCZVBA4CI7MCEK77U.html


    https://www.scinexx.de/news/me…t-noch-die-urenkel-krank/

    Steht dieses Forum hier so unter Attacke von außen? Ich habe das jedenfalls noch nie gehört, daß ein Forum nicht englischsprachiges veröffentlicht und es wirkt schon ein wenig kurios, ehrlich gesagt. Und ein Thema Vit.C hilft gegen Corona wird gelöscht und einfach ins allgemeine Thema zu Vit.C verschoben..

    englische Wörter werden hier zensiert, weil es hier soviel Spam auf englisch gab, einfach durch deutsche Wörter ersetzen.

    Das die spanische Grippe vermutlich durch Massenimpfungen entstand, steht auch hier:

    impfen-nein-danke.de/spanische-grippe/

    Das versteh ich nicht ganz - dann kann man ja gar keine englischsprachigen Artikel einfügen!? Viele Studien sind ja nur in Englisch verfügbar.


    Trotzdem danke für den Link.


    P.S. Was man auch mal machen könnte, ist mit dem Mythos aufzuräumen, durch Impfungen wären irgendwelche Krankheiten ausgerottet worden. Da gibt es ja zahllose Widerlegungen und Gegenargumente. Nichtsdestotrotz wird in den Massenmedien täglich vielfach die Behauptung aufgestellt, die Pocken wären durch die Impfungen ausgerottet worden, was völlig falsch ist. Von Fortschritten in Hygenie, Lebensstandard, Ernährung & Co haben die wohl auch noch nichts gehört (bzw. deren Einfluß auf das Verschwinden bestimmter Volkskrankheiten und Epidemien).


    https://impfen-nein-danke.de/pocken


    Über das Märchen von der Ausrottung der Pocken durch Impfungen

    “It is pathetic and ludicrous to say we ever vanquished smallpox with vaccines, when only 10% of the population was ever vaccinated.”

    -- Dr. Glen Dettman


    (“Es ist armselig und lächerlich, zu sagen, wir haben die Pocken mit Impfen beseitigt, wenn nur 10% der Bevölkerung diese Impfung jemals bekam.”)

    Zitat: “Jenner und Napoleon haben die Impfindustrie geschaffen! Napoleon hat sehr schnell erkannt, dass die Pockenimpfung eine ideale Möglichkeit bot, um gesunde, strapazfähige Soldaten zu lukrieren, weil nur die gesunden und starken Männer diese Impfung überstanden. So führte er die erste Impfpflicht in Europa ein und auch die Hausnummern.”


    Außerdem finde ich meinen Beitrag über Vitamin C hier im Forum nicht mehr. Wie ich sehe hat ihn jemand einfach in einen schon vorhanden Thread zum Thema Vitamin C verschoben, obwohl die Einstufung als eigenes Thema enorm wichtig wäre, da darin zahllose Studien genannt sind, daß durch Vitamin C auch das Immunsystem enorm gestärkt wird - was in Zeiten von "Corona" ja skandalös ist, dies den Menschen tagtäglich am laufenden Band zu verschweigen, seitens der Massenmedien. In China, New York und immer mehr anderen Orten wird es ja schon zur Bekämpfung von "Corona" eingesetzt, nur wir erfahren so gut wie nichts davon, es sei denn wir informieren uns bei den ach so "bösen" Internet-Medien, wo im Gegensatz zu TV, Tageszeitungen und Ärzte-"Fachzeitschriften" auch die entsprechenden Studien zu finden sind, statt daß sie zensiert und verschwiegen werden-

    Aber auch in Zeitschriften wie dem FOCUS und wie sie alle heißen hat Big Pharma seine Propagandisten platziert und korrumpiert die gesamte Forschung am Thema Heilung des Menschen.


    Vitamin C: Kein Kick fürs Immunsystem - FOCUS Online (focus.de/gesundheit/ratgeber/erkaeltung/vorbeugung/vitamin-c_aid_66922.html)

    Der Chemiker propagierte in den 70er-Jahren sehr hoch dosiertes Vitamin C zur Stärkung des Immunsystems. Obwohl nur wenige Studien Paulings Hypothesen bestätigten, hält sich der Ruf von Vitamin C ...

    Studien zeigen den positiven Einfluss von Vitamin C auf das Immunsystem

    Vitamin C und das Immunsystem

    https://www.naturepower.de/vit…issenschaftliche-studien/


    Den Text kann man wieder nicht posten, dieses Mal steht da:


    Ihre Nachricht enthält folgende zensierte Wörter: ar*, th*(2×), b* (2×)



    man manipuliert sogar die o.g. Fehlermeldung aus dem Screenshot oben drüber heraus - in dem Balken steht die Fehlermeldung wird aber nicht mitkopiert.



    So, dann halt als Screenshot, der Text:

    Ach den macht er jetzt so klein daß man ihn nicht lesen kann. Jetzt reicht's für's erste an Demonstrationen wie die Schulmedizin und deren Hintermänner das Internet sabotieren.

    In den Massenmedien wird die Spanische Grippe immer wieder als Beispiel für eine "natürlich" entstandene Epidemie bezeichnet. Die Realität sieht möglicherweise gänzlich anders aus.


    https://de.sott.net/article/22…mpfungen-verursacht-wurde


    Den Text konnte ich leider nicht zur Sicherheit hier posten, da mir dann gemeldet wird: Ihre Nachricht enthält folgende zensierte Wörter:


    Hallo ihr Lieben aus dem Forum, :saint:<3:!::?:



    hab ja schon von mehreren Wissenschaftlern gehört, daß eine (teilweise) Ausgangssperre bzw. ein Kontaktverbot kontraproduktiv ist,


    nun habe ich gesehen, daß sogar der Hauptexperte zum Thema Corona Herr Drosten, der am allermeisten im TV zu sehen ist, das ganze eher kritisch sieht.


    Komischerweise hat er zu jedem Thema rund um Corona von den Massenmedien die "Pole Position" unter den Virologen und die meisten Interview-Zeit bekommen, aber beim Thema Ausgangssperre hat man uns seine Meinung zum Thema dann doch lieber vorenthalten wollen.


    Maßnahmen gegen Corona-Ausbreitung Wie wirkungsvoll sind Ausgangssperren bei einer Pandemie?

    23.03.20 | 10:37 Uhr

    Seit Montag gelten in Berlin und Brandenburg schärfere Ausgangsbeschränkungen - abgestimmt mit der Kanzlerin und den anderen Bundesländern. Für wie sinnvoll hält die Wissenschaft Ausgangsbeschränkungen und -sperren?



    rbb24.de/panorama/thema/2020/coronavirus/beitraege/ausgangssperre-schulschliessung-quarantaene-wirkung.html


    ...


    "Isolation von Infizierten, das Rückverfolgen und Isolieren derer Kontakte, das Schließen von Schulen – all das kommt zusammen. Und es ist relativ schwer zu sagen, was es bringt noch eine Ausgangssperre da oben drauf zu setzen", sagte Drosten dem NDR.