PAK, geräucherte Lebensmittel

  • Hallo zusammen,


    ich bin Christian 35 Jahre (M) und neu hier. Ich beschäftige mich jetzt ca. 0,5 Jahre mit alternativeb Heil- und Ernährungsmethoden. Der unverwechselbare Geschmack von Fleisch, Rippenspeck, etc. gibt uns eine geschmackliche Fülle von Möglichkeiten. Ich koche sehr viel ohne, möchte nicht auf alles verzichten. Um die verschiedenen Variationen auszuprobieren, bin ich auf der Suche nach Substituten. Jetzt meine Frage:


    "Sind geräucherter Fisch bzw. Gemüse (Paprika) "Alternativen, um die heterozyklischen Amine + Co zu vermeiden/ umgehen und den Speisen trotzdem ihren besonderen Geschmack zu verleihen? Herr Gräber hat ja schon zum Thema Grillfleisch und Wurst berichtet. Wie sind Ihre Erfahrungen :?:
    Vielen Dank für Ihre Kommentare und einen schönen Sonntag! :)





    Schöne Grüße


    Christian Henschke

  • Die Frage ist ja schon älter und noch keiner hat geantwortet.


    Also die Sache mit den PAK ist ja auch so ein Ding:


    In meinem Beitrag zu den Umweltgiften schreibe ich:



    Das Zeug ist in weitaus mehr Produkten, als nur im Grillfleisch. Klar, das Zeug ist krebserregend. Und auch klar: Die Dosis macht das Gift.


    Meine Frage: Was ist die häufigste Krebsart nach Prostatakrebs bei den Männern und Brustkrebs bei den Frauen? Klar: Darmkrebs.