Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum für Naturheilkunde & Alternativmedizin - Yamedo. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 22. April 2017, 19:43

Alternative Mittel bei vorz. Ejakulation gesucht

Guten Tag,

ich leide an einer chr. Prostataentzündung. Leider bringt das auch die "Nebenwirkung" von vorzeitigen Ejakulationen mit
sich. Laut Urulogen wäre das leider eine sehr häufige Begleiterscheinung. Ich bin auf https://www.vorzeitige-ejakulation.info/ auf Sprays, Gele und Cremes aufmerksam geworden. Allerdings habe ich nun schon 2 unterschiedliche Produkte verwendet, mit dem Ergebnis, dass ich das nicht vertrage. Ich scheine wohl auf irgendeinen Wirkstoff zu reagieren. Deswegen wollte ich mich hier einmal erkundigen ob es auch Mittel gibt, die pflanzlicher Natur sind. Kann jemand da weiterhelfen?

Grüße

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Eirenaios« (9. Mai 2017, 21:23)


nora

Meister

Beiträge: 136

Wohnort: Brixen ( Südtirol )

Beruf: Friseuse

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 23. April 2017, 01:02

Hallo Eirenaios,

ich würde zuerst die Prostataentzündung behandeln, dann erübrigt sich das Problem von allein. Hier ein Vorschlag:

http://www.homoeopathie-hypnose-kiel.de/…tatabeschwerden

Liebe Grüße

Nora

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bermibs« (23. April 2017, 13:45) aus folgendem Grund: Link repariert


Avalonis

Moderator

Beiträge: 719

Wohnort: Wien

Beruf: Kinesiologin - Lösungsorientierte Kinesiologie entwickelt von Sabine Planegger

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 26. April 2017, 16:24

Mit Chlorella entgiften, dann kommt alles wieder ins Lot.
Bitte einen erfahrenen Therapeuten konsultieren.
Liebe Grüße
Avalonis