Heilverfahren

Die Bachblüte Agrimony (Odermennig) verbessert die Fähigkeit Konflikte auszutragen

Informationen aus der Naturheilpraxis von René Gräber

René Gräber
René Gräber

Die Bachblüte Agrimony (Odermennig) verbessert die Fähigkeit Konflikte auszutragen

Gehen Sie Konflikten und Streit aus dem Weg, weil Sie sich dabei nicht wohl fühlen? In diesem Fall können Bachblüten eine Hilfe sein.

Die Bachblüte Agrimony passt zu Menschen, die nach außen immer gut gelaunt und unbesorgt sind, die Kompromisse eingehen, um Streit zu vermeiden und die sich ständig ablenken, um auch den “inneren Problemen” auszuweichen.

Mit Agrimony können sie mehr Offenheit und Klarheit über sich selbst und gegenüber anderen gewinnen und lernen, negative Aspekte zu sehen und zu akzeptieren. Menschen die von dieser Bachblüte profitieren können, leben eher nach der Einstellung: “Immer lächeln, und wie es in mir drin aussieht geht niemanden etwas an.”

Agrimony kann Ihnen helfen, die Kräfte, die Sie zum Aufbau und Erhalt Ihrer “Fassade” benötigen für andere Dinge einzusetzen.

Übrigens: Wenn Sie solche Informationen interessieren, dann fordern Sie unbedingt meinen kostenlosen Praxis-Newsletter dazu an:

Edward Bach schreibt zur Bachblüte Agrimony:

Agrimony – Qual

Zur Beruhigung all derer, die Qual in Leib oder Gemüt ertragen, und um ihnen Frieden zu bringen. Für die Ruhelosen, Besorgten, Ängstlichen, Gepeinigten. Jene, die keinen Seelenfrieden, keine Ruhe finden können. Es gibt ein solches Heer dieser Leidenden, die ihre Qual so oft hinter Lächeln und Lustigkeit verbergen. Sie sind häufig die heitersten Menschen und oft Spaßvögel. Sehr viele von ihnen suchen ihre Zuflucht in Alkohol oder gar Drogen, um sich auf den Beinen zu halten. Sie würden alles unternehmen, bevor sie andere mit ihrer Pein belasteten. Selbst wenn sie ernstlich krank sind, scherzen sie noch und nehmen ihre Qual auf die leichte Schulter. Sie sind sehr tapfer, und Agrimony wird diesen Menschen viel helfen.”
aus: Dr. Edward Bach – Von der Homöopathie zu den Bachblüten, Goldmann Verlag, 1996

Übrigens: Wenn Sie solche Informationen interessieren, dann fordern Sie unbedingt meinen Praxis-Newsletter mit den “5 Wundermitteln” an:

Kleine Anmerkung: Die Sache mit den “5 Wundermitteln” ist mit Abstand der beliebteste Newsletter, den meine Patienten gerne lesen…

Beitragsbild: 123rf.com – subbotina