Beiträge von Lebenskraft

    war bestimmt Propofol und viel Trinken auf jeden Fall.

    Nun habe ich heute seitdem einen starken Druck auf der Brust. Ich muss sagen, dass ich 10 Min. Vollnarkose hatte.

    steht auch im Aufklärungsbogen den du in der Praxis unterschreiben musstest das es vereinzelt vorkommt.

    http://www.gastro-enge.ch/reso…stroskopie-Dilatation.pdf


    Ich weiß ja nicht was gespritzt wurde, vermute aber Propofol?:/

    Viele spritzen aber auch Dormicum.

    Möglicherweise auch eine Nebenwirkung davon und würde schon den Gastroenterologen anrufen um sicher zu gehen.


    LG

    Es gab in unseren Kreisen beispielsweise Hebammen in die andere Richtung, die Verstorbenen begleitet haben, und danach erst wurde der zurückgebliebene Körper verbrannt.

    bei uns im Krankenhaus hatte ich bei Sterbenden ein besonderes Ritual.

    Wenn eine Person verstarb, habe ich das Fenster aufgemacht, damit die Seele ins Freie fliegen konnte.

    Jedenfalls habe ich das vom Tibetanischen Totenbuch und dem Buddhismus mitgenommen und fand diese Idee sehr schön.


    Auch Patienten berichteten mir die reanimiert wurden, das sie von oben ihren Körper gesehen haben und nicht mehr zurück wollten.

    Manche waren sogar richtig sauer das sie wieder im Krankenbett aufgewacht sind und die Reanimation erfolgreich war.

    Ich denke das ist eher eine Glaubensfrage und ich glaube jedenfalls das eine Seele sich wohl fühlt, wenn sie wieder nach Hause fliegen darf.:saint:


    LG

    Ach was, die sollen einfach TAMIFLU nehmen und alles ist gut.

    das wird nicht reichen bei den Restbeständen die noch übrig sind von Tamiflu.:wacko:

    https://www.spiegel.de/spiegel…nd-nutzlos-a-1162463.html


    Wenn dieser angebliche Virus die Lungen so krank macht, könnte es nicht vielleicht daran liegen, daß die Lungen der Chinesen so strapaziert wurden, daß sie leicht empfänlich für schwerere Krankheiten sind?

    ich meine mal im Unterricht gehört zu haben, die Asiaten haben einen anderen Stoffwechsel als wir Europäer und liegt in den Genen.:/

    Deshalb vertragen sie auch keinen Alkohol.

    Auf jeden Fall sind sie anders gestrickt als wir.;)


    Für den Alkoholabbau im Körper übrigens ist ein Enzym in der Leber notwendig, das den komplizierten Namen Acetaldehyddehydrogenase (ALDH) trägt. Etwa 50 Prozent der Menschen aus dem pazifischen Raum, zum Beispiel aus Japan oder China, haben dieses Enzym aufgrund ihrer genetischen Veranlagung nicht.

    Eine neue Studie liefert jetzt erstmalig eine Erklärung für diese genetische Veranlagung und die damit verbundene Alkoholunverträglichkeit vieler Asiaten.


    https://www.kenn-dein-limit.in…e-liefert-erklaerung.html


    Ich sehe hier einen Zusammenhang auch mit diesem Virus und hoffen mal das Beste für die Asiaten.:love:

    Und natürlich auch für uns.:saint:


    LG

    Von daher - viel Spaß beim Einkauf im harmlosen Chinaladen.

    Danke euch;)

    Na, dann brauchen wir uns ja keine Sorgen machen um die Wahrscheinlichkeit einer Ausbreitung.

    Und beziehe mich mal auf Maras Zitat:

    "Das ist die Seuche unserer Zeit- Verrückte führen blinde!"


    „King Lear“ Shakespeares Stück bringt es auf den Punkt.

    Dabei steht immer der moralische Aspekt im Mittelpunkt: Wer ist gut, wer ist böse?

    Die Grenze ist im Stück leicht zu ziehen, genau 6 der 12 Charaktere sind gut, die andere Hälfte böse.

    Dazwischen gibt es zahlreiche Intrigen, Affären und Täuschungen.

    Erst nach und nach, in seinem Wahnsinn, kommt der verratene König zur Einsicht, was wirklich wahr ist.

