Beiträge von Lebenskraft

    also wir haben bundesweit so etwas zur Verfügung.

    https://www.netzwerk-nachbarschaftshilfe.de/


    Und diese App in der Schweiz ist wohl neu.

    https://www.croqqer.ch/de/


    allerdings muss ich sagen die haben auch kaum Zeit, weil sie nur ehrenamtlich arbeiten, neben ihrem Vollzeitjob und sich nicht so viele Menschen zur Verfügung stellen, wie eigentlich gebraucht wird.


    Schlimmer finde ich, das eine Studie läuft in China mit Robotern, die im Krankenhaus das Personal ersetzen sollen.

    Und das schon mit bestem Erfolg.

    Na dann Prost Mahlzeit ( Zukunft !) wenn der Roboter mit dem Schieber kommt, oder nachts zum Lagern.

    Grausame Vorstellung.

    LG

    Deswegen wirbt ja im Moment die CDU auf ihren Wahlplakaten auch mit dem Slogan "Frieden ist keine Selbstverständlichkeit". (Ironie aus)

    Meistens muss ich ein grinsen, wenn ich etwas über Führungskräfte lese.

    Gerade bei den CDUlern klingt es so, als wäre Führung eine Kunst, die nur ganz besondere Menschen beherrschen.

    So wie Zaubern oder Zeichnen.(Ironie aus)


    Ich meinte allerdings mit "auf der Erde ist Krieg"

    das Ungleichgewicht kippt und der Gesetzmäßigkeit folgend.

    Der Mensch muss umdenken.

    Sozusagen wieder vom Zauberlehrling zum Mitschöpfer werden dieses wundervollen Planeten.

    Und dann ist es wichtig, dass wir unsere Antworten die wir gefunden haben, gemeinsam mal umsetzen und leben.

    Vom Ich zum Wir.

    Als Frau 60+ wirst du doch heute kaum noch wahrgenommen, könntest ebensogut eine Burka tragen.

    Ich würde keine Burka tragen wollen und brauch mich doch nicht verhüllen.

    Ich bin christlich erzogen und nackt auf die Welt gekommen.

    Dem da Oben ist das egal wie ich laufe und wenn andere mich nicht wahrnehmen, kommt vielleicht der Zeitpunkt ihnen einen Spiegel der Selbstreflexion vorzuhalten, wenn der richtige Moment gegeben ist.

    Aber das wäre zu spirituell

    Wir wollen ja die Welt retten:saint:

    LG

    Es gibt soviele einsame alte Menschen, die sich über ein liebes Wort oder eine Geste freuen, einfach wahrgenommen zu werden, fällt mir immer auf wenn ich morgens mit meinen doggies unterwegs bin.

    Die doggies haben jede Menge streichelnde Hände die auf sie warten, wenn wir im Park unterwegs sind.

    Hallo Hannah

    schön was du tust und ist eine tolle Aufgabe.:*

    als meine Katze eingeschläfert werden musste habe ich mir geschworen keine Katze mehr ins Haus zu nehmen.

    Das war mir zu traurig und war mein Seelenfreund.

    Mit dem habe ich gesprochen per Augenkontakt und er wusste immer wie ich mich fühlte.

    Und 18 Jahre waren eine sehr lange intensive gemeinsame Zeit. .

    Er war etwas ganz Besonderes.

    Steht übrigens in einer kleinen Urne auf dem Schrank mit Blümchen und ein Bild.<3

    Aber sag niemals Nie und wer weiß..vielleicht komme ich auf dein Angebot noch zurück.

    Überlege gerade einen Umzug.


    Wäre doch auch etwas für ein Altenheim oder?

    Oder betreutes Wohnen in einer Wohn-Gruppe

    Gerade im Altenheim würden sich die Mitbewohner über ein Tier freuen.

    Aber wahrscheinlich macht die Hygiene-Hirarchie wieder ein Strich durch die Rechnung.

