Glücklich leben mit Autismus

  • Viele Menschen im Autismus-Spektrum tun sich mit Veränderungen schwer.

    Trotzdem gibt es ständig Veränderungen in unserem Leben. Manche sind unvermeidlich.

    Die Frage ist also: Wie können wir mit Veränderungen umgehen?:/


    Ein Tagesplan schafft eine feste Struktur.

    Berechtigterweise fragen sich viele Eltern ob sich das Kind mit nachträglichen Veränderungen nicht umso schwerer tut.

    Ich denke, das hängt sehr vom Kind ab.

    Ohne einen verständlichen Tagesplan schwebt das Kind in ständiger Ungewissheit, was als nächstes passieren wird.

    Ich bin ein großer Fan visueller Hilfsmittel. (Wahrscheinlich, weil ich selbst auch ein visueller Typ bin.)

    Und ich finde es nur fair, Kindern mitzuteilen, was sie an diesem Tag erwartet.

    Ein Tagesplan ist einfach zu erstellen. Du brauchst dazu kein künstlerisches Talent. Probiere es einfach aus!


    https://autismus-kultur.de/aut…ellen-strukturierung.html


    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber