Beiträge von erikson

    könnte sein, ich hatte immer Lust auf Fleisch, aber das schlechte Gewissen war zu unangenehm.

    Gerät ein Mensch ins Ungleichgewicht, so wird es in seinem Körper als Symptom sichtbar.


    Unser Körper ist der Spiegel der Seele.

    Er zeigt uns auch dass, was die Seele ohne Gegenüberstellung nicht erkenne kann.


    ich denke auch, das dem so ist was du sagst, ausser, dass das Symptom der Spiegel der Seele ist,

    ich denke eher, dass ein Symptom Ausdruck ist von verdrängtem Schmerz oder Gefühlen.

    Die Seele sehe ich als unverletzlich, sonst müsste man ja die Seele heilen und das kann ich mir kaum vorstellen.

    Nö meiner hat noch kein einziges mal meine Schilddrüse untersucht..

    wie kannst du dann Hashimoto haben, wenn deine Schilddrüsenwerte nie überprüft wurden,

    oder du weist es vielleicht nicht, warst du im Labor und musstest Blut geben?


    Ich hab nen ganzen Ordner mit all den Laborblättern.


    ja, gute Signatur hast du.

    kranke Menschen haben ihre innere Harmonie verloren, meinst du das?...ja, ist ja irgendwie auch so, wenn man z.B. Kettenraucher sieht die trotzdem 97 Jahre alt werden.

    Irgendwo hab ich gelesen, dass das Gedankengift so schädlich ist wie ein Päckchen Zigaretten am Tag.


    Also ich bin dann ein durch und durch Unharmonischer Mensch und wenn ich das denke, dann fällt mir auf, dass da eine begleitende Unruhe in mir ist, ausser ich bin im Garten beim Yangen, da vergesse ich alles andere und drum geh ich jetzt wieder, will noch die Brennnesseln und die Minze versetzen.

    Hallo ihr Lieben,

    ich las in der Signatur von bermibs das Zitat:

    „Sage mir, was du isst, und ich sage dir, wer du bist.“ (Jean Anthelme Brillat-Savarin)


    so ähnliche Zitate sah ich schön öfters, jetzt würde mich dazu interessieren was die Interpretation

    denn ist zu dem was man isst?


    Kann jemand sagen, wer ein Mensch ist, nachdem er weis was er isst?


    Und ich habe keine Sparte zu den psychischen Problemen gefunden die eine Krankheit die

    hinter einer Krankheit stehen können, weshalb ich das hier gerne zur Sprache bringen möchte.


    Es gibt Menschen die ernähren sind ungesund und rauchen und werden trotzdem 90.

    Z.B. Helmut Schmidt wurde 97 und war Kettenraucher.


    Manche leben ein Leben lang gesund, vegetarisch, achten auf alles mögliche und werden trotzdem krank.

    Da könnte man das Leben ja geniessen und einfach tun und lassen was gefällt, man kann das Leben

    nicht verlängern durch gesunde Ernährung.

    Was denkst du dazu?

    Hallo Brita, bin auch neu hier und habe, unter anderem, auch Hashi.


    Das Forum hier ist eine Goldgrube, viel Spass beim suchen und lesen.:)

    Guten morgen,

    was ich mich inzwischen frage ist, wie viele Parasiten an den Kräutern sind, bei uns ist Dachs, Fuchs, Katzen und viele Vögel im Garten unterwegs und ob es möglich ist, das da einiges zusammen kommt an Parasiten, die man nicht im Magen haben sollte, weis das jemand?


    Ah, die Bärlauchzeit beginnt gerade,


    Wenn du Blähungen bekommst, würde ich lieber klein anfangen, und täglich nur einzeln die Kräuter hinzutun, und beobachten, ab welcher Zutat du Blähungen bekommst.

    Bärlauch ist der schlimmste Bläher, ich hab zwar welchen im Garten, getrau mich aber nicht mehr ihn zu nehmen.

    Du hast recht, ich mache die Smoothies zwar schon viele Jahre, der Löwenzahn ist die Hauptsache darin, wenn ich den Schnittlauch weglasse bläht es viel weniger.

    Aber um nochmal auf das Silber zurück zu kommen, ist das nicht viel einfacher als den Kräutern nachzurennen, besonders in der kalten Jahreszeit.


    Ich hab dazu einen guten Bericht von einem Arzt, sehr lesenswert:


    nwzg.de/der-menschliche-koerper-ein-paradies-fuer-parasiten/

    Der Link ist toll, danke, ich denke einerseits, dass Parasiten allgemein unterschätzt werden.

    Hallo Kulli, kann man diese Kräuter ohne Bedenken alle Roh in den Smoothie tun.?


    ich mische jeweils ein paar, aber oft bekomme ich Blähungen.

    Und was hälst du von Kolloidalem Silber gegen Parasiten?

    lg Erikson

    Guten Tag an alle,

    Beginnen möchte ich ab dem 21.03., bin aber noch auf der Suche nach der Dosierung für Chlorella-Pulver, da ich bisher keine Erfahrung damit habe. Herr Gräber nennt in seiner Anleitung die Menge an Dragees zu jeder Mahlzeit.

    Schöne Grüße Nelia


    Hallo nelia,

    wie geht es inzwischen mit dem Fasten und wie lange fastest du?

    Ich frage, weil es auch für mich im März-April wieder Zeit dazu wäre, bin aber nicht sicher ob ich inzwischen nicht zu alt dazu bin.

    [code]

    Auch sind meine Venen wieder gut durchgängig und meine Krampfadern haben sich auch zurück gebildet und kann wieder Radfahren und Sport treiben .

    Herzliche Grüße
    Franz - Anton

    Hallo....ist zwar schon ein älteres Thema, vielleicht liest noch jemand mit, ich hätte da eine Frage zu den "wieder durchgängigen " Venen. Ist es so, dass verstopfte Venen wieder entstopft werden können.?

    lg Erikson

    Hi Bernd,

    deine Signatur ist vielversprechend, wenn ich dir sage was ich esse, sagst du mir dann wer ich bin?

    Wäre toll, ich bin schon länger auf der Suche nach mir.


    und da du Moderator bist, kannst du mir sagen wo die Smilies sind wenn ich hier antworte, sehe keins?