Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum für Naturheilkunde & Alternativmedizin - Yamedo. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Kräuterketzer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 52

Wohnort: Bayreuth

Beruf: Verkäuferin

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 13. Juli 2017, 12:45

Was könnte die Ursache sein?

Hallo zusammen,

seit einiger Zeit läuft mir schon Eiter aus dem Hintern. Den finde ich dann im Schlüpfer. Manchmal mischt sich der EIter auch mit meinem Stuhl. Habt ihr ne Ahnung, was das sein könnte? Wollte nicht zum Arzt gehen, der verschreibt doch nur wieder Chemie... X(

bermibs

Moderator

Beiträge: 1 039

Wohnort: Bestensee

Beruf: Ruheständler ;o)

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 13. Juli 2017, 14:14

Hallo Kräuterketzer,

zumindest die Ursache solltest du beim Arzt abklären. Da kann vieles möglich sein und mit einer Entzündung/Infektion ist nicht zu spaßen.
Liebe Grüße
Bernd
„Sage mir, was du isst, und ich sage dir, wer du bist.“ (Jean Anthelme Brillat-Savarin)

Goodmensch

Schüler

Beiträge: 14

Wohnort: Sindelfingen

Beruf: Arbeitslos

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 18. Juli 2017, 10:25

Eitriger Ausfluss ist ein Hinweis auf Entzündungen im Enddarm. Sicher ist der Ausfluss doch mit großen Schmerzen und auch Fieber verbunden?
In solchen Fällen sollte man dringend zum Arzt. ich weiß es handelt sich hier nicht um ein Ferdiagnoseforum sondern um ein Forum das Alternativen zur Schulmedizin aufzeigen soll. Aber für mich persönlich hört sich das nach einer Analfissur oder einer Analfistel an xn--hmoriden-behandlung-gwb.de/analfistel-behandlung-symptome/
Es kann auch sein dass ich etwas übersensibel auf dieses Thema reagiere da ich selbst schon Fisteln habe/hatte.

Mit diesem Thema ist nicht zu spaßen

Es können weitere weitaus schlimmere Folgeerkrankungen auftreten da das Immunsystem (das vor allem im Darm arbeitet) komplett aus dem Gleichgewicht gerät
Da draußen gibt es immer eine Alternative


Plastikfrei seit 81 Tagen!