    Fragen kostet doch nichts.

    Meine Tochter rettet Hunde vor dem Gnadenschuss und fliegt nach Griechenland als Patin.

    Sie sagt Tiere sind die besseren Menschen.

    JAAA! Wichtig ist doch der Anfang!

    stimmt und finde immer der Anfang ist bei sich selbst.

    Indem man seine Weltanschauung mal über den Tellerrand betrachtet aus der Beobachterperspektive.

    Vielleicht erst einmal anfangen seinem Gegenüber mit Respekt und Achtung lernen zu begegnen.

    In Liebe und mal selbstlos, anstatt immer nur an sich selber zu denken.

    Dem Leben sich vertrauensvoll hingeben und dankbar sein.

    Auf der Erde ist überall Krieg und wenn ich die Medien anschauen wird mir ganz schlecht was aus den Menschen und diesem Planeten geworden ist.

    Was hinterlassen wir diesen Kinder?

    Bin kein Moralapostel, aber das wäre für mich ein erster Anfang auch zu einer besseren Umwelt.


    LG

    Ein Wanderer entdeckt am Strand einen Jungen, der ans Ufer gespülte Seesterne ins Meer wirft. "Was machst Du da?", fragt er den Jungen. "Ich rette die Seesterne, da sie sonst in der Sonne vertrocknen und sterben", antwortet der Junge. "Aber sieh dich doch mal um, hier liegen Hunderte von ihnen, die kannst du doch unmöglich alle retten, das lohnt sich doch nicht!"


    "Mag sein", antwortet der Junge, hebt einen weiteren Seestern auf und wirft ihn ins Meer zurück. "Aber für den hier gerade, für den hat es sich gelohnt!"

    so ne süße Geschichte und bringe die gleich mal weiter um auch die Welt zu retten

    Danke Dirk S.  :)

    LG

    Kann es sein das Du dich zu wenig bewegst?

    Moin:)

    Mit der Bewegung ist da so ne Sache, denn ich komme nicht mehr zurück,wenn ich erst einmal los gehe.

    So 2 Km geht das gut und dann werde ich immer langsamer, die Beine werden wie Blei und ich suche dann verzweifelt eine Bank ( wenn denn mal eine da wäre!):wacko:

    Deshalb habe ich meinen Radius nicht mehr sehr weit gelegt im Augenblick.

    Ein Tier habe ich übrigens nicht Hannah, aber ich hatte 18 Jahre einen Kater.

    Warum fragst du?

    Da platzt mir wirklich der Kragen, Dein HA hat sie doch nicht mehr alle!

    Der Mann ist Internist und Toxikologe. Widerspricht sich in seinen Handlungen oft gegensätzlich.Verschreibt "angeblich!" keine starken Medikamente, will mir aber ne Schmerztherapie als Infusion mit Buscopan, Novaliminsulfon und Diazepam andrehen.

    Ich bin keine Palliativ-Patientin die in den letzten Zügen liegt und kommt mir jedenfalls nicht in die Vene.

    Das Arzt-vertrauen ist stark gesunken seit mein alter Hausarzt weg ist.

    Da ist zwischen uns nicht mehr viel und er weiß auch dass ich sehr kritisch bin wenn er seinen Rezeptblock zückt.

    Eine Alternative hat er leider nicht.


    Du erwähntest doch letztlich die Organuhr.

    Ja von der halte ich auch viel und werde jede Nacht wach so gegen 2 oder halb 3.

    Dann schlafe ich auch nicht mehr und zwischendurch piept dann auch noch der Rauchmelder an der Decke zu Wartung per Ultraschall.

    Heute Nacht habe ich mal den Raum gewechselt und im Wohnzimmer geschlafen und das erste Mal seit langer Zeit wieder besser geschlafen

    Was sind denn Entgiftungspflaster?:/


    Die Nieren sind in der TCM auch die Zentren der tiefen Gefühle!

