Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum für Naturheilkunde & Alternativmedizin - Yamedo. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 18. August 2015, 18:13

So ne Eule!

Hallöchen!

Habe schon ein paar Beiträge verfasst, wollte mich aber noch mal vorstellen.

Ich hatte mir für 2015 die für hierzulande fast wahnwitzig klingende Idee vorgenommen "Ich werd jetzt mal gesund!" da ich mich schon fast mit dem Schuhlöffel vor am Tisch parken musste weil mir alles wehtat. Daher habe meine Ernährung auf basisch und minimal-zucker umgestellt und damit schon einige Baustellen (zB. Migräne!!) erfolgreich beseitigt. Bin allerdings noch mit ettlichen Ungemächern am ringen und noch lange nicht wieder ganz fit.

Beim Arzt war ich nie wirklich da ich so eine Abneigung gegen Schulmediziner und vor allem deren Medikamente und Geldmacherei Außerdem kenne ich nur Leute kenne die von Schulmedizin kaputoperiert oder sehr lange und teuer gestorben wurden, aber -keiner- geheilt.


Bei mir haben sich noch jedemenge Fragen bezüglich Ernährung und Co. ergeben, von denen ich hier vielleicht die ein oder andere beantwortet bekomme.


Schönen Gruß
See Eule

Avalonis

Moderator

Beiträge: 719

Wohnort: Wien

Beruf: Kinesiologin - Lösungsorientierte Kinesiologie entwickelt von Sabine Planegger

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 18. August 2015, 19:56

Servus :)
Liebe Grüße
Avalonis

bermibs

Moderator

Beiträge: 1 051

Wohnort: Bestensee

Beruf: Ruheständler ;o)

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 18. August 2015, 21:16

Hallo SeeEule,

ein herzliches Willkommen von mir hier im Forum   

Zur Ernährung können wir uns gern austauschen. Ich bringe es neuerdings auf die Kurzformel "artgerecht" und nicht mehr "gesund", da "gesund" jeder anders definiert ;)
Liebe Grüße
Bernd
„Sage mir, was du isst, und ich sage dir, wer du bist.“ (Jean Anthelme Brillat-Savarin)

4

Samstag, 22. August 2015, 20:20

Dankeschön!


Artgerecht klingt ... artgerecht!
Sehr gute Wortwahl; "gesund" ist ja auch eher schon so ein Modeverkaufswort geworden, wo jeder versucht mit zu handeln.
(Wobei die Verkäufer ihr Obst/Gemüse rein rechtlich gesehen nicht als "gesund" bewerben dürfen, weil sie sich für diese Behauptung keine wissenschaftlichen Studien und Belege leisten konnten, die das beweisen. Ist warscheinlich einfach zu schädlich so Pflanzenteile, dass man die im Gegensatz zum 7023sten dahergelaufenen "Gesundheitsratgeber" der keine Belege braucht, weil er im Prinzip nur seine eigene Meinung äußert, auf die Menschheit loslassen kann ;-) )

Schönen Gruß an alle!

mrichter

Moderator

Beiträge: 175

Wohnort: Wien

Beruf: Werbegraphikdesigner (Design für Web und Print) und Biologe

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 30. August 2015, 21:11

Willkommen auch von mir! :)

Beiträge: 92

Wohnort: Budapest, Ungarn

Beruf: Hausfrau

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 1. September 2015, 11:24

Herzliche Grüsse auch von mir!! und haendeschütt , weil ich auch die Doks nicht maag!! und geheilt auch nur von "anderweiliges" heilung........ sorry wenn i mich nicht richtig ausdrükk!! hab nur gelerntes Deutsch!

Gute Besserung!
Lg: Susi

mary

Erleuchteter

Beiträge: 373

Wohnort: Österreich

Beruf: Selbständig

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 27. September 2015, 22:32

grüsse dich seeeule
lg. mary