Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum für Naturheilkunde & Alternativmedizin - Yamedo. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 28. Oktober 2017, 19:12

Ausschlag am Penis (ca auf halber Länge)

Hallo,
wie auf dem Bild zu sehen, habe ich einen kleinen Hautausschlag auf dem Penis, ca auf halber Länge. Ich weiß nicht was es ist und bräuchte dringend eure Hilfe. Bemerkt habe ich ihn gestern beim Duschen. Heute scheint es leicht vertrocknet zu sein. Die Stelle fühlt sich leicht gereizt an und sah anfangs aus wie ein simpler roter Hautausschlag am Arm, an dem man sich gekratzt hat (ich habe so etwas ab und zu an der Armbeuge - evtl allergische Reaktion).

Das Problem: Ich bin in Südamerika, weshalb ein Arztbesuch hier nicht weiterhilft. Um Fragen gleich vorweg zu nehmen: Ich hatte keinen ungeschützten Sex oder ähnliche Erkrankungen und dusche mehrmals täglich.

Bild-Link: https://picload.org/view/drrrgggw/img_3326.png.html

Ich hoffe ihr könnt mir hier weiterhelfen,
Vielen lieben Dank!

Franz-Anton

Erleuchteter

Beiträge: 555

Wohnort: San Fernando / La - Union Philippinen

Beruf: Kunsterzieher in Ruhestand

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 29. Oktober 2017, 09:28

Hallo Max

Besorge dir etwas frische Papayablätter und koche dir mit einen halben Liter Trinkwasser einen kräftigen Papayasud. Etwa 5 Minuten köcheln lassen. Nach dem erkalten mehrmals täglich die entzündenden Stellen mit einreiben. Alternativ gehen auch Guave oder Graviolablätter. Diese Pflanzen sind ja überwiegend in den warmen Regionen überall vertreten.
Natürlich wäre es einfacher eine Salbe aus der der Apotheke zu bekommen, wo der Wirkstoff von einen der drei Pflanzen enthalten ist. Ich hoffe du wohnst nicht in der tiefsten Provinz.
Viele Grüße
Eugen
Täglich Kokoswasser trinken hilft die Blutfettwerte senken, reinigt auch noch Blut und Nieren, und hilft dir beim Gelenke schmieren. ( Eigenzitat )

3

Montag, 30. Oktober 2017, 16:00

Hallo Franz-Anton,

danke dir vielmals für deine Antwort. Dein Tipp klingt sehr gut und ich werde es direkt versuchen!
Ich wohne zwar nicht in der tiefsten Provinz aber Apotheken und Ärzte spülen dich hier erstmal als Standardprogramm chemisch durch. Das wollte und hoffe ich zu vermeiden.

Danke und viele Grüße auf die Philippinen aus der DomRep :-)

mäuschen

Meister

Beiträge: 112

Wohnort: Zwenkau

Beruf: Betreuungskraft für Demenzerkrankte

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 2. November 2017, 20:27

Ich würde es mit Wasserstoffperoxid und Silberwasser probieren. Kokosöl drauf. Baden in Borax, ist immer gut. Ich habe Morgellons, meine Wunden sehen ähnlich aus. Viel Erfolg und beste Grüße Andrea