    Richtig! Leider verwechseln wir allzu oft Gefühl mit Emotion.

    Könnte alles auch widerum mit im Zusammenhang meiner Blasenentzündung stehen.

    Die Blase soll ja den Konflikt ums Loslassen sein und seelische Müll.

    Dem einen schlagen Unausgeglichenheit auf den Magen, dam anderen vielleicht auf die Blase?

    Ein Teil der Psyche möchte sich auf Neues einlassen und wieder Neues erleben,

    Aber ein anderer teil hält am Althergebrachtem fest, denn was der Mensch kennt, bietet ihm Sicherheit.


    Da habe ich was schönes zum Thema Blase gefunden und muss zugeben, die rundum Pflege meiner alten Mutter über die Jahre ,hat mir große Emotionen gebracht, vor allen Dingen auch im psychischem Bereich sehr stark gefordert.

    Dieses Loslassen meiner Mutter ist ein Abschied auf Raten, weil sie eben noch im Altenheim ist und selber nicht loslassen kann vom Leben.

    Das belastet sehr und fühlt sich an wie eine große Wunde und stagniert.

    http://www.horstweyrich.de/luw/blase-harn.html


    Soviel wollte ich überhaupt nicht schreiben sorry.

    LG

    Warum friert der Mensch bei Rheuma so?

    Und dabei versuche ich mein mögliches auch bei der Ernährung.

    Jedenfalls sitze ich hier im dicken Wollpullover und Socken und habe mir ne Wärmflasche gemacht.

    Fühlt sich an wie Einfrieren und alles auf Sparflamme.

    Mein HA meinte ich solle ASS 100 nehmen, damit alles besser im Fluss sei.

    GIbt es Globulis welche den selben Effekt haben?

    Manche Tage sind einfach schrecklich.

    LG

    das tut mir sehr leid für diese Familie und wünsche ganz viel Kraft und den Glauben an Heilung<3


    Aber in solchen Fällen ist es wichtig sich einer Selbsthilfegruppe anzuschließen wo Eltern gefühlsmäßig im gleichen Boot sitzen und sich gemeinsam stützen.

    Vielleicht auch sinnvoll sich psychologischen Beistand zu suchen um damit besser umgehen zu können?

    Da wo das Kind behandelt wird und ich denke in der UNI sind Ansprechpartner (Sozialarbeiter und psychologische Betreuung) die diese Familie aufsuchen kann.


    Mögen sich die Eltern für gute Behandlung im Sine des kleinen Kindes richtig entscheiden.

    Denn gerade die Uni, die sich darauf spezialisiert hat, besteht aus Koryphäen die sich gut damit auskennen.

    Also diese Klinik hier kenne persönlich und war mit meiner Tochter dort.

    Wäre ich dort nicht gelandet, wäre meine Tochter heute nicht mehr da.

    Ich hatte keine Wahl und vertraute dem Leben und Gott.

    Vielleicht kann man sich dort eine Zweitmeinung holen?:/

    https://www.mh-hannover.de/696.html


    https://www.mh-hannover.de/fil…alte/Pressemitteilung.pdf

    Viel Kraft der kleinen Familie.


    LG

    Alles kommt wieder, das machte schon meine Omi, bei ihr war es gequirltes Eigelb und Rotwein.

    Moin:)

    Das kann ich bestätigen und mir hat nach einer nicht einfachen Operation, wo ich sehr kraftlos war, meine Heilpraktikerin geraten Rotwein mit Eigelb zu trinken als 6 wöchige Kur.


    1 Eigelb

    1 EL Rohrzucker

    100 ml Rotwein

    Der Wein wird mit dem Zucker erhitzt, fügt unter quirlen das verquirltem Ei hinzu und trinkt das Getränk heiß und schaumig.


    Am Anfang war es gewöhnungsbedürftig und musste wegen dem Ei-Geschmack doch würgen.

