Beiträge von Rolf_V

    ich weiß nicht, ob mein Posting hierher gehört. Hallo Admins, wenn Ihr wollt, verschiebt es an die richtige Stelle.


    Ich habe eben einen Teil eines Interviews angesehen, das sich mit Korona und der Manipulation der gesamten Welt beschäftigt. Die Aussagen sind so schockierend, dass ich das Interview unterbrochen habe und hier schriebe.

    ich empfehle Euch, dieses Video anzusehen:


    Exklusiv-Interview: Gigantische Klage gegen Prof. Christian Drosten & Umfeld.


    Rolf

    Bin heute auf eine Werbung gestoßen "Viscerex beseitigt die Insulin-Resistenz". Das Mittel soll außerdem den Blutdruck regulieren, LDL verringern und HDL erhöhen.

    Hat jemand gute oder schlechte Erfahrungen mit diesem Mittel gemacht oder ist dies wieder ein weiteres nutzloses Mittel, um die Taschen der Produzenten zu füllen?

    Rolf

    Meine Frau hat Raucherbeine. Der Einsatz eines Stents hat nicht geholfen. Jetzt bin ich auf Padma gestoßen.

    Ich habe einige Fragen an Herrn Gräber:

    1. Sie haben in Ihrem Artikel "Padma 28 - Ein Geheim-Mittel" aus alten Zeiten..." geschrieben, dass man den Einsatz von Padma mit einem Arzt besprechen soll, wenn andere Medikamente im Spiel sind. Ich kenne keinen Schulmediziner, der da helfen kann (nicht einmal die Angiologin, die erfolglos einen Stent gesetzt hatte, hat Padma als Heilmittel vorgeschlagen.) Meine Frau muß noch Euthyrox100, ASS100, Metformin850, Glimepirid1, Xipamid20 und Spironolacton100 nehmen. Können Sie mir sagen, ob diese Medikamente wechselwirken mit Padma? Oder könnten Sie mir einen Arzt in München vorschlagen, der da weiterhilft.

    2. Da es in Deutschland leider kein Padma-28 gibt, ist die Frage: reicht auch Padma ohne Eisenhut für die Behandlung aus?

    3. Welche Dosierung würden Sie vorschlagen?

    Vielen Dank für Ihre Hilfe im voraus

    Rolf_V

    wenn ich Klienten habe, verweise ich an die Ärzte in meinem Netzwerk!

    ich bin auf der Suche nach einer/m Ärztin/Arzt in München, der nach den Methoden der russischen Ärztin Galina Schatalova behandelt.Zur Erläuterung: Schatalova hat zwei sehr interessante und lesenswerte Bücher über ihre Heilmethoden geschrieben "Wir fressen uns zu Tode" und Heilkräftige Ernährung".

    Gibt es solche Ätzte in Deinem Netzwerk? Oder kann mir ein anderer Leser Hinweise geben? (Kann auch aus Geheimhaltungsgründen als PM sein).

    Hallo,

    Chemtrails und verschmutzte Luft - ja oder nein ?? Kein Forum oder noch so viel Diskussionen werden das verhindern. Selbst Petitionen an die Regierungen oder die EU werden nicht helfen. Mich würde nur interessieren, was man nehmen kann, wenn Probleme dadurch auftreten. Das ist ja wohl auch das Hauptziel dieses Forums.

    Hallo,

    eine Schweizer Apotheke macht jetzt Reklame für Padma28. Es soll entzündungshemmend, antibakteriell, antioxidativ sein. Es soll bei Durchblutungsstörungen, bei Wadenkrämpfen, bei altersbedingten Störungen des Immunsystems helfen. Klingt alles so gut, dass ich mir das Mittel in der Schweiz (wird nicht in die EU geliefert) beschaffen würde.

    Offensichtlich ist dieses Mittel hier im Forum nicht sehr bekannt (das Letzte Posting zu Padma war im Mai 19 und wurde noch nicht beantwortet).

    Was ist Eure Meinung? Lohnt sich das?

    Wen es interessiert, dem kann ich die Mail der St. Margarethen-Apotheke aus Billingen per PM schicken.

    Gruß

    Rolf

    Hallo,

    danke an alle für die Analysen und Vorschläge. Tolles Forum ! :)

    Nur das mit dem Knoblauch kann ich nicht annehmen. Ich habe mich schon immer vor Knoblauch geekelt (Geruch und Schärfe). Werde es mal mit Knoblauchpillen versuchen.

    Gruß

    Rolf

    Hallo,

    bin heute auf den Blutdrucksenker "Recardio" gestoßen.

    Ich bin hin und her gerissen, aber wenn ein Rabatt von 50 % angeboten wird, muss es sich wohl um ein nicht sehr wirkungsvolles Mittel halten oder sogar Fake?

    Frage an Rene: kann man das Mittel einsetzen?

    Gruß

    Rolf



    ANTWORT und ANMERKUNG von mir (René Gräber) hier direkt im Beitrag von Rolf (Stand: 8.3.2020):
    Ich schreibe ja nie direkt in einen Beitrag eines Mitglieds. Hier scheint mir das aber angebracht.
    Wie ich bereits unten in meiner Antwort ausführte: Sehr sehr fragwürdiges Mittel und Hersteller.
    Mittlerweile ist die Verkaufsseite auch vom Netz - was nicht bedeutet, dass das Mittel in ähnlicher Form oder wo anders nochmal beworben wird.

    Hallo an alle,

    seit Mai 18 habe ich 3 Stents. Dazu wurde mir Brilique 90 (1-0-1) bis Mai 19, lebenslänglich ASS100 (1-0-0) und natürlich Statine und Blutdrucksenker verschrieben.

    Seit einiger Zeit nehme ich aber auch CoenzymQ10.

    Nun bin ich auf folgende Information im Internet gestoßen:


    "Da Coenzym Q10 die Blutgerinnung fördert, sollten Personen, die blutgerinnungshemmende Mittel einnehmen, auf Q10 als

    Nahrungsergänzungsmittel verzichten oder zumindest Rücksprache mit dem Arzt halten."


    Mit den "Schulmedizinern" brauche ich darüber nicht zu sprechen (Mein Hausarzt wusste zum Beispiel gar nicht, was Q10 ist).

    Mein Homöopath hat mir empfohlen, im Zweifelsfall Q10 abzusetzen.

    Vielleicht sollte ich wirklich wenigstens bis Mai19 oder sogar lebenslänglich von Q10 absehen?

    Was habt Ihr für Empfehlungen?

    Was haltet Ihr von Auricularia anstelle von Statinen und ASS?

    Gruß

    Rolf

    Heute bin auf ich eine Reklame für "MSR Guardian Purifier Wasserfilter" gestoßen. Soll 360 EUR kosten.


    Auszug aus der Beschreibung:

    ----

    Er schützt zudem vor Viren und eignet sich daher auch für den Einsatz in Entwicklungsländern und Wildgebieten. Sein fortschrittlicher Hohlfaser-Filter bietet die zuverlässigste Art zur Reinigung selbst stark verschmutzten Wassers.

    Ultimativer Schutz:

    Erfüllt die NSF-Norm P248 des US-Militärs zur Eliminierung von Viren, Bakterien, Protozoen und Sedimenten aus extrem verschmutztem Wasser.

    ----

    Hallo Wissende! Was haltet ihr von diesem Filter? Kann er die Medikamente, von denen René am 17.05.18 geschrieben hat, filtern ??