Sie sind nicht angemeldet.

Avalonis

Moderator

  • »Avalonis« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 722

Wohnort: Wien

Beruf: Kinesiologin - Lösungsorientierte Kinesiologie entwickelt von Sabine Planegger

  • Nachricht senden

1

Samstag, 10. Januar 2015, 15:18

Wasser-Privatisierung

http://uni.de/redaktion/privatisierung-wasser

Privatisierung: Wenn das Wasser der Industrie gehört
Es ist eine Milchmädchenrechnung wie sie im Buche steht: Ich bin pleite, also verkaufe ich meine Kuh. Das bringt Geld. Einmal. Und davon kann ich die Milch dann teuer zurückkaufen. So ähnlich klingt es, wenn die EU-Kommission beschließt, die Wasserversorgung EU-weit zu privatisieren. Das ist gut für die Wasserindustrie. Und für uns?

Es ist eine Geschichte, die wir eigentlich nur im Zusammenhang mit Dritte-Welt-Ländern kennen. Eine Geschichte über das Menschenrecht auf Zugang zu Wasser, über Lobbyismus und vor allem über Geld. Viel Geld. Das fehlt den Kassen der EU-Staaten in Zeiten der Finanzkrise mehr denn je. Deshalb sollen jetzt neue Mittel im wahrsten Sinne des Wortes „flüssig“ gemacht werden: Portugal und Griechenland werden von Troika aus EU, IWF und EZB bereits gezwungen, ihre Wasserversorgung zu privatisieren. Nach einer neuen Richtlinie soll das bald auch für alle anderen EU-Staaten gelten.
Liebe Grüße
Avalonis

Avalonis

Moderator

  • »Avalonis« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 722

Wohnort: Wien

Beruf: Kinesiologin - Lösungsorientierte Kinesiologie entwickelt von Sabine Planegger

  • Nachricht senden

2

Samstag, 10. Januar 2015, 15:21

Ich weiß leider nicht, wie seriös die Quellen sind - hat jemand Informationen dazu?

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.…cht-auf-wasser/
Liebe Grüße
Avalonis

mary

Erleuchteter

Beiträge: 373

Wohnort: Österreich

Beruf: Selbständig

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 13. Januar 2015, 21:26

Ich bin völlig gegen eine Privatisierung........... für mich reine Geldmacherei und Ausbeutung.
lg. Mary

4

Sonntag, 18. Januar 2015, 10:05

Nette Grüße
Kerstin

5

Mittwoch, 21. Januar 2015, 19:41

Unterschrieben!

Danke für den Link.

Inge
similia similibus curentur