Beiträge von Lebenskraft

    Haarausfall hat nur bedingt mit Übersäuerung zu tun.

    also das kenne ich auch nur bei einer Hyperthyreose das Haare ausfallen, oder scharfe Medis.

    Jedenfalls bei meiner jetzigen Hypothyreose findet kein Fellwechsel statt.:)

    Ich mache es echt noch wie meine Großmutter die mir mal angeraten hat, täglich 100 Bürstenstriche am Abend mit einer Naturbürste gegen den Strich zu kämmen.

    Da werden auch die Haare schön glänzend, die Kopfhaut massiert und werden vom täglichen Unrat wie Staub befreit.

    LG

    Moin und Danke Gabriele:)

    Nicht zu vergessen wäre auch der Gasbrand und kommt heute leider noch/ oder wieder in Krankenhäusern vor.

    Die Schwiegermutter meiner Tochter wurde nur 48 Jahre alt, weil sie auf der Intensivstation einen solchen bekam.

    Sie starb daran.

    https://www.netdoktor.de/krankheiten/gasbrand/


    Und das Krankenhaus wurde dann geschlossen aus hygienischen Gründen.

    Wenn ich mir die Hygiene in den Krankenhäusern so anschaue, möchte ich im Augenblick dort auch nicht liegen.

    Das ist mir zum 1. Mal aufgefallen als ich 2013 wegen meiner Schulter dort gelegen bin.


    LG

    Dein Wert von 52,6 ng/ml ist gut. Der optimale Bereich geht von (40)60 - 100 ng/ml, so dass du ruhig ca. 80 ng/ml anpeilen kannst.

    Möglich wären auch Tropfen, solange kein Erdnussöl drin ist.

    vielen Dank Bernd und Hannah.:)

    scheint ne gute Seite zu sein und ist wohl wesentlich günstiger, als Sunday Natural.

    Wenn ich manche Preise so sehe, ist es schon ein ganz extremer Wettbewerb.

    LG

    Durch unsere Entscheidungen definieren wir uns selbst.

    Allein durch sie können wir unseren Worten und Träumen Leben und Bedeutung verleihen.

    Und nur durch sie können wir aus dem, was wir sind, das machen, was wir sein wollen.<3


    Vielen Dank liebe AlohaNui für deine geduldige und weisheitliche Hilfe

    im Zug meines persönlichen Lebens.

    Bis bald mal wieder und nur das Beste für Dich.

    LG und sei gut beschützt:saint:

    wenn alles versagt, schlage ich mal ein Sitzbad mit Kaliumpermanganat vor.

    Ist ein Asbach uraltes Hausmittel.

    Wird heute übrigens noch benutzt in Hautkliniken bei chronisch, entzündlich und schweren Dermatosen.

    Unter anderem werden auch damit Windelpilze bei Säuglingen schnell beseitigt.


    Wirkungsweise:
    desinfizierend

    adstringierend

    fungizid

    keimabtötend

    gegen Fusspilz

    andere Hautpilze

    Hautinfektionen


    Bei Anwendung bitte mit dem Arzt vorher absprechen:!:

    LG

    Alternative zum Dekristol 20.000

    Moin:)

    habe mal ne Frage zum Dekristol 20.000 I.E welches ich 2x im Monat nehmen soll.

    MIr ist jetzt schon das 3.Mal aufgefallen, dass ich davon Migräne mit Aura bekomme nach Einnahme.

    Gestern ein genommen und heute tanzen wieder bunte Zacken vor dem Gesicht.

    Eigentlich möchte ich das Mittel nicht mehr nehmen und suche eine Alternative.

    Vielleicht liegt es am Erdnussöl welches da drin ist ?

    Und wenn ich lese, das es davon schon tödliche Ausgänge gab, werde ich das von meiner Liste streichen.

    Irgendwie passt jedenfalls da nicht bei mir.

    https://beipackzetteln.de/dekristol

    LG

    Wie geht denn das? Hat sie ihm Beruhigungsmittel gegeben?

    sich nachts nicht um das Kind gekümmert, sondern nur schreien lassen.

    Das ist die Hardcore-Nummer damit Kinder durchschlafen.:sleeping:

    So haben das unsere Urgroßmütter und Großmütter mit den Kindern gemacht.

    Es waren diese Kinder dann nach 3 Tagen nächtlicher Schreierei so erschöpft und gaben den eigenen Willen gleich mit ab.

    Solche Eltern gibt es leider heute auch noch.

    LG

    Bei vielen Familien frage ich mich oft, warum sie eigentlich Kinder haben, um sie später auszulagern?

    viele sind sich der Verantwortung nicht bewusst und glauben so ein Kind ist wie ein Schoßhündchen.:wacko:

    Schön warten und Stöckchen holen.