    Aber hat hat mich schnell wieder auf die Beine gebracht.

    Im Süden steht jeden Mittag bei den Einheimischen Rotwein auf dem Tisch und in Maßen genossen, haben diese Menschen weniger Schlaganfälle und Herzinfarkte.

    Und das liegt wohl nicht nur am mediterranen Essen.


    sonnige Grüße...

    ... und schöne Ostern;)

    Schon mal die üblichen Fogger gerochen? Außer dem beißenden Geruch sind die Dinger sehr belastend

    Oha sind alle giftig oder?


    Ich hatte mal eine Begegnung der besonderen Art und das waren Hundeflöhe von dem Hund meiner alten Mutter.

    Sowas habe ich überhaupt noch nicht gesehen und ich habe dann den Kammerjäger holen müssen weil nichts mehr ging.

    Überall hat das da gekrabbelt und ich musste zum Pflegen in diese Wohnung.

    Wir haben dann Oma in die Kurzzeitpflege gegeben und dann kam die Giftkeule.:huh:

    Tagelang durfte ich die Wohnung nicht betreten und wenn dann nur mit Mundschutz.

    Es hat dort sehr lange nach dem Gift gerochen und hat garantiert zusätzlichen Schaden bei mir angerichtet.

    Soll ja auch ein Nervengift sein.

    LG

    Techem Rauchmelder schlau das bedeutet im Zweifelsfall Totalüberwachung. Ablehnung zwecklos sonst kann die Kündigung drohen.

    das ist ja das schlimme Hannah und durfte diese Rauchmelder auch nicht austauschen.

    Ein Elektriker hat hier sehr leichtes Spiel holt sich Big Brother direkt ins Haus, wenn er mag.

    schau mal das hier...<X

    https://mainstreamsmasher.word…r-bojespionage-schuessel/


    Ist das nicht gruselig?

    Von den Strahlen ganz zu schweigen, die man nachts ertragen muss.

    Lg

    Ich denke ich mache Mal nen Thread dazu auf und nenne Möglichkeit es zu umgehen (PC-Brille)

    Mach ruhig einen neuen Thread diesbezüglich auf, denn ich nehme jeden Tipp gerne an.:)

    Sowas nervt nämlich vor allen Dingen wenn es einen unterwegs erwischt.

    Auto fahre ich ja nicht mehr und war beruflich gesehen immer eine Herausforderung.

    LG

    Das schädigt einfach die Retina. Ich denke ich mache Mal nen Thread dazu auf und nenne Möglichkeit es zu umgehen (PC-Brille)

    also ich war beim Augenarzt vor 1 Woche und der hat mir gesagt es sei alles soweit oki.

    Habe nur ne Nahbrille verschrieben bekommen für den PC.

    Meine alte Lesebrille habe ich sei 20 Jahren nie verändert in der Dioptrie.

    ch denke ich mache Mal nen Thread dazu auf und nenne Möglichkeit es zu umgehen (PC-Brille)

    das kannst du gerne machen:)

    Ich habe nochmal recherchiert. Das hat was mit blauem, (auch weißen wenn ich es richtig verstanden habe) zu tun

    was du damit meinst, weiß ich leider nicht, aber diese bunten Zacken sind schon toll wenn man sich daran gewöhnt hat.

    Meine Zacken sind ja Spektralfarben wie ein Regenbogen.

    Ich setzte mir dann immer eine Sonnenbrille auf, weil das doch blendet.

    Und habe mir übrigens auch eine blaue Sonnenbrille gekauft, die angenehmer sind bei diesem Spektakel.

    Dieser Spuk ist dann meisten nach 5 Minuten wieder vorbei.


    LG

    Das mit dem Rauchmelder kingt in meinen Ohren heftig. Die Lebensdauer eines solchen Geräts wäre in meinen vier Wänden nicht gerade hoch: Ich halte schon keine tickenden Uhren aus, geschweigen denn piepsende Irgendwasse ...