    Zwischendurch der Ruf an die Natur und die Götter – der Glaube daran, dass alles einen Sinn hat und die Götter schon das Richtige für die Menschen tun, ist fest in den Figuren verankert.

    Am Ende sterben sowohl Gerechte als auch Ungerechte, und nach der Erkenntnis der Wahrheit bleiben den zuvor verblendeten Charakteren nur wenige Momente des Glücks.

    Ganz typisch Shakespeare eben.:)


    LG

    Schließlich wurde sie zwangseingewiesen, und ich hörte nur noch mit Entsetzen, daß man sie ans Bett binden mußte, weil sie auf die Pfleger eingeschlagen hatte.

    also wer sich mal im Altenheim auf einer ( Demenz-Station) umschaut, der sieht innerhalb kurzer Zeit, das diese Menschen dort sediert werden mit Psychopharmaka.

    Entweder zur Nacht oder sogar rundum die Uhr.

    Am Anfang des Einzugs geht es noch einigermaßen mit Oma oder Opa.

    Sie laufen dort rum und meckern auch, wenn ihnen etwas nicht passt.:cursing:

    Das ist natürlich anstrengend für das Pflegepersonal.


    Kommt man dann 2 Wochen später mal wieder zu Besuch eines Angehörigen, dann sitzen die selben Heimbewohner an-teilnahmslos oder schlafend am Tisch.:sleeping:

    Ich bin immer erstaunt wie man solche Menschen ruhig stellt innerhalb kurzer Zeit, wenn ich meine Mutter (96) besuche.

    Mundtot werden sie gemacht und ist ein dahin dämmern.


    Nelli einfach festbinden und fixieren ist strafbar, es sei denn das Heim hat sich einen richterlichen Beschluss geholt.

    Aber meine Hand dafür würde ich nicht ins Feuer legen, wenn nachts keine Angehörigen kommen.

    Erwischen lassen dürfen darf ein Heim sich jedenfalls nicht.


    LG

    Somit könnte der letzte Mensch im Jahr 2100 noch leben ...

    Die Welt dreht sich auch weiter ohne Menschen Dirk, nur das Prozedere was daraus gemacht, geht mir auch auf den Geist.;)

    Ist ne reine Verschwörungstheorie und das Netz ist voll davon.

    Kein Wunder das die Jugendlichen am Rad drehen.<X

    Wovon soll denn eigentlich abgelenkt werden?

    Diese Frage sich zu stellen, wäre mal viel interessanter.

    LG

    Jetzt ist der Coronavirus auf dem Vormarsch und in die USA geschwappt.

    Und in den Medien wird berichtet das Europa gewappnet sei

    Inwiefern denn?:/


    Steht schon ein neuer Impfplan auf dem Konzept und Herrn Spahn scharrt mit den Hufen?

    Impfzwang bald für alle?

    Ich gehe vorerst lieber nicht mehr im Chinaladen einkaufen, was ich sonst immer gerne gemacht habe.


    Müssen wir uns Sorgen machen?

    Bei dem Lebensmittel-Handel und Reise-Flugverkehr, denke ich schon:wacko:


    LG

    "Ja, wir könnten jetzt was gegen den Klimawandel tun, aber wenn wir dann in fünfzig Jahren feststellen würden, dass sich alle Wissenschaftler doch vertan haben und es gar keine Klimaerwärmung gibt, dann hätten wir völlig ohne Grund dafür gesorgt, dass man selbst in den Städten die Luft wieder atmen kann, dass die Flüsse nicht mehr giftig sind, dass Autos weder Krach machen noch stinken und dass wir nicht mehr abhängig sind von Diktatoren und deren Ölvorkommen.


    https://hpd.de/artikel/wir-sch…-mensch-welt-stirbt-17034


    LG

    Triggerpunkte sind kleine Knoten in der Muskulatur, die Schmerzen an anderen Stellen im Körper verursachen können. Um diese "verlagerten" Schmerzen zu "zerstören", muss die Ursache, also diese Knoten oder Knötchen im Muskel, behandelt werden.

    Nochmal zu den Triggerpunkten .


    Ich soll das ganze Jahr jetzt laut Rheumatologin zur manuellen Therapie gehen.

    Habe schon Termine gemacht.

    Aber mir graust davor und weiß auch nicht ob es die richtige Therapie ist.