    Wenn dann das große Erwachen kommt, spätestens nach 10 Tagen schlaflosen Nächten ist das Kind im wahrsten Sinne des Worte zu bedauern.

    Manche Eltern sind damit vollkommen überfordert.


    Ich hatte so eine Arbeitskollegin.

    Wenn sie mit ihrem Kind 2Jahre zu besuch kam, setzte sie es auf das Sofa in die Ecke und das hat sich dann 2 Stunden nicht mehr vom Fleck bewegt.

    Und sie war auch noch stolz darauf, wie toll sie ihr Kind erzieht.

    LG

    Nur dass die Jüngeren einen belasteten Start haben, Schwermetalle, Plastik, alle anderen Umweltgifte, keine Ahnung mehr von Natur, am liebsten nur Smartphone, Fast Food, Einsamkeit, kaputte Familie, Werteverfall mit dem In-der- Luft- Hänge- Syndrom

    machen aber die Abiturienten schon wieder etwas besser, wie ich sehe wenn die von der Schule kommen.

    Viele haben eine Schüssel Salat in der Hand und gehen dann damit zur Schule.

    Kann ich sehen weil die Schule ca 100 m von mir entfernt ist.

    am liebsten nur Smartphone,

    hier wäre ich für ein absolutes Verbot in allen Schulen!

    Manchmal sind auch Verbote sehr sinnvoll wie mir scheint.

    Einsamkeit, kaputte Familie, Werteverfall mit dem In-der- Luft- Hänge- Syndrom

    das ist ein soziales Problem und fängt im Elternhaus an.

    Heute sind die Kinder auch fast alles Schlüsselkinder, weil beide Elternteil arbeiten müssen und so suchen sich ihre Liebe im Außen und Cliquen.

    Gruppenzwang.

    Und das finde ich ganz besonders bedenklich.

    Bloß kein Außenseiter sein!

    Selbst Kleinkinder passen sich bereits im Alter von zwei Jahren ihr Verhalten in der Kita an.

    Der natürliche Wunsch, zu einem bestimmten Freundeskreis zu gehören, kann so groß sein, daß junge Menschen ihre eigenen Werte aufgeben, insbesondere dann, wenn diese Gruppe andere Werte vertritt, als die eigenen Familie.

    Und wenn die Eltern dann den ganzen Tag arbeiten, haben sie irgendwann auch keinen Einfluss mehr auf ihr Kind.

    Das Kind entgleitet.

    Ich war nämlich auch ein Schlüsselkind und fand das immer ganz schrecklich.

    Deshalb liebe ich auch die alten Werte, weil ich es anders gemacht habe.

    LG

    RÜDIGER Dahlke? Habe ich aussortiert wegen schlechter Energie. laut meinem Pendel!!

    Wie geht denn so etwas, jemanden weg pendeln?:/


    Laut meinem Pendel hat er mir aber in Krisenzeiten vor 20 Jahren mal sehr geholfen, den rechten Weg zu finden und mich auf meine Erkrankung einzulassen.

    Ursachenforschung alà Psychologie.

    Er hat Wege aufgezeigt und ich habe mich bedingungslos darauf eingelassen.

    Ohne Chemie!

    Unter anderem ist er ein Psychologe und seine Deutungen gehen auf eine esoterisch symbolische Betrachtungsweise zurück, die vielen Patienten Einsichten in ihre Schattenthemen brachten und unterstützend in der Heilung von Erkrankungen mitwirkten.


    Es erinnert mich auch an ein Buch und heißt "die Wolfsfrau" die den Menschen daran erinnert, auch immer die eigenen Schattenanteile mit zu betrachten, bevor es an das eigentliche Heil im Menschen der Psyche geht.

    Körper,Geist und Seele gehören für mich immer zusammen.

    Die Psyche ist gnadenlos, wer nicht mal abtaucht und den Schatz auf dem Meeresgrund sucht.

    Wie dem auch sei.

    Ich erkenne mich in seinen Zeilen stets wieder, bevor mein Rheuma ausbrach.

    Wie innen so außen.

    Wie oben so unten.

    Wie der Geist, so der Körper.

    Diese Sätze beschreiben das Gesetz der Entsprechung.


    Das Gesetz der Entsprechung wird auch Gesetz der Analogie oder Spiegelgesetz genannt.

    Es ist der untrügliche Spiegel wie weit ein Mensch tatsächlich entwickelt ist.

    Und finde es ist nicht von der Hand zu weisen, das für mich auch so zu bestätigen.


    LG und schönen Abend :)

    Habe ich auch nicht gerne gemacht, obwohl es sehr abwechslungsreich war. Ich gehe seit 1 Jahr zur Rheumaliga zur Gymnastik. Das ist nicht zu anspruchsvoll und das kriege ich gut hin. Dazu habe ich auch ein Rezept über 2 Jahre bekommen.