    Moin:)


    dagegen kann man aber leider nichts unternehmen, denn diese Melder werden von Techem überwacht.

    Wer die einfach abdreht wird das sofort bei denen sichtbar und man bekommt direkt einen Anruf mit dem Hinweis .

    Schlimm was die Vermieter mit uns machen und hätte auch gerne einen anderen.

    Habe mich auch diesbezüglich schon beschwert, aber juckt die nicht.

    Wollte schon die Zimmer tauschen, damit ich von den Strahlen weg komme.

    Aber sobald die Hausverwaltung das mitbekommen würden, wäre im Wohnzimmer das Ding wieder dran.


    Kennst du eigentlich die Organ-Uhr?

    http://die-organuhr.de/


    LG

    Kieselgur ja, aber Neemöl? Viel Vergnügen.

    schlimmer als Mottenkugeln von damals kann es ja wohl kaum sein oder?<X

    Gibt es die überhaupt noch?

    Aus was bestehen diese Kugeln eigentlich?

    Das wäre die allerletzte Option wenn es nix anderes mehr gäbe.

    Den Geruch rieche ich heute noch und war fürchterlich bei meinen Eltern im Schrank.

    LG

    Hi japanworm:)


    Kann das sein das du zum "Budenosid" und anderen Medikamenten ein Mittel zum Schutz der Magenschleimhaut genommen hast ?

    Panthoprazol oder wie die alle heißen?


    Säureunterdrückende Medikamente können einen chronischen Zustand herbeiführen, der einer funktionellen atrophischen Gastritis gleichkommt.

    Mit anderen Worten... sowohl die eigentliche Krankheit als auch das Medikament vollbringen dasselbe Kunststück, indem sie die Magensäureproduktion drastisch verringern.

    Das könnte eventuell auf dein dauerndes Aufstoßen ( Räusperzwang !) hinweisen und deinen Blähbauch und wie ich gelesen habe auch einen stillen Reflux hinweisen.

    https://www.refluxgate.de/mech…initiierung-reaktivierung


    Vielleicht hast du einen Magensäuremangel zudem dir die netten HP`s dir hier sicherlich mehr professionelle Hilfe anbieten können.

    Man müsste die Magen-Enzyme mal testen.

    Vielleicht fehlt dir nur Vitamin B12 und Pepsin ?

    Pepsinwein hat mein Großvater immer getrunken.:S

    Hatte schon überlegt ob das Myom irgendwie auf das Zwerchfell drückt, konnte leider hier keinen Zusammenhang finden, außer die inneren Organe werden verschoben oder mit Endometriose in Zusammenhang gebracht.

    Und dafür ist es im Umfang wohl zu klein.


    LG

    z.B. im Mottenshop:

    Lieben Dank für eure Antworten und den tollen Link vom Mottenshop.:)

    Kleidermotten-Paket: Tricho-XL ist das richtige für mich:pinch:

    Und ich habe schon Sachen vom Speicher in den Schlafzimmerschrank getan,

    Au Backe.

    Naja, dafür habe ich Lebensmittelmotten, die ich dann ständig für die Vögel raustrage.


    An Lebensmittel-motten kann ich mich auch mal sehr gut erinnern und meine Küche war jeden Morgen voller Larven an den Wänden oder sie hingen in den Ecken.

    Keiner wusste wo die herkommen und war ein grauenhaftes Szenario.

    Habe dann alles durchforstet und alle Lebensmittel entsorgt, Schränke ausgewaschen...etc.

    Aber weiterhin ....."Larven"


    Bis wir dann den alten Oma-schrank abrückten und dahinter war wohl mal eine Tüte Müsli gefallen die da festgeklemmte.

    Diese Tüte war voller Larven, wackelte und lebte.

    Dann war zum Glück der Spuk vorbei.

    Aber das möchte ich auch nicht noch mal erleben.

    LG