    Da behandelt mich die Physiotherapeutin wenn ich auf dem Bauch liege an der Wirbelsäule, was auch ganz gut tut, drückt auch die Triggerpunkte, nur wenn ich dann aufstehe, falle ich um und habe enormen Dreh-Schwindel.X(


    Danach ist es mir fast unmöglich die Praxis zu verlassen und dauert ewig bis ich wieder richtig geradeaus ohne Schwindel laufen kann.

    Das ist doch aber nicht normal wenn das Nervensystem so gereizt wird oder?

    Meine Physiotante meint es wäre normal, aber ist es das wirklich?

    Ich habe da richtig Muffensausen :huh:


    LG

    was in der Welt geschieht, direkt vor der Tür sagt wer genau !! bis auf den Unternehmer Name, gibt es neue Eigentümer die schon ewig nicht mehr deutsch geprägt sind... Das gilt übrigens auch für die gesamte deutsche Wirtschaft, die sukzessiv vermehrt seit 2007, Komplette Branchen auf einmal von den gleichen ausländischen Investoren aufgekauften durften. Der Mindestlohn einst nur für Hilfskraefte galt, gilt seit 2009 auch für Fach-Arbeiter, die zuvor das mehrfache verdienten. Durch Aufhebung eines Gesetzes, würde das *Fach* genommen danach nur noch Arbeiter. Plötzlicher millionenfacher Mangel an Fachkräfte entstand.Wer hat hiermit den Vorteil...,!

    Deutsches Plastik, wurde nach Asien verkauft, dort gelang es in die Gewässer . die fehlende Ursache zeigt das TV nie nur die Wirkung .. Muell in den Meeren werden durch kurze Einblendungen gezeigt...Herkunft und Datum weiss niemand ,,! Die CO2 ausstosse diese Kosten trugen zuvor Konzerne , mit der Umlegung der Kosten zu Lasten des Michel wird wer entlastet ..,! Dann zum Vorteil der Konzerne werden in Deutschland die AKWs abgeschaltet, gleichzeitige ankuendigung, das der Strom teuerer wird, da man Atomstrom izukuenftig n Frankreich, für das x fache mehr einkauft. Der Bau von 6 neuen AKWs in Frankreich ist parallele geplant erstmal auf eis. quasi nur paar hundert Meter über dem Rhein...das ist natuerlich Umweltschutz.. ,! Ein weiteres Projekt bei uns nennt sich Diesel um alle Diesel günstig einzukaufen und teuer in die angrenzende EU Staaten weiter zu verkaufen. Gute Gewinne die fahren dort munter weiter zum sparpreis. tolle Elektroautos die super teuer sind, mit Akkus die ohne Vorwarnung brennen und tolle Aussichten für Personen mit Herzschrittmacher, die durch elektromagnetische Felder beeinflusst werden, dies auch für alle anderen Fahrer schaedlich sind. Zuletzt wird der Akku geladen mit dem teuren Atomstrom aus Frankreich, der bis dann mehr als fossile Brennstoffe kostet, die alles sind nur nicht knapp.

    Die Klimaerwärmung und das Insektensterben ist dank der globalen Vernetzung der 5G Technologie als Resultat dessen, die hier schon zum Einsatz kommenden Fequenzen liegen jetzt schon im Bereich der mikrowellen (GHz ) für autonomes fahren bedarf es Thz bzw. Radarwellen. Pflanzensterben, Erwärmung der Atmosphaere, Insekten und Tiersterben,letztendlich wird der Mensch hier nicht allzu alt.. Die neuen LedLampen, die mehr als leuchten, weil Sensoren darin verbaut sind, die daten vom Strom,-und Gaszaehler mittels Funkwellen empfangen und weiter senden, die Funktion der neuen 5G Antenne direkt vor der Haustür, ..davon wird dir nichts gesagt... zu guter Letzt macht man aus dem kleinen Mann, der glaubte Eigentümer zu sein, zu Erstbesitzer und Zweitbesitzer, wobei sich die Banken zum Treuhänder machten über dein Vermögen, um sich selbst damit retten zu können. Die Einlagensicherung fällt weg, weil der Kunde dadurch zum Treuegeber würde und für den Verlust seines Vermögens selbst haftet. Ändern der AGBs ohne Reaktion des Kunden, hat der Kunde konkludent zu gestimmt. Falls vorhandenes Grundbuch, kann die Bank als Treuhänder sich jederzeit dem kleinen Mann eine zwangshypothek eintragen... und keine bange, das ganze passiert nur einmal ..