    Heute habe ich mich mal in Bewegung gesetzt und 2 Anlaufstellen begutachtet für Rehasport.

    Die eine Einrichtung sah aus wie ein Fabrik und dort wurden Menschen durchgeschleust wie in einem Science-Fiction Film.=O

    So viele kranke Menschen dachte ich und nix wie wieder weg.

    Die 2. Einrichtung war eine ganz kleine Physiopraxis mitten am Wall und etwas versteckt.

    Ein Insider Tipp sozusagen.

    Aber diese Gruppe mit 10 Leuten war leider schon voll.

    Habe mich dort auf die Warteliste vermerken lassen falls, jemand abspringt.

    Das könnte mir gefallen und wäre eine Option, mich in Bewegung zu setzten, obgleich es sehr weit für mich wäre.

    Ich habe noch einen interessanten Ansatz mitgebracht und deckt sich viel mit mir, was über Rheuma-Charaktere beschrieben wird.



    Die Persönlichkeit des Rheumatikers betrachtet von Dahlke und Dethlefsen

    Krankheit und Charakter stehen immer in Wechselwirkung!

    Anders ausgedrückt:

    Prägt die Persönlichkeit des Rheumatikers sein eigenes

    Krankheitsbild?

    Falls ja: Könnte dies bedeuten, dass der Rheumakranke über

    Veränderungen seiner Verhaltensstrukturen in der Lage ist, seine Krankheit zu beeinflussen?


    Wenn man die Seele vergisst, wird die Krankheit sich schwerlich heilen lassen.

    Nur wenn ich weiß, welche Macken ich habe, kann ich mich ändern.

    Welche Verhaltensstrukturen finden wir häufig bei Rheumatikern?

    Oft zeigen sie große Geduld und vor ihrer Krankheit überstarke Aktivität.

    Sie opfern sich für andere auf.

    Sie sind sehr verletzt, wenn andere ihre Opfer nicht annehmen wollen.

    Immer auf der Flucht vor sich selbst, wollen sie die innere Starre übertünchen.

    Zum Teil erkennt man Züge zur Über-Gewissenhaftigkeit.

    Dabei sind sie auch durchaus depressiv, wenn sie sich für andere opfern, pausenlos aufopfern möchten, jene dies aber nicht wollen.

    Rheumatiker bleiben so lange Rheumatiker, wie sie Angst davor haben zu hinterfragen, warum diese Opferbereitschaft und Fügsamkeit vorliegt.


    Ablagerung,Steinbildung, Gicht und Sklerose sind als Verhärtungen die Stationen unserer Wege zur Bequemlichkeit.

    Die erste Stelle unseres Körpers, die von Rheuma befallen wird, gibt Zeugnis über unsere größte seelische „Macke“.

    Diese gilt es zu entblocken.dann werden wir leicht und frei.

    Rheumatiker sind also aktive, bewegliche, gelenkige und unruhige Menschen, über die

    die Polyarthritis so lange ihre Starre und Steifigkeit verhängt, bis die Deformierungen sie zur endgültigen Ruhe zwingt.

    Es macht den Eindruck, als ob hier ein Zuviel an Bewegung und Aktivität durch Starre korrigiert wird."


    Dieser Absatz stammt aus dem Buch: Thorwald Dethlefsen/Rüdiger Dahlke: Krankheit als Weg.

    Deutung und Bedeutung der Krankheitsbilder. 1983


    LG

    Ich lernte, man nennt solche Menschen: Profilneurotiker.

    Passt genau !:)


    Der Profilneurotiker ist das Fähnchen im Wind

    Immer dort wo es einen Vorteil ab zugreifen gibt, das steht der Profilneurotiker in der ersten Reihe.

    So ein Mensch kann von Verein zu Verein ziehen, von Partei zu Partei, von Mensch zu Mensch.

    Sollte die „große Taktik“ einmal wirklich nicht mehr aufgehen, streicht der Profilneurotiker komplett die Segel und redet kein Wort mehr über das „Problem“ oder den „Streitfall“.

    Er wendet sich schlussendlich ab, aber Neuem zu.

    LG

    Der einzige Nachteil: die Menschen würden gesünder. :whistling:

    Na das darf doch nicht passieren.;)

    Stell dir vor alle sind gesund, keiner geht mehr zum Onkel Doc oder in die Apotheke.

    Krankenhäuser haben leere Betten und das ganze wirtschaftliche System bricht zusammen.

    Ich denke bei vielen jungen Leuten ist das schon absehbar, denn die haben ein gesünderes Bewusstsein bekommen.

    LG