Beiträge von Sascha9

    Ja, mei... Tee aus Löwenzahnwuezeln und eschts Labkraut...! Mal fragen, ob Apo so was vorrätig hat. Hilft auch Zitronensaft???

    Liebes Team,

    ich bitte Euch um Hilfe in Sachen kleine Nierensteine.

    Ich konnte im Forum nichts finden.

    Gibt es hier Hausmittel? die beim Abtransport helfen und die Sache erleichtern können?

    Mein Freund hatte Nierensteine, die raus wollten. Schmerzen im Harnleiter und heftig in der rechten Niere. X(||:wacko:

    Wir sind nur noch Werkzeug einer Maschinerie und wenn die Politik hier nicht bald anfängt am Gesundheitssystem umzudenken, möchte ich nicht wissen wie das mal ausgeht =O .

    ...


    Was hat das mit der Regierung zu tun ?

    Spahn hat noch nichts zu OP's gesagt.

    ...nein, aber wir bezahlen doch die KK-Beiträge und sollten auch entscheiden, was damit passiert. Die Politik/Regierung wird nichts ändern, solange wir nichts tun. Das wollte ich damit sagen.


    LG

    Sascha

    Bei den Meisten gilt doch der Spruch:

    "Arbeit machen,die man hasst, um Geld für Dinge zuhaben,die man nicht braucht, um Leuten zu imponieren,die man scheisse findet." Wer wird denn heute gebeten,er/sie selbst zusein?! Ist das erwünscht-irgendwo??

    Als ich noch "mithalten" wollte, hab ich mich am Ende gefühlt, wie ein nichtsnutziger Versager.Inzwischen bin ich nur noch ich und meine Kernseife reicht mir.

    Ich gebe für solche Dinge nichts mehr aus.Mein bisschen Geld steck ich in mein -wirklich unverzichtbares- Laptop (mein einziges Medium),meinen Indoorgarten,Grundnahrungsmittel und meine Kunst.Thats it.

    WIE WAHR!

    Die Menschen, die mich wirklich lieben, die lieben mich so wie ich bin. Auf den Rest kann ich gerne verzichten.

    LG

    Lebenskraft: ich sehe das wie Du.

    In meiner Verwandtschaft gab es einige Klinikaufenthalte im letzten Jahr, wo die Patienten in lebensbedrohlichen Situationen waren. Katastrophal!!!

    Aber ich verlasse mich da eher weniger auf die Regierung. Widerstand sollte von uns kommen.


    LG 8)

    @kalknoddel: jetzt, wo Du es schreibst - ich hatte tatsächlich auch intensivere Träume in der Zeit, als ich MSM nahm. War aber morgens fit und hatte auch keine negativen Träume. Du beschreibst es so passend: sehr real. Und Verdauungsprobleme hatte ich auch X/.


    Ich werde es trotzdem wieder versuchen, diesmal niedrig einsteigen und langsam steigern. Soll zur Entgiftung in erster Linie und auch gegen meine Gelenkschmerzen nutzen.

    @ Ragusa: ich bin ja immer neugierig und dankbar für neue Magnesiumpräparate, weshalb ich mir Verla angesehen habe.

    Enthält aber auch Magnesiumsalze der Speisefettsäuren als Trennmittel. Wovon eher abgeraten wird. Hm.


    Nelli: ich werde mir auch Sango bestellen, muss ich ausprobieren. Danke für den Tip. Hast Du schon Resultate mit Sango?

    Ich brauche Kalium dazu, die Verbindung hat sich sehr gut bewährt bei mir.


    Vitamin Express verwende ich seit längerem, unterschiedliche NEM`s. Das Angebot ist so enorm, dass man sich echt ausführlich damit beschäftigen darf. Ist halt auch die Frage, was wirklich Sinn macht - also vintage als Basis UND Sango zusätlich? Ich brauche viel Magnesium.

    Außerdem OPC und Arginin - das ist evtl. ein Thema für einen neuen Thread :/;).

    Die Art der Organentnahme ist für mich menschenunwürdig.


    Und was mir hier auch wieder auffällt: Fehlinformation der Betroffenen und Angehörigen.

