Es reicht jetzt mit Corona und den Zwangsmaßnahmen - Anthroposophische Medizin

  • Im Zusammenhang mit René Gräbers Botschaft stellt sich natürlich auch die Frage, wie sehr der Staat die Freiheit im Gesundheitswesen und der einzelnen Menschen beschränken soll und darf. Dieses Thema interessiert ja auch all jene, die sich gerne alternativmedizinisch behandeln lassen möchten und frei über allfällige Impfungen entscheiden wollen.
    Von anthroposophischer Seite her wird intensiv an einer Entflechtung von Gesundheitswesen, Staat und Wirtschaft gearbeitet im Sinne der Dreigliederung von Rudolf Steiner. Die neue Gruppe heisst Kraftwerk Mensch (und ist unter diesem Titel im Internet zu finden).
    Hier zwei Links, als erstes ein Gespräch, wo über konkretere Vorgehensweisen gesprochen wird (Anfang ist etwas langatmig)

    https://www.youtube.com/watch?v=kU2sgR6rDKs
    https://kraftwerk-mensch.de/
    Für diejenigen, die sich weiter informieren möchten: es gibt Dutzende von von Videos unter Axel Burkart TV, resp. Youtube.

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • bermibs

    Hat den Titel des Themas von „Es reicht jetzt mit Corona und den Zwangsmaßnahmen“ zu „Es reicht jetzt mit Corona und den Zwangsmaßnahmen - Anthroposophische Medizin“ geändert.
  • bermibs

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Ich muß ehrlicherweise gestehen, daß mir Steiners Thesen teilweise sehr sinnvoll erscheinen, allerdings bin ich sofort kritisch Dingen gegenüber, die derart kompliziert dargestellt werden.

    Es wäre im Grunde nur wieder eine Machtverschiebung, und Charlie Chaplin sagte so wunderbar "Macht brauchst du nur, wenn du etwas Böses vor hast, für alles Andere reicht Liebe um es zu tun"

    "Früher war Alles besser!" Nein, aber Früher war vieles gut, und das wäre es noch heute, wenn man es so gelassen hätte."