Kräuter dürfen nicht mehr heilen

  • Hallo zusammen,


    danke für die Links. Interessante Sache.

    Ich hab mich jetzt wieder einige Zeit anderweitig im Netz rumgetrieben. Doch dann fällt einem immer wieder das yamedo Forum ein 😉.

    Nicht umsonst haben Naturvölker schon seit Anbeginn der Zeit gewusst was gut für sie ist. Jeder Medizinmann und jeder Schamane wusste um die Heilkraft von Kräutern. Und es heißt ja nicht umsonst: „Für jedes Leiden ist ein Kraut gewachsen“.

    Es muss nur eben das Richtige sein. Es ist wichtig, wie bei allen Gesundheitsfragen, sich an Fachleute zu wenden. Seit ich begonnen habe mich mit dem Thema zu beschäftigen (bin ja ein Späteinsteiger), frage ich bei den Leuten einfach frech nach. Meist bekomme ich eine kompetente Antwort. Wenn das der Fall ist, habe ich mir vorgenommen, für die Leute Werbung zu machen. In dem Zuge habe ich auch Frau Nadia Beyer kennengelernt. Frau Beyer betreibt eine Fachakademie für angewandtes Ernährungswissen auf www.carrotsandcoffeecollege.de und verkauft auch eigene Biokräutermischungen auf www.ancenasan.de . Mein Fazit, informativ und sehr nett.

    Und falls wer fragt, ich habe das schon mal erwähnt, ich werde nicht für die Werbung bezahlt. Ich finde nur in Zeiten von Amazon und Co., muss man kleinere Anbieter mehr vor den Vorhang holen.


    LG

    Moritz