Maren Schüler

  • Mitglied seit 31. Mai 2018
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
12
Punkte
70
Profil-Aufrufe
41
  • Hallo Maren,


    wenn mal etwas testen willst (unbedingt nur privat verwenden)


    Menueplan 21 Tage


    LG Manfred

  • bitte nur privat verwenden (Kopien aus meinem Buch)


    Link1

    Link2


    LG Manfred

    • Jetzt weiß ich gar nicht mehr was richtig und falsch ist. Sehr verwirrend das ganze. Es wiederspricht fast allem was der basenüberschüssigen Ernährung empfohlen wird. So soll Fleisch entsäuern obwohl nachgewiesen ist das bei Geflügel Harnsäure, bei Schwein Schwefel u. Salpetersäure u.s.w. entsteht. Ich weiß nicht so recht. Alle Nahrungsmittel die Oxalsäure enthalten bringen auch entsprechende Mengen an Mineralien mit und Phytinsäure ist nicht in jedem Falle schlecht. Echt verwirrend. Hab trotzdem vielen lieben Dank😊

    • Hallo Maren,


      ich bin da auch noch nicht so tief drinnen, beim Fleisch steht halt dass die Haltung und Fütterung entscheidend ist, in ihrem 21 Tageplan ist viel mit Rindfleisch, Fisch, Lammfleisch, Hohlrückensteak, Kalbsfilet usw. aber es ist z.B. kein Geflügel enthalten (ev. mit Absicht ?)


      eine Bekannte hat sehr gute Erfahrungen mit der Schaub Kost, und die haben da ja auch über 50J. Erfahrung mit dieser Kost und bilden im Institut Heilpraktiker aus, und auch in anderen Foren stehen tlw. sehr positive Berichte (Link) ,auch die Rezessionen zum Buch sind hervorragend (siehe Zitat) wir haben selbst auch schon ein wenig getestet, und das Essen bekommt uns bisher sehr gut (bisher keine Übersäuerung, und auch keine Blähungen)


      du hast ja auch bisher geglaubt dass deine Ernährung perfekt ist, trotzdem passt aber nicht alles perfekt

      ev. mußt es einfach auch mal selbst testen, lt. vielen Erfahrungsberichten funktioniert es auf jeden Fall sehr gut, ob die Schaub Thesen richtig interpretiert sind weiss ich nicht, es klingt aber durchaus sehr plausibel und fundamentiert (mit Quellenangaben) ev. kann auch Rene Gräber etwas dazu schreiben da er ja auch einen Artikel zur Schaub Ernährung geschrieben hat


      LG Manfred


      Zitat

      5 SternenDie Schaub-Ernährung wirkt!
      VonPyrkaiaam 13. Januar 2016

      Meine 5-Sterne-Bewertung bezieht sich nicht auf das Buch, weil ich es noch nicht gelesen habe, sondern auf meine Erfahrungen mit der Schaub-Ernährung, die ich seit April 2015 ziemlich gewissenhaft einhalte. Der neue Ernährungsplan bedeutet für mich keinen Verzicht. Anfangs fiel mir das Weglassen sämtlicher Backwaren, Schokolade und gewissen Obst- und Gemüsesorten natürlich schwer, aber ich habe mich daran gewöhnt und fröne stattdessen u.a. Butter, Hartkäse und Rahm. Andere Milchprodukte sind nicht erlaubt. Auch auf Kaffee brauche ich laut Herrn Schaub nicht zu verzichten. Auch Fleisch ist erlaubt, sofern es nciht industriell verarbeitet ist.

      Ich hatte Herrn Schaub wegen arthrotischer Beschwerden aufgesucht und lange mit ihm über seine Anschauung und Erfahrungen im Vergleich zu der bisher gültigen weitverbreiteten Meinung in punkto Ernährung gesprochen, ja regelrecht diskutiert, weil er in vielen Dingen einen ganz anderen Standpunkt vertritt. So musste ich erst einmal umdenken.

      Meine Schmerzen sind mittlerweile deutlich zurückgegangen, und auch der gesamte Verdauungsvorgang (in all seinen Phasen) hat sich deutlich verbessert - eine sehr erfreuliche Nebenwirkung!

  • Hallo Maren,

    Was auch sehr gut wirkt zur äußerlichen Anwendung auf die Haut ist ein abgekochter Papayablättertee mehrmals am Tag damit die betroffenen Hautstellen betupfen. Nur sollte man hochdosierten Papayatee noch nicht Kinder zum trinken geben. Um so besser als idealer Durstlöscher für die ganze Familie bietet sich Bambusblättertee an.Ebenso würde ich täglich etwas getrocknete Moringablätter oder Moringapulver in die Ernährung mit einbauen. Mehr darüber auf meiner umfangreichen Infoseite und dessen Ratgeber. Leider wird es nicht gern gesehen wenn ich meine Private Seite öffentlich verlinke. http://www.eugen-ritter-gesundheitstipps.de.tl/ Da erfährt man alles über mich und wie ich es geschafft habe mich selbst von meiner schweren Krankheit zu befreien. Inzwischen bin ich 67 Jahre und wieder voller Energie. Gerne darf man meine Infoseiten weiter verlinken.

    Viele Grüße

    Eugen.

    • Leider geht mein Link hier nicht mehr auf weil alles verschlüsselt ist im Forum. Aber es gibt ja noch andere Wege! Einfach auf Google Eugen Ritter Gesundheitstipps eingeben und somit kommt man an mein komplettes Profil. Nach 8 Jahren intensiven Forschen auf mehreren tausend Webseiten habe ich mir ein umfassendes Wissen angeeignet und gebe heute meine Erfahrungen weiter an Betroffene die von der Schulmedizin aufgegeben wurden. Mit der richtigen Ernährung und ganzheitlichen Ansätzen sind die meisten Ärzte total überfordert und verwalten somit nur die Krankheit.

      Viele Grüße

      Eugen

    • Danke Anton. Das mit den Papayablättern werd ich merken. Mit Moringa hatte ich mich schon mal kurz während der Schwangerschaft beschäftigt. Leider geriet es in Vergessenheit. Ich werde auf jeden Fall gleich mal nachschauen wie das mit dem tollen Superbäumchen genau war. Ist Moringa für Kinder geeignet? Weisst du da genaues?

      Danke dir😊

    • Hallo Maren,

      Moringa ist absolut gesund nicht nur für Kleinkinder sondern ebenfalls für Erwachsene und Senioren. Es enthält eine enorme Bandbreite von Vitalstoffen und ist von meinen täglichen Ernährungsplan nicht mehr wegzudenken. Um langfristig gesund zu bleiben habe ich vor 8 Jahren eine Kombi Teekur zusammengestellt und hat sich bis heute bestens bewährt. In meinen Ratgeber habe ich Schritt für Schritt alles genau dokumentiert und auf den Punkt gebracht. Bei Amazon gibt es auch eine Leseprobe. Um alles hier aufzulisten würde ja den Rahmen sprengen. Auch baue ich Moringa, Papaya, Bambus und Kokosnüsse selber an. Auf meiner Webseite unter Ausleiten und Entgiften findet man einige Anbieter wo man diese Teesorten günstig bestellen kann. Da meine Webseite sehr umfangreich ist, sollte man sich etwas Zeit nehmen und alles Studieren. Ebenso sollte man sich meine kurzen Video Clips ansehen. Leider konnte ich bis jetzt noch keine Life Videos hochladen wegen zu langsamen Internet. Und hoffe es wird sich irgendwann mal ändern.

      Viele Grüße

      Eugen