    Erst wird lange Zeit zuvor mit einer Darstellung gewarnt bzgl. der Umweltverschmutzung von denen die diese aufgrund der fetten gewinne umsetze

    Ist es möglich Seppel mal in deinen langen Texten Absätze zu machen ?:/

    Das ist mir zu anstrengend zum lesen.:wacko:

    LG

    Wer von euch hat Erfahrungen mit veganer Ernährung und Krankheitsbesserung?

    Ich denke jeder muss für sich herausfinden was ihm selber gut tut Mara:/

    Habe ja auch Autoimmunerkrankung wie du weißt und kam lange mit Intervall-fasten klar.

    Nur als mich meine Kinder Weihnachten gesehen haben, machten sie sich große Sorgen, weil ich so viel abgenommen hatte und angeblich sehr ausgezehrt aussah.

    Unter anderem kann man wohl Intervall-fasten mal eine Zeit versuchen, aber der Körper braucht nun mal Signalstoffe und Vitamine gerade bei einer Erkrankung.


    Somit habe ich erneut meine Nahrung umgestellt und versucht zu essen was mir bekommt.

    Was ich nicht mehr vertrage, sind Milchprodukte wie Käse,Joghurt etc.und Milch lasse ich auch komplett weg.

    Auch Weizen löst bei mir Schmerzen aus und wurde vom Speiseplan gestrichen.


    Vegane Ernährung ist nicht nur eine Kost-form sondern ein innerer überzeugter Lebensstil.

    Veganer essen weder Fleisch noch Fisch und verzichten auch auf Milch, Eier und Honig.

    Also für mich kam das nicht in Frage, weil ich Eier mag, gerne Fisch esse als auch Honig in mein Müsli und auch außer der Reihe mal etwas Süßes nasche.

    Ich möchte mich diesbezüglich nicht selber knebeln und ist auch Seelen-Balsam wenn es mir gut damit geht.:saint:

    Um Mangelerscheinungen zu vermeiden, müssen sich übrigens Neu-Veganer einiges Wissen über Nahrungsmittel und ihre Inhaltsstoffe aneignen.

    Vor allen auch auf Vitamin B12 Mangel und Vitamin D Mangel achten was ich gelesen habe.

    https://www.medizin-transparen…ismus-gesund-oder-riskant


    Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Erfolg mit der Umstellung:)

    LG

    Da kriegt man ja ne Krawatte wenn man das sieht.<X


    Genauso sieht es in Deutschland aus, was die Rechtssprechung angeht und die Korruption von Ärzten, Patienten und der Pharmaindustrie.

    Und die Justiz macht auch nicht Halt vor diesen Schweinereien, wie man unschwer erkennen kann.

    Der Mensch ist ein Spielball.

    Das war leider schon immer so und möchte nicht wissen wie viele Menschen in der Psychiatrie sitzen unter Zwangsmaßnahmen.

    Da kriegt der Patient mal locker den § 51 und die Jagd ist eröffnet.

    dann hat man 1977 den § 20 daraus gemacht.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Jagdschein_(Redewendung)


    Soweit mir bekannt, darf ein Mensch nur eingewiesen werden, wenn er eine Gefahr für sich und andere darstellt.

    Wo hat dieser Mann denn Regeln verletzt ?

    Hier hat sich die Justiz ganz schön in die Nesseln gesetzt und das Verfahren wurde diesbezüglich wahrscheinlich eingestellt.


    Wenn es ums Erbe geht, dann lernst du deine Familie kennen.

    Wie abgrundtief verlogen und schäbig ist das denn?

    Hier kann ich mich nur fremdschämen:wacko:

    LG

    Das Problem dabei ist und bleibt, dass diese Organe aus lebenden Körpern in der Regel unter Vollnarkose entnommen werden. Biologisch tote Organe sind für die Transplantation nicht geeignet und damit vollkommen wertlos.

    Für die Definition "klinisch tot" wurden willkürliche Kriterien geschaffen, um überhaupt lebende Organe entnehmen zu können.

    Aufgrund dieser schwierigen Sachlage habe ich in meiner Patientenverfügung auf die Verwendung fremder Organe für mich verzichtet.

    genauso sehe ich das auch und werden deinen letzten Satz noch meiner Patientenverfügung zufügen.:thumbup:

    Alles Gute für deine OP am Dienstag und schnelle Genesung Bernd;)


    LG