    Mitleidsheischende Werbung soll überreden und weichkochen... - wie es tatsächlich aussieht, dazu braucht es einen Blick hinter die Kulissen.

    Es fehlen - wie in so vielen Bereichen - sachliche Info`s. Aber es geht ja wieder um Profit :evil:.

    Jaaa... Die Schulmedizin und so... ich bin neu hier in der Stadt und suchte einen Hausarzt. Pffft. Erstmal bekomme ich Tabletten gegen Bluthochdruck. Und einen Anpfiff, ich soll mich doch entspannen. Blut nimmt er noch nicht..., Er weiss das halt auch so. Ich war dann noch dreimal da und er hat eine sehr treure Praxis in toller Innenstadtlage und ein tolles neues Haus in einer teuren Wohngegend.

    "Geht in euren Fragebogen mit unseren Augen hinein und nicht mit eurer Erwartungshaltung.

    Habe wirklich keine Lust, den Fragebogen zu optimieren. Bin kein Prof. oder Dozent ...und das ehrenamtlich...nö!"---


    einfach dto.!!

    Ragusa: :?:Verwechsle ich jetzt etwas, oder wird B12 nicht so herrlich in der TV-Werbung bei Erschöpfung empfohlen - ich glaube, das nennt sich Vitasprint? Ich bin ja sehr skeptisch in Sachen Werbung, würde mich nicht wundern...

    Ich habe sehr gute Erfahrungen mit einem anderen Vitamin B - Komplex gemacht, u.a. sind auch Jasminblüten enthalten.

    Ist Johanniskraut nicht gefährlich bei Überdosierung bzw. Hochdosierung?

    Lavendel und Baldrian erzielen kaum Wirkung in meinem Fall.

    Aber jeder Mensch ist eben anders. ;)

    Ragusa: ich bin schon sehr gespannt auf Neues von Dir!

    Besonders würde mich eben eine sogenannte Grundversorgung mit allem interessieren - auf Basis von Aminos, Vitaminen, Spurenelementen, usw..

    Wenn der Körper ausreichend von diesen "Nährstoffen" bekommt, kann er eigentlich nicht krank werden.

    Natürlich geht es auch um Stress-Vermeidung, gesunde Lebensweise etc.. ;)

    Danke Dir.

    Ich sehe, dass es hier bessere Informationen hat. Bisher war ich auf Onkel Google angewiesen, na, Werbung Werbung...und einfach zu wenig wirklich hilfreiche Tips. Viele Widersprüche. Ich habe einiges von Dir gelesen und habe Fragen an Dich: Wo kann ich die stellen? Hier?

    @all: Danke für die tollen Info`s.


    1) ich bin durch Zufall auf die Tatsache gestoßen, dass ich nicht genug Magnesium aufnehme.

    Ich litt fast täglich unter Kopfschmerzen und war auch bei verschiedenen Ärzten diesbezüglich. Dachte, es liegt an zu viel Stress, etc.. Wegen eines Wadenkrampfes habe ich mir Magnesium aus dem Drogeriemarkt geholt. Und nach der Einnahme waren auch die Kopfschmerzen weg! Seitdem nehme ich es täglich. Seit über vier Jahren.

    Auch ich kann die Erfahrung bestätigen, dass nicht jedes Magnesium die gleiche Wirkung hat.


    2) ich habe meinen verstauchten Knöchel mit Manesiumöl behandelt. Statt, wie mir ein Arzt verordnet hat, 3x täglich je !! 800mg Ibuprofen zu schlucken. Ich nehme äußerst selten Schmerzmittel.

    Mein Name ist Sascha (weiblich), ich bin 48 Jahre alt und lebe in Oberfranken (Bayern).

    Durch die letzte Mail von Renè Gräber habe ich dieses Forum entdeckt und freue mich sehr über die interessanten Themen und Beiträge. Unter anderem ist mir Naturheilkunde wichtig, ebenso wie ein freundliches und respektvolles Miteinander in unserer Gesellschaft uvm.. ;) Ich esse Fleisch, bitte von Tieren, die ein schönes Leben hatten. :)
    LG